NVIDIA Aktie Prognose Nvidia: Wie Phönix aus der Asche

News: Aktuelle Analyse der NVIDIA Aktie

von |
In diesem Artikel

NVIDIA
ISIN: US67066G1040
|
Ticker: NVDA --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate bearish
Zur NVIDIA Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Am Donnerstag der vorigen Woche startete eine breit angelegte Zwischenerholung an der Wall Street. Lediglich Chipwerte zogen nicht mit und so mussten sich Fans der AMD- oder Nvidia-Aktie das Treiben von der Seitenlinie aus betrachten.

Doch zum Ende der Woche waren die Bullen wieder da und sorgten für eine Kursexplosion im Sektor. Auch Nvidia als Branchenprimus profitierte von diesem Umstand und ging mit einem satten Plus von fast 10% aus dem Handel. Ist das der Beginn von mehr? Nun, vorerst sieht es eher nach einer technischen Gegenreaktion nach oben aus und noch befindet sich der Trend in einer eindeutig bärischen Gesamtlage.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur NVIDIA Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Die Zwischenrallye könnte noch viel weiter gehen. Als erstes mögliches Kursziel wäre hier die 20-Tage-Linie im Bereich von rund 190 USD zu erwähnen. Danach könnte sogar die gebrochene Unterstützung bei rund 210 USD wieder ein Thema werden.

Das Erreichen dieser Niveaus halte ich in den kommenden Tagen durchaus für möglich, doch danach werden die Karten neu gemischt. Für einen Trendwechsel braucht es natürlich mehr als nur ein bis zwei starke Tage. Ein höheres Tief wäre dringend notwendig und in Folge die Rückeroberung der 50-Tage-Linie. Danach wäre auch eine nachhaltigere Kurserholung denkbar. Vorerst bleibt die Einstufung auf neutral.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 13.05.2022 Kurs: 177.06 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX

Sie möchten Aktien aus unserem Börsenblick einfach, schnell und professionell handeln?

Erledigen Sie Ihre Aktiengeschäfte besser mit einem Depot über LYNX. Als renommierter Aktien-Broker ermöglichen wir Ihnen einen günstigen Aktienhandel direkt an den Heimatbörsen.

Informieren Sie sich hier über den Aktien-Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der NVIDIA Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Erst Ende Mai wird der führende Grafikchiphersteller seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Hauptimpulse eher vom Gesamtmarkt kommen und dieser sieht nach wie vor äußerst angeschlagen aus. Auch in der vorigen Woche ging es mit der Nvidia-Aktie deutlich in Richtung Süden. Der Support bei rund 210 USD wurde gebrochen und die Bullen machten keine Anstalten, dieses Niveau auf Dauer verteidigen zu wollen. Die Kurse befinden sich eigentlich seit Anfang April im freien Fall und haben seither Sage und Schreibe mehr als 30% an Wert verloren. Der Trend ist nach der Rückkehr in eine neutrale Phase mittlerweile wieder in einen bestätigten Abwärtstrend übergegangen.

Expertenmeinung: Dennoch ist für mich eines klar: Sollte die Party an der Wall Street wieder starten, dann wird Nvidia wohl mittanzen wollen. Bereits Mitte März zeigte das Papier, was in ihm steckt. Kurzfristig konnten die Kurse innerhalb weniger Tage fast 35% zulegen. Das ist auch das Schöne an Korrekturen. Wenn diese zu Ende sind, kommen die Anstiege in Folge meist von selbst und sind gerade zu Beginn überdurchschnittlich hoch. Darauf können sich Anleger schon mal vorbereiten. Das nächste wichtige Niveau befindet sich hier bei 178.65 USD, dem Tief von Juli des vorigen Jahres. Spätestens hier dürften die Bullen vielleicht versuchen, den Spieß umzudrehen.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 29.04.2022 Kurs: 185.47 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die letzten Wochen liefen für die Aktie des führenden Grafikchipherstellers sehr gut. Zuletzt hatten wir unsere Aussichten auf die Nvidia-Aktie im Februar auf die bullische Seite gegeben, denn es sah ganz danach aus, als ob die Korrektur der letzten Monate kurz vor ihrem Ende stehen könnte. Die Bullen enttäuschten uns nicht und lieferten Mitte März ein klares Kaufsignal.

Von hier aus schossen die Kurse, wie von der Tarantel gestochen, steil nach oben. Insgesamt konnte das Wertpapier in diesem Monat mehr als 30% an Wert zulegen. Der Bruch der Abwärtsbewegung war somit erledigt, doch was steil raufgeht, muss über kurz oder lang auch mal korrigieren. Im Laufe der vorigen Handelswoche gab die Aktie wieder etwas nach, nähert sich nun aber wichtigen Niveaus, auf die wir ein genaueres Auge werfen wollen.

Expertenmeinung: Wenn sich die Aufwärtsbewegung in den kommenden Wochen weiter fortsetzen soll, dann sollten die Bullen spätestens hier wieder das Zepter an sich reißen. Die 20-Tage-Linie liefert bei bullischen Trendverläufen meist eine solide Unterstützung und so könnte Nvidia spätestens bei 260 USD wieder deutlich nach oben drehen.

