Commercials

Die Gruppe Commercials, auch „Kommerzielle“ genannt, fasst diejenigen Händler zusammen, welche an den Terminmärkten vorrangig aus Gründen von Absicherungsgeschäften auftreten. Ein „Commercial“ baut laut Definition demnach Absicherungen, sogenannte „Hedges“ auf.

Seitens der CFTC (Commodity Futures Trading Commission) ist klar definiert, welche Händler der Gruppe Commercials zuzuordnen sind. Zum einen muss eine vorgegebene Anzahl von Kontrakten überschritten werden und gleichzeitig muss der Händler sich als „Hedger“ deklarieren.

In erster Linie sind Commercials erzeugende oder verarbeitende Unternehmen, die sich aufgrund ihrer Abhängigkeit von Rohstoffpreisen mittels Termingeschäften absichern. Die Grundintension dieser Unternehmen ist nicht die Spekulation und daher werden diese häufig Positionen aufbauen, die entgegen ihrer eigenen Markterwartung sind.

Ähnliche Einträge

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung