Börsenblick

Zurück Januar Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Aumann bricht aus. Sind jetzt 50% drin?

Aktuelle Analyse der AUMANN Aktie

Aumann ist ein Maschinenbauer und Zulieferer der Automobilindustrie mit Fokus auf Anstriebsstränge für Elektrofahrzeuge.

Der effiziente Markt

Es gibt zahlreiche Beispiele, die die Efficient Market hypothesis (EMH) widerlegen. Dennoch wird dieser Unsinn weiterhin an den Universitäten gelehrt.
Grundlegend ist das traurig, für Investoren jedoch ein Glücksfall. Je mehr Geld in passive Investments fließt, desto besser für Stockpicker.

Warum erzähle ich Ihnen das? Schaut man sich den Kursverlauf von Aumann an, muss man zwingend zu dem Schluss kommen, dass der Markt mindestens an einem Punkt ineffizient war. Wie könnte eine Aktie sonst in so einem kurzem Zeitraum von 95 auf 12 Euro fallen?
Ich würde behaupten beide Extreme sind Übertreibungen.

Ehrgeizige Ziele

Das Unternehmen hat ehrgeizige Ziele und will nach eigenem Bekunden der Weltmarktführer für Spezialmaschinen und Produktionslinien im Bereich E-Mobility werden.

Im Zuge des Börsengangs 2017 hat man rückwirkend bis 2013 Zahlen vorgelegt. In diesem Zeitraum hat sich der Umsatz von 103 auf 291 Mio. Euro fast verdreifacht.
Das Ergebnis ist von 0,58 auf 1,19 Euro je Aktie gestiegen.

Während andere Autozulieferer nur mit ihren Problemen beschäftigt waren, hat sich Aumann also gut entwickelt.
Zuletzt stotterte aber selbst bei Aumann der Motor.
Der Auftragseingang war mehrere Quartale infolge rückläufig, was natürlich auch die Margen unter Druck brachte.

Heute und morgen

Die aktuell schwache Entwicklung ändert aber wenig an der Perspektive. Der Marktanteil und die Produktionszahlen von Elektrofahrzeugen dürften weiter steigen.
Alle großen Autobauer planen den Marktgang eines E-Autos nach dem anderen. Und bei der vollautomatischen Massenproduktion ist eine „direkte“ Wickelung von Kupfer im Elektromotor unverzichtbar. Genau in diesem Bereich ist das Unternehmen engagiert.

Aumann stellt Spezialmaschinen für die Wickeltechnologie her. Dadurch können bis zu 50 % der üblichen Kupfermenge und bis zu 20% Platz gespart werden.
Der große Wettbewerbsvorteil von Aumann ist die Verbindung dieser Technologie mit der Fähigkeit komplette Fertigungsstraßen herzustellen.

Der Preis einer Wickelmaschine liegt bei 10-30 Mio. Euro. Daher ist eine gewisse Volatilität beim Auftragseingang nicht überraschend. Im ersten Halbjahr 2019 war er enttäuschend.
Bei einem Jahresumsatz von 291 Mio. Euro bedeutet es auch, dass man bisher nur relativ geringe Stückzahlen absetzt. Elektro ist eben noch kein Massenmarkt.

Am Ende stellt sich wie immer die Frage, wie man so ein Unternehmen bewertet. In den letzten Jahren war das Umsatzwachstum sehr hoch, aktuell tritt man auf der Stelle.
Der Gewinn ist zwar gesunken, doch selbst in dieser problematischen Situation hat man eine ordentliche Marge und ist weiterhin profitabel.

Das KUV liegt bei unter 1, was ich bei dieser Gesamtkonstellation als wenig bezeichnen würde. KGV und KGVe liegen nahe 20.

Weitere Pluspunkte sammelt man mit der Bilanz. Das Unternehmen konnte das Wachstum der vergangenen Jahre finanzieren, ohne einen Schuldenberg anzuhäufen. Die Chancen überwiegen auf dem aktuellen Kursniveau also.

Chart

Aumann hat über Monate hinweg einen Boden ausgebildet und ist heute ausgebrochen.
Zuvor war die Aktie mehrfach am Widerstand bei 16 Euro gescheitert, jetzt geht es mit Schwung darüber.
Mögliche Kursziele liegen bei 18 und 20 Euro. Ferner bei 22 und 25 Euro.

Mehr als 7.100 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Ihre Ordergebühren sind zu hoch? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 02.01.2020 Kurs: 16,80 Kürzel: AAG - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 02.01.2020 Kurs: 16,80 Kürzel: AAG - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN