Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

LANXESS AG: Historische Analysen der letzten 6 Monate

Aktien-Portrait und Kursentwicklung: LANXESS
Datum

Titel

Analysis

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Chemiekonzerns Lanxess konnte sich in den letzten Monaten behaupten und startete Anfang Mai eine beeindruckende Rallye. Zuvor hatten die Bären das Zepter fest in der Hand und ein stetiger Abwärtstrend sorgte seit Ende Januar für Katerstimmung. Zwischenzeitlich konnte sich die Aktie wieder deutlich erholen und es bildete sich zudem ein wichtiges Pivot-Tief bei 67.26 EUR, welches als Referenzpunkt für die Aufwärtsbewegung diente. Diese Unterstützung wurde jedoch vor kurzem nach unten gebrochen und somit wurde der Aufwärtstrend jäh beendet. Seit voriger Woche sind wieder deutliche Verkaufssignale erkennbar. Der Trend ist in eine neutrale Verkaufsphase übergegangen.

Expertenmeinung: Die nächsten wichtigen Unterstützungen nach unten ergeben sich aus der Kurslücke (Gap) von Anfang Mai.  Diese wurde im Bereich zwischen rund 63 und 64 EUR aufgerissen und ist jetzt das nächste wichtige Unterstützungsband für das Papier. Wenn die Bullen wieder das Ruder an sich reißen wollen, dann sollte dieses Lücke möglichst nicht geschlossen werden. In Folge wäre eine Rückkehr über die erörterte Widerstandsebene bei 67.26 EUR ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Vorerst müssen Marktteilnehmer jedoch noch geduldig warten und somit bleiben auch wir derzeit neutral auf Lanxess.

Aussicht: NEUTRAL

20180703-lanxess-verliert-wichtigen-boden-was-jetzt

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zusammen mit dem Rückenwind des deutschen Aktienmarktes ging es in der vorigen Woche auch mit den Kursen des Spezialchemiekonzerns Lanxess deutlich nach oben. Es waren aber auch überaus positive Quartalsergebnisse, welche die Kurse noch weiter beflügelten. Dabei wurden nicht nur die Erwartungen der Analysten erfüllt. Auch die Prognosen für das Gesamtjahr 2018 wurden deutlich nach oben angehoben. Der bisherige Abwärtstrend konnte somit technisch gebrochen werden und es bildeten sich erstmals seit Monaten wieder deutliche Kaufsignale. Das nächste Kursziel scheint das Widerstandsband im Bereich von rund 70 EUR zu sein. Der Trend selbst befindet sich in einer neutralen Kaufphase.

Expertenmeinung: Unsere bislang bärische Aussicht auf das Papier können wir somit vorerst ablegen und heben diese auf neutral an. Es bleibt überaus spannend, wie die Kurse mit dem eingezeichneten Widerstandsband umgehen werden. Kurzfristig ist hier mit deutlichem Gegenwind zu rechnen, zumal sich die Kurse dieser Ebene recht steil nähern. Ein Pullback von bis zu fünf Prozent wäre also keine große Überraschung. Erst danach wird das Bild klarer und es wird sich entscheiden, ob das jüngste Kaufsignal gar für einen neuen Aufwärtstrend reicht.

Aussicht: NEUTRAL

20180515-lanxess-hat-die-rallye-gerade-erst-begonnen

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN