Verfall von Optionen

Sie möchten wissen, wann Ihre Optionen auslaufen?

Über die LYNX Handelsplattform können Sie weltweit an über 100 Börsen investieren. Daher ist LYNX seit Jahren die erste Wahl für aktive Anleger. LYNX bietet Ihnen auch den Zugang zu den Optionsmärkten Europas, Amerikas und Asiens, an welchen Sie aus verschiedenen Arten von Optionen wählen können: Aktienoptionen, Indexoptionen, Währungsoptionen und Future-Optionen.

Im Laufe der Jahre wurde die Produktpalette an Optionen stetig erweitert. Konzentrierten sich Anleger in der Vergangenheit vor allem auf Optionen mit einer monatlichen Laufzeit, so gibt es mittlerweile mit dem Aufkommen von Wochen- und Tagesoptionen auch genügend Auswahl für einen kurzfristig orientierten Investor.

Was bedeutet der Verfallstermin einer Option und was ist das Verfallsdatum?

Der Verfallstermin einer Option ist der Zeitpunkt, zu dem die Laufzeit eines Optionskontraktes abläuft, also der Kontrakt zuletzt ausgeübt werden kann (dabei gibt es Unterschiede zwischen sog. amerikanischen und europäischen Optionen). Für normale Optionen wurden Standard-Laufzeiten festgelegt. Das Verfallsdatum ist in der Regel am dritten Freitag des jeweils relevanten Monats. Der Handelsschluss für deutsche Indexoptionen auf den DAX ist immer um 13 Uhr am jeweiligen Verfallstag. Eurostoxx50-Optionen werden dagegen nur bis 12 Uhr gehandelt. Der Ablauf deutscher Aktienoptionen erfolgt nach Börsenschluss.

 

Möchten Sie wissen, wie lange Sie Ihre Optionen handeln können? Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Verfallszeit monatlicher Optionen.

  Deutsche Aktienoptionen Deutsche Indexoptionen US-Optionen
 Tag Der dritte Freitag des Monats Der dritte Freitag des Monats Der dritte Freitag des Monats
 Handel bis 17:30 Uhr ESTX50 12:00 Uhr
DAX 13:00 Uhr
22:00 Uhr

Optionsverfall: Deutsche Aktienoptionen

In Deutschland laufen die monatlich gültigen Optionen am dritten Freitag des Verfallsmonats der Option aus. Sie können Aktienoptionen bis 17:30 Uhr handeln. Sollte Ihre Long-Aktienoption mit € 0,01 oder mehr im Geld liegen, wird LYNX diese Option kostenlos für Sie ausüben. Zusätzlich zu den monatlichen Optionen gibt es auf Aktien auch wöchentliche Optionen, die freitags auslaufen.

Optionsverfall: Deutsche Indexoptionen

Bei Indexoptionen haben Sie die Wahl zwischen monatlichen, wöchentlichen und täglichen Optionen. Die Handelszeit einer Indexoptionen auf den DAX oder TecDAX endet jeweils um 13:00 Uhr, die Handelszeit einer Indexoption auf den MDAX endet hingegen erst um 13:05 Uhr (XETRA-Mittagsauktion). Optionen auf den Eurostoxx50 werden nur bis 12:00 Uhr gehandelt. Die Schlussabrechnung erfolgt nicht anhand des zuletzt gehandelten Preises, sondern wird auf Basis der durchschnittlichen Indexstände der letzten Handelsminuten ermittelt. Dieser Mittelwert wird berechnet, indem man den Wert des Index minütlich erfasst.

Optionsverfall: US-Optionen

Monatlich gültige Optionen auf US-Aktien verfallen auch am dritten Freitag des Verfallsmonats der Option. Dies geschieht für fast alle Optionen um 22:00 Uhr deutscher Zeit. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Optionen auf den SPX (S&P 500) laufen bereits um 15:30 Uhr bei Eröffnung der US-Börse ab. Dies gilt jedoch nur für die dreimonatigen Optionen auf den SPX.

