Börsenlexikon

LIBOR

LIBOR Definition

LIBOR ist die Abkürzung für London Interbank Offered Rate. Dieser Zinssatz wird täglich um 11 Uhr von den Banken der British Bankers‘ Association für Kredite zwischen Banken mit Laufzeiten von einer Woche bis zu maximal einem Jahr berechnet. Der LIBOR dient als Referenzzinssatz für Floating Rate Notes, Forward Rate Agreements oder Swaps und wird in 10 Währungen berechnet, darunter Britische Pfund, Euro, Yen und Schweizer Franken.

Leverage-Effekt Limit Order
Im Börsenlexikon suchen