Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

Vonovia SE: Historische Analysen der letzten 6 Monate

Aktien-Portrait und Kursentwicklung: Vonovia
Datum

Titel

Analysis

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt haben wir die Aktie des deutschen Wohnungsunternehmens Vonivia Ende Juli unter die Lupe genommen. Nach dem Breakout (Ausbruch) aus der Dreiecksformation nach oben, hatten wir unser technisches Kursziel auf 45.50 EUR festgelegt. Mittlerweile, einige Wochen später, konnte diese Marke nahezu erreicht werden und die Kurse verhielten sich wie erwartet. Natürlich sind solche Ziele nicht als exakte Punkte zu sehen, sondern eher als Bereiche und somit sehen wir unsere Aussichten als bestätigt. Weiterhin schlägt die Aktie den Vergleichsindex um Längen und zeigt gegenüber dem deutschen Aktienmarkt relative Stärke. Gute Vorzeichen also, dass sich der Aufwärtstrend auch in den kommenden Wochen weiter fortsetzen könnte.

Expertenmeinung: Unsere Gesamteinstufung der Aktie bleibt vorerst auf der bullischen Seite. Wichtig ist vor allem, dass die Kurse sich auch weiterhin oberhalb der wichtigen gleitenden Durchschnitte halten können. Kürzlich wurde bereits der 20-Tage-Durchschnitt nach unten getestet. Bislang scheinen die Bullen weiterhin kauffreudig zu sein und konnten hier die kleinere Zwischenkorrektur stoppen. Nach unten hin wird auch der ehemalige Widerstand der Dreiecksformation bei 42 EUR zu einer wichtigen Unterstützung im Chart. Solange sich das Papier oberhalb dieser Ebene aufhält, sehen wir keinen Grund für eine größere Korrektur.

Aussicht: BULLISCH

20180904-vonovia-schlaegt-den-dax-um-laengen-da-ist-noch-platz-nach-oben

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits Mitte Juli haben wir auf das ansteigende Dreieck im Chart des deutschen Wohnungsunternehmens Vonovia hingewiesen. Die Bullen haben wichtiges Terrain nach unten verteidigen können und so näherten sich die Kurse diese Woche wieder dem oberen Widerstand. Die Chancen stehen überaus gut, dass die Aktie die eingezeichnete Formation in den kommenden Tagen nach oben brechen könnte. Alle Signale sprechen für einen positiven Ausgang, wenngleich dies natürlich nicht in Stein gemeißelt ist. Der Boden bei 40.50 EUR ist klar ersichtlich und darf keinesfalls mehr nach unten gebrochen werden. Der Trend zeigt mittlerweile wieder in die positive Richtung.

Expertenmeinung: Dennoch gibt es einen Punkt, welchen Anleger in den kommenden Tagen noch beachten müssen. Am kommenden Donnerstag wird der Konzern seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Dies könnte einen erheblichen Einfluss darauf haben, wohin die weitere Reise der Aktie gehen wird. Sollte die erörterte Formation nach oben gebrochen werden, wäre das nächste Kursziel der Aktie bei 45.50 EUR anzusetzen. Ein Niveau, welches das Papier durchaus im August erreichen dürfte.

Aussicht: BULLISCH

20180727-vonovia-mit-potential-nach-oben-neues-kursziel-45-50-eur

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des deutschen Wohnungsunternehmens Vonovia zeigt uns weiterhin ein überaus spannendes technisches Gesamtbild. Zuletzt wurden kleinere Widerstände nach oben gebrochen, um sich dem Pivot-Hoch von Anfang Mai zu nähern. Hier begannen einige Marktteilnehmer, ihre Gewinne zu realisieren und somit bleibt die Marke bei 42 EUR vorerst weiterhin eine Hürde im Kursverlauf. Aktuell scheint sich ein Dreieck im Chart zu bilden, welches für eine Unterstützung im Bereich von 40.50 EUR sorgt. Der Bruch der Formation dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem stärkeren Kursschub sorgen. Hier braut sich etwas zusammen und ein Ausbruch ist wohl noch im Juli zu erwarten. Der Trend bleibt vorerst auf der neutralen Ebene.