Optionen handeln über LYNX, dem Broker für Optionen in Deutschland

Die professionelle Handelsplattform von LYNX ermöglicht es Ihnen, Optionen zu äußerst günstigen Preisen und auf einfachste Weise zu kaufen, zu verkaufen und zu schreiben. Sie können Aktienoptionen und Indexoptionen in Amerika, Europa und Asien mit einem Klick handeln. Allein in Amerika sind über 3.000 verschiedene US-Aktienoptionen verfügbar. Darüber hinaus können Sie nahezu alle europäischen Aktienoptionen und Indexoptionen in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und dem Vereinigten Königreich handeln. In Deutschland bietet Ihnen kein anderer Broker so viele Möglichkeiten Optionen zu handeln wie LYNX.

Zudem unterstützt LYNX Optionsanleger und stellt seinen Kunden den OptionTrader und den ComboTrader kostenlos zur Verfügung. Mit diesen Tools können schnell Risiken analysiert und (Kombinations-) Orders aufgegeben werden. Darüber hinaus stellt der OptionTrader die Optionen-Griechen zur Verfügung. Mit den LYNX TraderTools holen Sie das Beste aus Ihren Investitionen heraus.

7 Gründe, die für LYNX sprechen

  • Niedrige und transparente Tarife
  • Sonderkonditionen für aktive Händler
  • Sowohl amerikanische als auch europäische Optionen
  • Stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • Nützliche Tools: ComboTrader und OptionsTrader
  • Direkt verschiedene Kombinationsmöglichkeiten aufgeben
  • Niedrige, dynamische Margin-Anforderungen

Günstige und transparente Tarife

LYNX garantiert: Keine versteckten Kosten.

Über LYNX handeln Sie weltweit zu außerordentlich niedrigen Gebühren ohne versteckte Kosten, wie z. B. Wartungs- oder Service-Gebühren. Die Depoteröffnung ist selbstverständlich kostenlos.

Die LYNX OptionTrader Tools

OptionTrader:
klar, analytisch, schnell

Alles, was sich Optionsanleger wünschen: der OptionTrader eignet sich dank seiner übersichtlichen Oberfläche sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Er bietet eine übersichtliche Darstellung verfügbarer Optionskontrakte eines Basiswertes sowie verschiedene Module für die Risiko- und Portfolioanalyse. Darüber hinaus sehen Sie ständig alle zugehörigen Optionsraster. Effizient und einfacher geht es nicht.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Übersicht aller Optionen eines Fonds in einem Bild
  • Handel von Optionen mit einem Klick. Bearbeiten und Anzeigen Ihrer Optionsaufträge
  • Passen Sie Ihren Bildschirm an Ihre eigenen Bedürfnisse an
  • Pro Kontrakt die Darstellung der Impliziten Volatilität
  • Berechnen Sie den beizulegenden Zeitwert der Optionskontrakte
  • Sehen Sie sich das Open Interest und die Options-Griechen an (Delta, Gamma, Vega und Theta)

ComboTrader: Kombination von Geschwindigkeit und Sicherheit

Optionskombinationen einfach und klar an der Börse handeln: Dieses Tool ist ideal für alle, die mehrere Optionskontrakte gleichzeitig aufgeben möchten. Sie müssen nicht länger warten, bis Ihre Order nach für nach erfolgt ist. Sobald Ihre Order abgeschlossen ist, können Sie sicher sein, dass die gesamte Kombination zu jeder Zeit ausgeführt wird. Zum Beispiel können Sie einfach vordefinierte Strategien wie Spread, Staddle oder Butterfly handeln, oder auf personalisierte Optionskombinationen zurückgreifen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kombinationsorder erstellen und in einem Auftrag abschicken
  • Möglichkeit, Kombinationsaufträge auf alle zugrunde liegenden Werte zu setzen (Aktien, Optionen oder Futures)
  • Den Bid- und Askpreis der Gesamtkombination auf einem Blick

Das könnte Sie auch interessieren

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN