Biogen Aktie Prognose Biogen: Ist das Tal durchschritten?

News: Aktuelle Analyse der Biogen Aktie

von |
In diesem Artikel

Biogen
ISIN: US09062X1037
|
Ticker: BIIB --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Biogen Aktie

Zuletzt lief es bei Biogen eher mittelprächtig. Doch das scheint sich geändert zu haben. Ist das Tal durchschritten? Können Umsatz Gewinn – und somit auch der Kurs – jetzt wieder nachhaltig steigen?

Es ist nicht lange her, da stellte ich die Frage, wann es zum nächsten Kurssprung bei Biogen kommen wird:
Biogen: Wann kommt es zum nächsten Kurssprung?

Kurskapriolen sind bei Biogen, wie bei vielen Biotech-Aktien, nicht gerade eine Seltenheit. In den letzten Wochen ist allerdings eher wenig passiert.
Mal abgesehen von dem anhaltenden Abgabedruck und der aus charttechnischer Sicht unglücklichen Tatsache, dass der Aufwärtstrend durchbrochen wurde.

Doch noch ist nicht aller Tage Abend. Mit der nächsten Wasserstandsmeldung aus der Forschungsabteilung kann sich alles ändern.
Möglicherweise leiten auch die am Mittwoch vorbörslich präsentierten Zahlen eine Trendwende ein.

Es ist kompliziert

Nach wie vor wirkt sich die Misere rund um Aduhelm negativ auf das Kursgeschehen aus. Abgesehen davon ist alles wie immer. Auslaufende Patente hängen wie ein Damoklesschwert über der Aktie, auf der anderen Seite verdient Biogen allerdings Milliarden.

Im gerade abgeschlossenen Quartal lag der Gewinn mit 4,77 je Aktie weit über den Erwartungen von 4,15 USD. Der Umsatz übertraf mit 2,78 Mrd. die Analystenschätzungen von 2,70 Mrd. USD ebenfalls.

Die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr wurde von 17,50 – 19,00 auf 18,85 – 19,35 USD je Aktie erhöht.

An sich ist das erfreulich, sollte allerdings nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass Umsatz und Gewinn zuletzt rückläufig waren. Biogen kämpft mit den Auswirkungen auslaufender Patente.

Ab jetzt wieder aufwärts

Das Tal dürfte allerdings durchschritten sein. Der absolute Großteil der jetzt noch anfallenden Umsätze wird mit Medikamenten generiert, die noch auf Jahre hinweg Patentschutz genießen.

Daher wird für die kommenden beiden Jahre wieder ein Gewinnwachstum von 7-17% per annum erwartet.
Im Verhältnis dazu ist die forward P/E mit 14,0 nicht gerade hoch.

Darüber hinaus kauft man in großem Umfang eigene Aktien zurück. Im letzten Quartal hat man rund 2,2 Millionen Aktien für 750 Mio. USD eingezogen.
Weitere 2,8 Mrd. USD stehen für Buybacks bereit.
Die verbliebenen Mittel würden derzeit ausreichen, um mehr als jede fünfzehnte Aktie einzuziehen.

Chart vom 20.10.2021 Kurs: 268,13 Kürzel: BIIB - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 20.10.2021 Kurs: 268,13 Kürzel: BIIB – Tageskerzen

Es gibt also einige Faktoren, die zu höheren Kursen führen könnten. Wieder nachhaltig steigende Gewinne, die jüngsten Quartalszahlen, die über den Erwartungen lagen, die überverkaufte technische Lage und natürlich positive Nachrichten aus der Pipeline.

Mögliche Kursziele einer Erholung liegen bei 287-292 USD. Gelingt eine Rückkehr in den Aufwärtstrend, wäre Luft bis 320 sowie 343-350 USD.

Fällt Biogen hingegen nachhaltig unter 260 USD, muss mit einer Ausdehnung der Korrektur gerechnet werden. Möglicherweise werden dann 251 oder 240 USD angesteuert.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Sind Sie mit Ihrem Broker wirklich zufrieden? Ich bin bei LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Biogen Aktie

Biogen befindet sich seit Jahren in einem Spannungsfeld, welches immer wieder zu wilden Kurssprüngen führt und die Aktie zu einem optimalen Trading-Vehikel macht.

Hier finden Sie eine ausführliche Analyse:
Biogen: Kurz 10-30% mitnehmen?

Einerseits besitzt ein laufendes und hochprofitables Geschäft, welches Milliarden abwirft.
Auf der anderen Seite hat man mit auslaufenden Patenten zu kämpfen. Als wäre das nicht schon genug Grund für Volatilität, lösen gute oder schlechte Forschungsresultate noch zusätzliche Kurskapriolen aus.

Chart vom 22.09.2021 Kurs: 285 Kürzel: BIIB - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 22.09.2021 Kurs: 285 Kürzel: BIIB – Tageskerzen

Der Chart spricht Bände. An Kurssprüngen mangelt es bei Biogen wahrlich nicht. Es scheint fast so, als könnte man darauf spekulieren.

Zuletzt starteten die Rallyes bei Kursen zwischen 225 und 275 USD. Allerdings mit steigender Tendenz.
Man musste sich nur unten anstellen und etwas Geduld mitbringen.

Jetzt könnte sich wieder eine Gelegenheit ergeben. Biogen ist nach einem Kurssprung deutlich zurückgekommen und hat den Aufwärtstrend angesteuert.
Ab 292 USD reihen sich die Unterstützungen bis 262 USD geradezu auf. Die Chancen stehen gut, dass in diesem Bereich ein Boden ausgebildet wird.

Gelingt ein Anstieg über 306 USD, könnte das eine Rallye in Richtung 343 USD einleiten.

Fällt die Aktie hingegen nachhaltig unter 262 USD, haben die Bullen ihre Chance vorerst vertan.

Warum kam es zu der Rallye und dem Abverkauf?

Aktuell befinden sich 6 Medikamente in Phase 3 und zwei sogar im Zulassungsverfahren.

Darunter Aduhelm (Aducanumab), ein Medikament gegen Alzheimer, welches im Juni die Zulassung durch die FDA erhalten hat.
Das löste den Kurssprung letzten Kurssprung im Juni aus.

Für Biogen war das ein gigantischer Durchbruch, denn es handelt sich um die erste Zulassung eines Alzheimer-Medikaments seit nahezu 20 Jahren.
Darüber hinaus ist der Markt leider gigantisch.

Das Medikament scheint allerdings auch sehr kontrovers zu sein. Da die Studien-Resultate widersprüchlich waren, wurde die Zulassung scharf kritisiert.
Drei der elf Mitglieder des zuständigen FDA-Ausschusses traten als Reaktion darauf sogar zurück.
Das führte wiederum dazu, dass viele Ärzte zurückhaltend waren und Aduhelm nicht verschrieben.

Das scheint sich langsam zu ändern. Einer Studie von Piper Sandler zufolge dürfte der Umsatz im kommenden Jahr bereits 1,0 Mrd. USD überschreiten und könnte bis 2025 auf 6,3 Mrd. USD steigen.

Für Biogen würde das massive Umsatz- und Gewinnsteigerungen bedeuten. Das Unternehmen könnte womöglich 50 oder 100% mehr Wert sein als derzeit.

Die Zulassung hat allerdings derart viel Staub aufgewirbelt, dass eine Untersuchung der Vorgänge beschlossen wurde.

Risk / Reward

Dass die FDA die Zulassung widerrufen wird, dürfte unwahrscheinlich sein.

Die FDA hat Biogen bereits eine Frist bis 2030 eingeräumt, um weitere klinische Studien durchzuführen und den Nutzen des Medikaments zu bestätigen.
Sollte sich die Effektivität von Aduhelm nicht verifizieren lassen, würde man die Zulassung dann wieder entziehen.

Für Aktionäre ergibt sich daraus folgende Chance-Risiko-Überlegung:
Biogen ist heute kaum mehr wert als vor der Zulassung von Aduhelm, könnte dadurch in Zukunft aber sehr viel mehr Geld verdienen.