Börsenlexikon

Quartalsdividende

Quartalsdividende Definition

International, z.B. in den USA und Japan, ist die Quartalsdividende sehr verbreitet. Die Quartalsdividende ist die vierteljährliche Gewinnausschüttung der Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre. Bei dieser Form der Dividendenzahlung wird die Dividende nicht wie in Deutschland üblich für das vergangene Geschäftsjahr, sondern viermal jährlich jeweils zum Quartalsende ausgeschüttet. Je nach Gewinnentwicklung kann die Dividende so im Jahresverlauf an die aktuelle Geschäftsentwicklung angepasst werden.

Quartalsbericht Quellensteuer
Im Börsenlexikon suchen