Expertenmeinung: Solange die Aktie das eingezeichnete Dreieck nicht nach unten verlässt, belassen wir unsere Aussicht auf der bullischen Seite. Ein Durchbruch würde einen möglichen Trendwechsel andeuten und hätte womöglich eine größere Korrektur zur Folge. Sollten die Kurse hingegen die Marke bei 42 EUR brechen, würde sich die Aufwärtsbewegung der letzten Monate wohl weiter fortsetzen und durch den Bruch des Dreiecks ergäbe sich ein Kursziel im Bereich von 45.50 EUR.

Aussicht: BULLISCH

20180711-vonovia-da-braut-sich-was-zusammen

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die charttechnische Situation bei der Aktie des deutschen Wohnungsunternehmens Vonovia könnte aktuell kaum spannender sein. Nachdem die Aktie unmittelbar nach der Dividendenausschüttung Anfang Mai unter Druck geriet, setzte es Kursverluste und kurz daruf wurde ein neues Zwischentief bei EUR 38.52 gebildet. Von hier aus konnte sich das Papier in Folge wieder deutlich erholen. Somit gelang der Sprung über die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50, wo sich bereits seit Wochen eine konstruktive Zwischenkonsolidierung bildet. Ein Ausbruch aus der Formation dürfte unmittelbar bevorstehen. Der Trend zeigt derzeit in die neutrale Richtung.

Expertenmeinung: Die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Breakouts nach oben, ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Grund hierfür ist, dass die Konsolidierung der Kurse nicht unterhalb, sondern oberhalb der gleitenden Durchschnitte erfolgt. Somit ist von einer bullischen Formation auszugehen, welche in den kommenden Tagen gebrochen werden dürfte. Schlusskurse über dem Niveau von 41.15 EUR würden klare Kaufsignale mit sich bringen, welche in Folge zu einem erneuten Test der bisherigen Jahreshochs führen dürfte. Eine bessere Chance könnten die Bullen derzeit nicht vorfinden. Wir heben unsere Aussichten auf die Vonivia Aktie wieder auf bullisch an.

Aussicht: BULLISCH

20180614-vonovia-jetzt-wird-es-richtig-spannend

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Das deutsche Wohnungsunternehmen Vonovia hat in den letzten Monaten eine führende positive Rolle im DAX gespielt. So konnte die Aktie bereits frühzeitig den bärischen Verkaufsdruck, welcher sich begonnen hat Anfang des Jahres zu bilden, beenden. Im Februar waren die Tiefs gefunden und fortan trugen höhere Hochs und höhere Tiefs das Papier wieder zu neuen Höhen. Diese Serie ist nun aber vorbei. Zum einen ist im Mai ein Dividendenabschlag erkennbar und zum anderen ließ der DAX in den letzten Tagen wieder einige Federn, welche Anleger dazu veranlassten, hier einige Gewinne mitzunehmen. Dadurch wurde das Pivot-Tief von April nach unten gebrochen, wodurch aus technischer Sicht der Aufwärtstrend vorübergehend in eine neutrale Verkaufsphase überging.

Expertenmeinung: Erschwerend kommt nun noch hinzu, dass sich wohl auch ein tieferes Hoch im Chart ausbildet. Das Vertrauen der Anleger ist somit sichtlich angeknackst und es bleibt die Frage, ob die Aufwärtsbewegung der letzten Monate hier fortgeführt werden kann. Das nächste Signal im Chart wird eine maßgebliche Rolle auf die weitere Kursentwicklung der Aktie spielen. Sollte das Pivot-Tief bei 38.52 EUR gebrochen werden, wäre dies gleichzeitig auch der Beginn eines neuen Abwärtstrends. Dies wäre das mögliche negative Szenario. Gelänge den Bullen jedoch der Bruch des Hochs von April, wäre der Weg für neue Höchststände wiederum frei. Der Monat Juni bleibt jedenfalls überaus spannend.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 01.06.2018 Kurs: 39.90 Kürzel: VNA

