Börsenlexikon

Trailing-Stop

Trailing-Stop Definition

Mit der Trailing-Stop Order (Trailing = Englisch „Nachziehen“) werden Gewinne von bestehenden Aktien-Positionen abgesichert. Mit jedem neuen Hoch, das eine Aktie nach dem Kauf erzielt, wird die Stop-Loss entweder prozentual oder in Geldeinheiten nachgezogen. Angenommen eine Aktie steigt um 5 Euro. Der Stopp-Loss wird also beispielsweise automatisch um 5 Euro nach oben gezogen. Bei einer prozentualen Anpassung hingegen bleibt der prozentuale Abstand zum Stopp-Loss konstant und wird an die prozentuale Steigerung angepasst.

Trading Transaktionskosten
Im Börsenlexikon suchen