Börsenlexikon

One Cancels All Order

One Cancels All Order Definition

Um bei bereits bestehenden Wertpapier-Positionen die Möglichkeit der Kopplung einer Take-Profit-Order mit einem Stop Loss nutzen zu können, lassen sich verschiedene Orders über eine OCA-Gruppe miteinander verbinden. „One-Cancels-All“ bedeutet, dass auch hier bei Ausführung einer Order alle gekoppelten Orders automatisch gelöscht werden. Somit sind Kunden vor Doppelausführungen geschützt. Werden Stopp Loss und Take-Profit-Order zusammen mit der Order zur Positionseröffnung eingegeben, so spricht man von einer Bracket Order.

NYSE Open Market
Im Börsenlexikon suchen