Publicly Traded Partnerships

Die Verkaufserlöse aus Publicly Traded Partnerships (PTPs) unterliegen einem Steuerabzug von 10%.

Durch Änderungen an der US-Steuergesetzgebung werden ab dem 1. Januar 2023 Umsätze aus dem Verkauf von Publicly Traded Partnerships mit 10% besteuert, sofern Sie nicht steuerpflichtig in den USA sind und das Unternehmen keine Ausnahmegenehmigung (engl. Qualified Notice) besitzt.

Der Abzug der Quellensteuer durch die US-Steuerbehörde (IRS) ist nicht unerheblich. Daher ist der Zugang zu diesen PTPs mit Ihrem über LYNX geführten Depot eingeschränkt, sofern Sie sich den Risiken dieser Produkte nicht bewusst sind.


Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der US-Steuerbehörde:
Publicly Traded Partnerships | Internal Revenue Service

Definition

Ein Publicly Traded Partnership (PTP) ist ein Unternehmen, das aus zwei oder mehr Gesellschaftern besteht und dessen Aktien an einem regulierten Markt notiert sind. Vergleichbar ist ein PTP mit der deutschen Rechtsform einer KGaA (Kommanditgesellschaft auf Aktien).

Die Geschäftsführung wird durch mindestens zwei General Partners übernommen – das können entweder natürliche Personen oder andere Unternehmen sein. Die beteiligten Inhaber werden dabei Limited Partners genannt.


Nach den aktuellen Vorschriften der IRS werden solche Unternehmen in zwei Kategorien unterteilt: PTPs mit Ausnahmegenehmigung (engl. Qualified Notice) und PTPs ohne Ausnahmegenehmigung.

Eine Ausnahmegenehmigung wird von der US-Steuerbehörde ausgestellt und ist für 92 Tage gültig.

US-Quellensteuer für betroffene PTP

Wenn Sie nicht in den USA steuerpflichtig sind, werden Ihre Verkaufserlöse aus Publicly Traded Partnerships mit 10% besteuert. Bitte beachten Sie, dass diese 10 Prozent nicht auf den realisierten Gewinn, sondern auf das Transaktionsvolumen angewandt werden.

Hier ist ein Beispiel für die Berechnung der Quellensteuer bei einem PTP ohne Ausnahmegenehmigung:

Kauf von 200 Aktien zu einem Kurs von 50,00 USD
Das Transaktionsvolumen liegt bei 10.000,00 USD
Verkauf von 200 Aktien zu einem Kurs von 51,00 USD
Das Transaktionsvolumen liegt bei 10.200,00 USD
Der Gewinn liegt somit bei 200,00 USD
Die Quellensteuer beträgt 1020,00 USD


Sofern weitere Faktoren bei der Berechnung nicht berücksichtigt werden, liegt der realisierte Verlust des Anlegers bei 820,00 USD.

Für Optionen und andere Derivate mit einem PTP als zugrunde liegenden Basiswert wird keine Quellensteuer berechnet. Sollte sich aus der Option oder einem anderen Derivat eine Zuteilung ergeben, durch die Sie ein PTP erhalten, wird für den anschließenden Verkauf dieses PTP die Quellensteuer berechnet.

Weitere Informationen zu dieser Regelung finden Sie auf der Webseite der IRS:
Partnership Withholding | Internal Revenue Service

Handel mit PTPs beantragen

Login

Ticket erstellen

Klicken Sie im Client Portal oben rechts auf Hilfe und dann auf Sicheres Mitteilungscenter .

Um ein Ticket zu erstellen, gehen Sie auf Erstellen und wählen im Dropdown-Menü Neues Ticket aus. Wählen Sie die folgende Kategorie für das Ticket aus: Trade Issues > Other Trade Problem.