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Das Wohnungsunternehmen Vonovia konnte sich bereits früh von der Schwäche des deutschen Aktienmarktes abkoppeln. Bereits Anfang Februar wurde hier das vorläufige Tief erreicht, um kurz danach wieder auf die bullische Seite zu wechseln. Die Korrektur ist mittlerweile gut verdaut worden und die Kurse haben sich dem bisherigen Allzeithoch schrittweise genähert. Technisch befindet sich das Papier in einem glasklaren Aufwärtstrend. Die Serie von höheren Tiefs und höheren Hochs ist seit März ungebrochen. Zuletzt bot vor allem der steigende 50-Tage-Durchschnitt seine Hilfe an und sorgte für eine solide Unterstützung im letzten kleineren Rücksetzer. Hier befindet sich nun auch das jüngste Pivot-Tief

Expertenmeinung: Die Stimmung ist gut und es spricht derzeit nichts dagegen, dass schon im Mai das Allzeithoch getestet wird. Danach werden die Karten neu gemischt. Gelingt der Ausbruch nach oben, könnte die Rallye weiter an Fahrt aufnehmen und neue Kursziele stünden bereit. Nach unten müssen aus aktueller Sicht die aufgebauten Unterstützungen halten. So ist derzeit ein Unterstützungsband im Bereich von 39.50 bis 40 EUR zu erkennen. Alles über diesem Niveau bleibt aus aktueller Sicht bullisch.

Aussicht: BULLISCH

20180509-vonovia-aktie-bald-auf-neuen-allzeithochs

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits Anfang März gelang der Aktie des deutschen Immobilienunternehmens Vonovia der Trendwechsel nach oben. Während der DAX noch mit neuen Tiefs zu kämpfen hatte, zeigte das Papier bereits relative Stärke und konnte sich deutlicher vom Geschehen des Gesamtmarktes abkoppeln. Ein überaus positives Zeichen. Mittlerweile haben auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 nach oben gedreht und vermitteln positives Momentum. Unterstützungen haben sich derzeit jeweils bei 38.80, 37.38 und 36.45 EUR aufgebaut. Dies waren die letzten Pivot-Tiefs von März bis April. Nach oben hin sind noch zwei wichtige Widerstände im Chart erkennbar, welche sich bei 41.71 und 42.68 EUR befinden. Der Trend der Aktie zeigt aktuell deutlich nach oben.

Expertenmeinung: Unsere Aussicht auf das Wertpapier von Vonovia belassen wir vorerst auf der bullischen Seite.  Das Chartbild könnte positiver nicht sein und solange die eingezeichneten Unterstützungen nicht nach unten gebrochen werden, gibt es keinen Grund an der Rallye zu zweifeln. Die Chancen stehen demnach recht gut, dass die Aktie die alten Höchststände erneut testen könnte. Kursrückschläge scheinen aktuell gute Einstiegsgelegenheiten zu ergeben.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 13.04.2018 mit Kurs: 40.62 Kürzel: VNA

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des deutschen Immobilienunternehmens Vonovia hat die Wende nach oben bereits geschafft. Während der DAX sich noch immer in einem bestätigten Abwärtstrend befindet, konnten hier bereits die Bullen das Ruder an sich reißen. Nicht nur das Pivot-Hoch von Februar wurde dabei nach oben gebrochen, auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte konnten mittlerweile zurückerobert werden. Es ist somit wieder positives Momentum zu sehen und das Wertpapier befindet sich sogar in einem technischen Aufwärtstrend. Eine starke Leistung, wenn wir dies der Entwicklung des Gesamtmarktes gegenüberstellen.

Expertenmeinung: Unsere Erwartungen auf die Aktie belassen wir dennoch auf der neutralen Seite. Dies vor allem unter Berücksichtigung der Gesamtmarktsituation. Je länger sich die Kurse über den Durchschnitten halten können, umso robuster und nachhaltiger sollte die jüngst gestartete Aufwärtsbewegung ausfallen. Dementsprechend wäre es äußerst wichtig, dass die Aktie nicht wieder unter das Niveau von 38.50 EUR zurückfällt. Alles darüber sieht aus charttechnischer Sicht zumindest positiv aus. Der nächste Widerstand befindet sich bei 42.68 EUR, dem bisherigen Jahreshoch der Vonovia Aktie.

Aussicht: NEUTRAL

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN