Börsenlexikon

Vorbörslicher Handel

Synonym Vorbörslicher Handel: Vorbörse

Vorbörslicher Handel Definition

Der vorbörsliche Handel steht für Börsengeschäfte vor Handelseröffnung. Bereits vor der offiziellen Börseneröffnung handeln professionelle Marktteilnehmer über elektronische Handelsplattformen Aktien und andere Wertpapiere. Einige Broker wie z.B. Lynxbroker ermöglichen Anlegern eine Teilnahme an diesem außerbörslichen Handel. Gibt ein Unternehmen beispielsweise vorbörslich Quartalszahlen bekannt, so führt dies mitunter zu großen vorbörslichen Kursbewegungen. Oftmals stellt der vorbörsliche Handel eine Richtungstendenz für den bevorstehenden Börsentag dar.

Volatilität Vorstand einer Aktiengesellschaft
Im Börsenlexikon suchen