Dennoch sollten Anleger vorerst die Situation noch beobachten und auf ein Kaufsignal warten. Hierzu müssten die Kurse über dem Hoch des jeweiligen Vortages schließen. Sollte dies passieren, könnte die Reise Richtung Norden bereits diese Woche weitergehen. Die Einstufung auf bullisch bleibt vorerst bestehen.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 01.042022 Kurs: 267.12 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Gestern nach Börsenschluss lieferte der führende Grafikchiphersteller seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal und die Zahlen können sich sehen lassen. Der Gewinn je Aktie lag mit 1.32 USD deutlich höher, als die von Analysten erwarteten 1.22 USD. Auf Jahresbasis stieg er um satte 69%. Auch der Umsatz konnte mit 7.64 Milliarden USD den bisherigen Konsens deutlich schlagen. Gegenüber dem Vorjahr wurde dieser um 53% gesteigert.

Alles in allem ein weiteres hervorragendes Quartal. Zudem hat das Unternehmen die Erwartungen für das kommende Quartal ebenfalls nach oben angehoben. Dennoch gab die Nvidia-Aktie im nachbörslichen Handel nach und verlor etwas mehr als 2%.

Expertenmeinung: Nach wie vor scheint es, dass gute Quartalsergebnisse in der aktuellen Marktphase einfach nicht honoriert werden. Dennoch sollte der nachbörsliche Rückschlag kein Kopfzerbrechen auslösen. Derzeit präsentiert sich die Aktie in einer hervorragenden Ausgangssituation, um die Korrektur der letzten Monate zu beenden. Hierzu müssten die Kurse lediglich oberhalb der Marke von 270 USD schließen. Dies wäre die Grundvoraussetzung für eine neue Rallye.

Heute gilt es vorerst abzuwarten, ob ein kleines Gap nach unten eher ge- oder verkauft wird. Die Zahlen sind gut und der Chart sieht stark nach einem möglichen Breakout aus. Ich bleibe daher vorerst bullisch auf die Aktie, solange der Zwischenboden bei rund 236 USD nicht nach unten verletzt wird.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 16.02.2022 Kurs: 265.11 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Im gestrigen Handel zündete der führende Grafikchiphersteller den Turbo und ging mit einem Plus von über 6% aus dem Handel. Besonders wichtig an diesem Ereignis war vor allem, dass die Nvidia-Aktie den bis dahin bestehenden Abwärtstrend nun endgültig hinter sich lassen konnte.

Das letzte Pivot-Hoch von Anfang Februar wurde gebrochen und somit ist die Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs vorüber. Das Wertpapier geht jetzt in eine neutrale Kaufphase über. Als nächste wichtige Barriere steht die eingezeichnete Widerstandslinie an.

Expertenmeinung: Die Annäherung zur Widerstandsline erfolgt recht steil, weshalb hier eine Zwischenkonsolidierung in den kommenden Tagen knapp unter der Marke von 270 USD überaus willkommen wäre. Danach könnte die Aktie endgültig den Turbo zünden und den Anlauf in Richtung der bislang erzielten Höchststände nehmen.

Interessant wird es vor allem in der kommenden Woche. Am Mittwoch, den 16. Februar, wird Nvidia die Zahlen zum abgelaufenen Quartal bekanntgeben. Erwartet wird ein Umsatz in der Höhe von 7.41 Milliarden USD. Der Gewinn soll sich auf 1.22 USD je Aktie belaufen, während die Flüsterschätzungen bereits bei 1.26 USD je Aktie ausgehen. Wenn auch die Zahlen positiv überraschen könnten, wäre Nvidia wohl nicht mehr aufzuhalten.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 09.02.2022 Kurs: 267.05 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Es war der 200-Tage-Durchschnitt, welcher dem führenden Grafikchiphersteller in der vorigen Woche unter die Arme griff. Bis zu diesem Zeitpunkt befand sich die Nvidia-Aktie quasi im freien Fall und sämtliche sonstigen Unterstützungen wurden auf dem Weg nach unten gebrochen.

Spätestens als der Support bei 271.45 USD verletzt wurde, übernahmen die Bären das Ruder und es bildete sich erstmals seit über einem Jahr wieder eine Folge von tieferen Hochs und tieferen Tiefs. Der Abverkauf in den Tech-Aktien machte somit auch vor Nvidia nicht Halt. Im gestrigen Handel zeigte die Aktie aber wieder Stärke und konnte den Börsentag mit einem soliden Plus von über +7% beenden. Erste Anzeichen einer möglichen Trendumkehr

Expertenmeinung: Noch ist die Aktie nicht über den Berg und es könnte sich aktuell auch nur um eine ganz normale technische Gegenreaktion handeln. Was jedoch schon mal gut war, war der Bruch des Hochs der vorigen Woche. Dies ist üblicherweise ein sehr gutes Signal.

Für die laufende Handelswoche wäre es umso wichtiger, auch am Ende dieser darüber zu schließen. Spannend wird es für Nvidia-Fans wieder am 16. Februar. Dann wird das Unternehmen seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Bislang konnten Chipunternehmen überzeugen und somit sollte es hier eher zu keinen allzu großen negativen Überraschungen kommen. Daher kann man Folgendes festhalten. Solange das Tief der vorigen Woche nicht mehr verletzt wird, könnten wir die Korrektur vielleicht schon beendet haben.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 31.01.2022 Kurs: 244.86 Kürzel: NVDA | Online Broker LYNX