Nachfolgend finden Sie eine Vorlage, die Sie verwenden können, um den Handel mit PTPs als Nicht-US-Anleger zu beantragen:

Betreff:  “Access to PTP Products”

Textkörper:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beantrage hiermit für mein Depot UXXX (bitte ergänzen Sie Ihre Depotnummer) die Genehmigung zum Handel von Publicly Traded Partnerships (“PTPs”) und akzeptiere dabei die IRC 1446 (f) Bedingungen bezüglich des 10%-Steuerabzugs.

Mit freundlichen Grüßen

Dear Sir or Madam,
I would like to request the permission to trade PTP Securities for my account UXXX. I accept the IRC 1446 (f) Conditions regarding the 10% tax deduction. Please lift the restriction as soon as possible.


Yours sincerely

Liste der PTPs mit Ausnahmeregelung

Eine Übersicht der PTPs mit Ausnahmegenehmigung können Sie unter folgendem Link einsehen:
PTP Securities with known Qualified Notice

Liste der PTPs ohne Ausnahmeregelung

Eine Übersicht der PTPs ohne Ausnahmegenehmigung können Sie unter folgendem Link einsehen:
PTP Securities without Qualified Notices

Häufig gestellte Fragen

In der Regel werden Anfragen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

Der Handel mit PTPs birgt potenzielle Risiken, darunter Marktvolatilität, Schwankungen der Rohstoffpreise (für energiebezogene PTPs) und Änderungen der Steuervorschriften, die sich auf die Vertriebspolitik der Partnerschaft auswirken könnten.

Der Abzug der Quellensteuer durch die US-Steuerbehörde (IRS) ist nicht unerheblich, deshalb ist der Zugang zu diesen Produkten über LYNX für Anleger, die sich der mit den möglichen Risiken nicht auskennen, nur begrenzt möglich.

Die Handelsbeschränkung wird nach 3 Monaten wieder aktiviert. Um den Handel mit PTPs erneut freizuschalten, befolgen Sie bitte die bereits auf dieser Seite beschriebenen Schritte in der Rubrik “Handel mit PTPs beantragen”.

Disclaimer
LYNX bietet keine Steuer- oder Rechtsberatung an. Die Informationen auf dieser Seite wurden ausschließlich zu Informationszwecken erstellt, sind nicht als Steuer- oder Rechtsberatung gedacht und sollten nicht als verbindliche Grundlage dienen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, zu beurteilen, ob die Informationen auf dieser Seite für Sie zutreffend und korrekt sind. Obwohl LYNX bei der Erstellung und Pflege dieser Seite die erforderliche Sorgfalt walten lässt und auf als zuverlässig geltende Quellen zurückgreift, kann LYNX keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. LYNX verweist daher auf die von zuständigen Behörden veröffentlichten Anweisungen und empfiehlt, vor Abschluss einer Transaktion einen Steuer- oder Rechtsberater zu konsultieren. Aus den auf dieser Seite beschriebenen Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. 

Diese Seite enthält Links und/oder verweist auf Webseiten Dritter. Diese Links werden ausschließlich zu Ihrem Komfort zur Verfügung gestellt. Solche Webseiten Dritter stehen nicht unter der Kontrolle von LYNX. LYNX ist daher unter keinen Umständen für die Informationen auf solchen Webseiten Dritter verantwortlich. 

Die Informationen auf dieser Webseite wurden von LYNX als allgemeine Informationen / Marketing-Informationen für den privaten Gebrauch von Anlegern aufbereitet und stellen weder keine Anlageempfehlung oder Anlageberatung dar. Die Seite ist nicht als persönliche Empfehlung bestimmter Finanzinstrumente oder -strategien gedacht und berücksichtigt nicht die besondere finanzielle Situation, Anlagekenntnisse und -erfahrungen, Anlageziel und -horizont oder Risikoprofil und Präferenzen des einzelnen Anlegers.

Vollständigen Disclaimer anzeigen Vollständigen Disclaimer verstecken
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich