OptionTrader

Lernen Sie, wie Sie den OptionTrader nutzen, um Strategien zu erstellen, Statistiken zu überprüfen und Optionen effizienter und schneller zu handeln.

Zugriff auf den OptionTrader

  • Bitte starten Sie zunächst TWS. Falls Sie die TWS noch nicht installiert haben, können Sie dies hier vornehmen.
  • Navigieren Sie in der TWS zu den Trading-Tools oben links am Bildschirmrand.
  • Wählen Sie im Popup-Menü OptionTrader im Abschnitt Options/Event Focus aus.

Bestandteile des OptionTraders

Am oberen Rand des OptionTrader befindet sich die Symbolleiste. Mit der Symbolleiste kann ein Investor einfach und schnell:

  • Zusätzliche Registerkarten hinzufügen, um mehrere Optionsketten auszuführen
  • Alle Orders auf einer Registerkarte stornieren
  • das Protokoll löschen
  • Optionspreisgestaltung in Bezug auf Volatilität anzeigen
  • TWS Combo-Auswahl anzeigen, indem Sie auf Option-Spreads klicken
  • Risk Navigator, Optionsanalyse oder den Modellnavigator anzeigen, indem Sie auf Analysen klicken
  • Anpassung der Einstellungen des OptionTrader vornehmen
  • Kursnotierungsanzeige: Zeigt den Basiswert an
  • Passen Sie die Datenspalten mithilfe des Konfigurationssymbols an
  • Erstellen Sie Orders, indem Sie auf den Geldkurs (Verkauf) oder Briefkurs (Kauf) im Optionsketten Panel klicken
  • Orders können Sie anschließend im Trading Panel verwalten
  • verschiedene optionsbezogene Daten und Statistiken (einschließlich Optionsvolumen, Put/Call-Volumen, prozentuale Veränderung des Optionsvolumens, historische und implizite Volatilitätsinformationen)
  • Spalten mit dem Konfigurationssymbol anpassen

Um die Funktionalität des OptionTraders zu erweitern, können Aktionsbuttons integriert werden. Diese Schaltflächen ermöglichen eine schnelle Orderübermittlung, den Zugriff auf andere Tools der Trader Workstation oder die Stornierung von Orders. Um neue Schaltflächen zu erstellen oder bestehende zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf das Bearbeiten-Symbol oben rechts im Panel. Im daraufhin angezeigten Konfigurationsbereich können verschiedene Aktionen durchgeführt werden:

  • eine neue Schaltfläche erstellen
  • eine vorhandene Schaltfläche bearbeiten
  • eine vorhandene Schaltfläche entfernen
  • die Position einer Schaltfläche ändern
  • eine Schaltfläche duplizieren

Weiter unten im OptionTrader befindet sich das Trading-Panel, das aus fünf Registerkarten besteht:

  • Die Registerkarte Order zeigt offene Aktien- und Optionsaufträge an, die im OptionTrader für den Basiswert erstellt wurden.
  • Die Registerkarte Protokoll zeigt die im OptionTrader durchgeführten Aktionen wie Käufe, Verkäufe und Stornierungen an.
  • Die Registerkarte Ausführungen zeigt abgeschlossene Trades an, die aus dem OptionTrader stammen.
  • Die Registerkarte Portfolio zeigt die gesamte Aktien- und Optionsposition für das Basiswert im OptionTrader an.
  • Die Registerkarte Strategy Builder ermöglicht es Ihnen, komplexe Optionenkombination zu erstellen, ohne den OptionTrader zu verlassen.

Ein Investor kann eine Strategie aus dem Dropdown-Menü auswählen und mit der Auswahl von Strikes beginnen. Sobald ausgewählt, können Sie das Verhältnis, das Verfallsdatum, den Strike ändern, einen Aktienauftrag hinzufügen und delta-neutral machen, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie bereit sind, die Order zu senden, klicken Sie auf Übermitteln.

Die Ausübungspreise der Optionsketten werden automatisch gemäß dem ausgewählten Basiswert eingetragen. Es besteht die Möglichkeit, zwischen einer Listen- oder Tabellenansicht zu wählen. Im Listenmodus können Sie nach unten scrollen, um jeden Verfallzeitpunkt einzusehen, während in der Tabellenansicht jeder Verfallzeitpunkt auf einer separaten Registerkarte angezeigt wird. Um die angezeigten Verfallzeiten zu ändern, klicken Sie auf Mehr und wählen Sie einen Verfallzeitpunkt aus. Dieser Verfallzeitpunkt wird zusammen mit den beiden vorherigen und dem folgenden Verfallzeitpunkt angezeigt.

Es ist möglich, die Optionenkette anzupassen, um entweder Calls & Puts, nur Calls oder nur Puts anzuzeigen. Darüber hinaus können Sie die Anzahl der angezeigten Ausübungspreise, die Börse und die Trading-klasse festlegen.

Handel im OptionTrader

  • Wählen Sie den Basiswert: Sie können den gewünschten Basiswert in der Suchleiste oben links suchen.
  • Wählen Sie eine Option aus: Um eine Option für den Handel auszuwählen, können Sie entweder auf den Geld oder Briefkurs einer bestimmten Option klicken. Dadurch wird entweder das Orderfenster geöffnet oder der Optionskontrakt zur Registerkarte Orders hinzugefügt. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Option klicken, wird ein Kontextmenü mit Aktionen wie das Öffnen eines Charts, Analysen und Trading-Tools und vielem mehr angezeigt..
  • Wählen Sie eine Strategie aus: Wenn Sie lieber eine Optionsstrategie handeln möchten, wechseln Sie zur Registerkarte Strategy Builder im Handelspanel. Von dort aus können Sie auf die Schaltfläche Strategien klicken, um eine Auswahl an Optionsstrategien auszuwählen. Jetzt können Sie eine auswählen und dann auf ein Leg klicken, um sie anzuwenden.
  • Erstellen Sie eine Strategie: Im Strategy Builder können Sie anstelle einer vorgefertigten Strategie auch eine eigene Strategie erstellen. Klicken Sie einfach auf den Geld-Briefkurs der gewünschten Legs, um sie zur Strategie hinzuzufügen. Außerdem können Sie den Basiswert hinzufügen, die gesamte Strategie umkehren oder sie sogar delta-neutral gestalten. Sie können bis zu sechs Legs zu jeder Strategie hinzufügen.

Erstellen einer Order im Optiontrader

Wenn Sie den OptionTrader verwenden, um eine Optionsorder zu erstellen, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Auswahl von Verfall und Ausübungspreis: Wählen Sie das gewünschte Verfallsdatum aus und bewegen Sie Ihre Maus über den Brief oder Geldkurses des Ausübungspreises, an dem Sie interessiert sind.
  • Indikator für Mausbewegungen: Wenn Sie die Maus über den Briefkurs bewegen, wird die Hintergrundfarbe blau, was einen Kauf signalisiert. Über dem Geldkurs ändert sich die Hintergrundfarbe hingegen in Rot, was einen Verkauf anzeigt.
  • Erstellen der Order: Klicken Sie auf die gewünschte Seite (Buy Leg oder Sell Leg), um das Order-Tab automatisch auszufüllen.
  • Anpassen der Orderdetails: Passen Sie die Größe der Order, die Gültigkeitsdauer, den Order-Typ und den Preis an, um Ihre Präferenzen zu erfüllen.
  • Orderbestätigung: Wenn Sie bereit sind fortzufahren, klicken Sie auf die Schaltfläche Übermitteln in der Statusspalte. Ein Orderbestätigungsfenster wird angezeigt.
  • Bestätigen und Übermitteln: Überprüfen Sie die Orderdetails im Bestätigungsfenster und klicken Sie, wenn alles korrekt ist, auf Übermitteln, um die Order zu senden.

Häufig gestellte Fragen

Alle Basiswerte, für die Optionen handelbar sind, stehen auch im OptionTrader zur Verfügung.

Obwohl das Abonnieren von Echtzeit-Marktdaten nicht obligatorisch ist, möchten wir darauf hinweisen, dass es Ihnen Zugang zu Echtzeit-Charts und Kursen ermöglicht, was Ihr Handelserlebnis verbessern kann.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Echtzeit-Marktdaten anfordern können, finden Sie hier: Echtzeitmarktdaten abonnieren

Der OptionTrader bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Optionen zu handeln und ermöglicht die Auswahl aus vordefinierten Strategien wie vertikalen Spreads, Strangles, Straddles, Iron Condors und vielen weiteren.

  • In einer Optionsstrategie können maximal 6 Legs, einschließlich des Basiswerts, hinzugefügt werden.
  • Alle Legs müssen sich auf denselben Basiswert beziehen.
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich