ServiceNow Aktie Prognose Servicenow: Ist das die Wende?

News: Aktuelle Analyse der ServiceNow Aktie

von |
In diesem Artikel

ServiceNow
ISIN: US81762P1021
|
Ticker: NOW --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur ServiceNow Aktie

Servicenow ist ein Multitalent im Bereich Unternehmenssoftware und digitaler Arbeitsabläufe.
Die Cloud-Anwendungen von Servicenow zielen darauf ab, verschiedene Abteilungen auf Unternehmensebene und zentral zu vernetzen und den Verwaltungsaufwand zu reduzieren.

Die Now-Plattform soll demnach das zentrale Nervensystem für Unternehmen sein und den Arbeitsfluss intelligent und effizient zu koordinieren und E-Mails, papierbasierten Formulare und selbst entwickelte oder veraltete Systeme ersetzen.

Abos und Bestandskunden

Die typischen Neukundenverträge von ServiceNow laufen drei Jahre und werden dann, bei Gefallen, immer wieder um zwei Jahre verlängert.
Wir haben es also mit einem Geschäftsmodell zu tun, welches wiederkehrende Einnahmen produziert und gut planbar ist.

Es gibt wohl wenig Anleger, die solchen Modellen abgeneigt sind.

Bei den Kunden scheint man ebenso Anklang zu finden, denn inzwischen hat man mehr 7.400 davon. Darunter 80% der Fortune-500-Unternehmen.

Servicenow gelingt es aber nicht nur, immer wieder neue Kunden zu gewinnen, sondern das Geschäft mit dem Bestand massiv auszubauen.
Eine grafische Darstellung finden Sie in folgender Präsentation auf Seite 14 (Link).

Unprofitable Bude

Anders wäre das enorme Wachstum auch kaum möglich gewesen. Servicenow konnte den Umsatz in den zurückliegenden zehn Jahren von 244 Mio. auf 5,90 Mrd. USD mehr als verzwanzigfachen.

Im selben Zeitraum konnte die Bruttomarge von 57,3 auf 77,1% gesteigert werden. Nennenswerte Gewinne meldet man aber bis heute nicht.
Das haben manche Anleger bereits vor Jahren bemängelt und sie bemängeln es noch heute.

Tatsächlich war das Bestandsgeschäft von Servicenow bereits vor mehr als zehn Jahren profitabel, ebenso lange erzielt man einen positiven freien Cashflow, der in diesem Zeitraum von 7 Mio. auf 1,79 Mrd. USD geradezu explodiert ist.

Das zeigt, was das Unternehmen in der Realität verdient. Inzwischen kann man die Expansion vollständig aus den laufenden Einnahmen finanzieren.

Da das Geschäft nicht kapitalintensiv ist, hat die Verwässerung der Aktienbasis immer weiter nachgelassen und ist inzwischen nahezu zum Erliegen gekommen.

Kapitalerhöhungen zur Finanzierung von Wachstum sind nicht notwendig. ServiceNow hat derzeit 4,0 Mrd. USD auf der hohen Kante und keine Nettoschulden.

Ausblick und Bewertung

Im laufenden Geschäftsjahr hat sich die positive Entwicklung eindrucksvoll fortgesetzt.

Der Gewinn lag mit 1,73 je Aktie weit über den Erwartungen von 1,68 USD. Der Umsatz übertraf mit 1,72 Mrd. die Analystenschätzungen von 1,68 Mrd. USD ebenfalls.

Auf Jahressicht legte der Umsatz um 27% und der Gewinn um 13% zu, wobei der gemeldete Gewinn ohnehin nicht viel Aussagekraft hat.
Viel wichtiger ist, dass der freie Cashflow um 45% auf 770 Mio. USD gesteigert werden konnte.

Das hat unmittelbar zu einem Kurssprung geführt, welcher sich dank des schwachen Umfelds dann aber wieder in Luft aufgelöst hat.

Es dürfte die wenigsten Leser überraschen, dass die Bewertung von ServiceNow nicht gerade niedrig ist und auch nie niedrig war.
Derzeit liegt der P/FCF bei 52,6. Im laufenden Geschäftsjahr dürfte der Wert auf 41,4 sinken.

Das zeigt, welche Wachstumsraten hier vorliegen. Es zeigt aber auch, welchen Preis man für ServiceNow auf den Tisch legen muss.
In den letzten fünf Jahren lag der P/FCF durchschnittlich bei 54,6 und am Tief bei 39,7. Bis 2024 sollen sich Umsatz und FCF ungefähr verdoppeln.
Können diese Erwartungen erfüllt werden, könnte die Aktie den breiten Markt vermutlich auch dann noch schlagen, wenn die Bewertung in dieser Zeit sukzessive sinken würde.

Chart vom 06.05.2022 - Kurs: 213,52 Kürzel: NOW - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 06.05.2022 – Kurs: 213,52 Kürzel: NOW – Wochenkerzen

Wir werden sehen, ob der Support bei 460 USD gehalten werden kann. Sollte es nicht gelingen, muss eine Ausdehnung der Korrektur in Richtung 395-400 USD eingeplant werden.

Solange die Akte allerdings über 460 USD notiert, kann es jederzeit wieder zu einer Erholung in Richtung 500 USD kommen. Darüber würde sich das Chartbild aufhellen und der Weg in Richtung 535 sowie 560 USD wäre frei.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Stabilität in stürmischen Zeiten. Bei LYNX selbstverständlich.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.