Die Optionsstrategie Jade Lizard: Das perfekte Zusammenspiel zwischen Puts und Calls | Online Broker LYNX

Bei vielen Optionsstrategien fühlt man sich an einen Zoo erinnert, wenn man sich die Namen für diese betrachtet: „Iron Condor“, „Butterfly“, „Bull Put Spread“, „Bear Call Spread“ sind Beispiele für Optionskombinationen, die mit Tiernamen versehen wurden. Für die Strategen unter Ihnen stellen wir heute eine neue „Tierart“ vor: den Jade Lizard. Ins Deutsche übersetzt würde die Strategie „Eidechse aus Jade“ heißen. Wir verwenden in diesem Beitrag lieber den amerikanischen Begriff.

Bei einem Jade Lizard kombinieren Sie einen Short Put (einen leerverkauften Put) mit einem Bear Call Spread. Daher empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle, unseren Artikel über den Bear Call Spread zu lesen, bevor Sie in die Materie des Jade Lizards einsteigen. Informationen über den Bear Call Spread finden Sie hier: Optionsstrategie Bear Call Spread – Im Bärenmarkt Profite erzielen

Mit dem Jade Lizard erzielen Sie Gewinne, wenn sich der Basiswert seitwärts bewegt oder leicht fällt. Dabei ist das Aufwärtsrisiko vollkommen eliminiert: Sie machen keine Verluste, wenn die Aktie steigt, sondern in manchen Fällen sogar einen kleinen Gewinn. Wenn die Aktie fällt, ist Ihr Sicherheitspolster höher als wenn Sie einen einfachen Short Put handeln würden.

Aufbau der Optionsstrategie Jade Lizards

Die Strategie Jade Lizard besteht aus einem Bear Call Spread (Kauf einer Call Option und Verkauf einer anderen Call Option mit niedrigerem Basispreis) und einem leerverkauften Put. Dabei ist die Gesamtprämie, die Sie mit dem leerverkauften Put und mit dem Bear Call Spread vereinnahmen mindestens genauso hoch wie die Differenz zwischen den Basispreisen der Calls. Dies ist extrem wichtig!

Der Jade Lizard zusammengefasst:

  • Short Call mit Basispreis A
  • Long Call mit Basispreis B
  • Short Put mit Basispreis C, so dass die Gesamtprämie der Kombination mindestens der Differenz der Basispreise der Calls entspricht
  • Der Aktienkurs liegt in der Regel zwischen dem Basispreis C und dem Basispreis A, darf aber auch leicht über dem Basispreis A notieren.
  • Alle 3 Optionen haben das gleiche Verfallsdatum

Gewinn- und Verlustprofil Jade Lizard

Was ist das Prinzip von einem Jade Lizard?

Mit einem Jade Lizard setzen Sie vor allem auf eine Seitwärtsbewegung der zugrundeliegenden Aktie. Durch die zweifache Prämie aus dem Short Put und aus dem Bear Call Spread verschaffen Sie sich zudem einen hohen Sicherheitspuffer, sollte die Aktie fallen. Was diesen Sicherheitsaspekt betrifft, sind Sie besser aufgestellt, als wenn Sie nur einen Short Put oder einen Cash-Secured Put handeln würden, mit denen Sie nur die Prämie des verkauften Puts kassieren.

Das Geniale an einem Jade Lizard ist allerdings am anderen Ende des Trades zu finden: Das Aufwärtsrisiko ist vollständig eliminiert. Aber warum ist das so?

Das maximale Verlustrisiko eines Bear Calls Spread entspricht der Differenz zwischen den Basispreisen der Calls abzüglich der vereinnahmten Prämie. Wenn die Gesamtprämie aus dem Put und aus dem Bear Call Spread mindestens so hoch ist wie diese Differenz, ist der Bear Call Spread risikolos. Daher kommt im Übrigen auch der Begriff des „Lizards“ (Eidechse): Der rechte Bereich des Gewinn- und Verlustprofils der Optionskombination mit der langen waagerechten Linie soll an den langen (unendlichen) Schwanz des Reptils erinnern. Mit ein wenig Fantasie lässt sich dies erkennen!

Angenommen, Sie handeln einen Bear Call Spread mit Basispreisen bei 50$ und 51$, und vereinnahmen damit 0,30$ an Prämie (entspricht 30$ je Kontrakt bei einer Kontraktgröße von 100). Wenn Sie gleichzeitig einen Put mit Basispreis 48$ leerverkaufen, und dafür 0,70$ Prämie vereinnahmen, haben Sie insgesamt 1$ Prämie (100$ je Kontrakt) eingenommen. Diese Gesamtprämie deckt genau die Differenz zwischen den Basispreisen von Ihrem Bear Call Spread ab. Egal wie hoch die Aktie steigen wird, der Trade ist „nach oben“ risikofrei.

Ihre Erwartung bei einem Jade Lizard wird sein, dass der Aktienkurs idealerweise bis zum Verfallsdatum der Optionen zwischen dem Basispreis A des verkauften Calls und dem Basispreis C des verkauften Puts bleibt. Gelingt Ihnen das, kassieren Sie beide Prämien zu 100% als Gewinn ab.

In der Umsetzung ist ein Jade Lizard einfach. Idealerweise handeln Sie alle 3 Optionen gleichzeitig im Rahmen einer Kombination, zum Beispiel mithilfe des OptionTraders Ihrer LYNX Handelsplattform.

Ein Jade Lizard ist ein exzellentes Beispiel für eine Optionskombination, die Vorteile gegenüber dem Handel einer einfachen Option bietet. Mehr Information zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel „Vergleich: Optionskombinationen gegen einfache Optionen“.

Meine persönlichen Tipps für den Handel von Jade Lizards

  • Beim Aufbau der Optionskombination wählen Sie zuerst die Basispreise der Call Optionen. Diese Basispreise sollten in der Regel nah am Geld sein (nah am aktuellen Aktienkurs), um eine hohe Prämie zu vereinnahmen. Sobald Sie die Prämie des Bear Call Spreads kennen, suchen Sie sich den Put aus, der Ihnen die restliche notwendige Prämie bringen wird, um das Aufwärtsrisiko zu eliminieren. Wie bereits erwähnt: Die Gesamtprämie soll mindestens der Differenz zwischen den Basispreisen der Calls entsprechen. Schaffen Sie es sogar, eine Gesamtprämie zu vereinnahmen, die höher ist als der Abstand zwischen den Calls, können Sie auch einen kleinen Gewinn erzielen, wenn die Aktie steigt.
  • Wenn Sie es nicht schaffen, ganz genau die Prämie zu erzielen, die notwendig wäre, um das Aufwärtsrisiko vollständig zu eliminieren, können Sie ein Restrisiko bis zu einem gewissen Betrag in Kauf nehmen.
  • Sie können die Strategie des Jade Lizards als eine Alternative zum Cash-Secured Put sehen, wenn Sie davon ausgehen, dass sich die Aktie nicht oder kaum aufwärts bewegen wird. Genau wie beim Cash-Secured Put ist der Gewinn bei einer Aufwärtsbewegung der Aktie auf die vereinnahmte Prämie begrenzt. Mit dem Jade Lizard vereinnahmen Sie jedoch eine zusätzliche Prämie durch den Bear Call Spread. Das drückt die Gewinnschwelle weiter nach unten und führt zu einem besseren Einstieg in die Aktie, sollte der Put ausgeübt werden.
  • Der Jade Lizard profitiert vom Zeitwertverfall der Optionen. Halten Sie die Laufzeiten entsprechend kurz (zwischen 30 und 90 Tagen).

Für wen ist der Jade Lizard geeignet?

Die Strategie Jade Lizard ist für Trader und Zahlen-Tüftler gedacht, die große Erfahrung im Optionshandel gesammelt haben. Mit 3 gehandelten Optionen unterschiedlicher Typen (Puts und Calls) ist der Jade Lizard ein wenig komplexer als andere Optionskombinationen. Die Strategie erfordert eine gewisse Expertise in der Auswahl der Basispreise und eine gute Einschätzung der Kursbewegung des Basiswertes über einen bestimmten Zeitraum.

Wann sollte ein Jade Lizard eingegangen werden?

Sie eröffnen einen Jade Lizard, wenn Sie davon ausgehen, dass sich die zugrundeliegende Aktie seitwärts bewegen wird, oder wenn Sie beabsichtigen, eine Aktie zu einem billigeren Kurs zu erwerben.

Wo liegt Ihre Gewinnschwelle bei einem Jade Lizard?

Wenn durch den Jade Lizard eine Prämie vereinnahmt wurde, die exakt der Differenz der Call Basispreise entspricht, ist Ihre Gewinnschwelle wie folgt:

Gewinnschwelle = Basispreis des verkauften Puts – Gesamtprämie

Was ist Ihr maximaler potenzieller Gewinn bei einem Jade Lizard?

Ihr potenzieller maximaler Gewinn bei einem Jade Lizard ist begrenzt und entspricht der Gesamtprämie, die vereinnahmt wurde. Er wird erzielt, wenn der Aktienkurs am Ende der Laufzeit zwischen dem Basispreis A und C notiert.

Maximaler Gewinn = Prämie des Puts + Prämie des Bear Call Spreads

Ein Teilgewinn wird erzielt, wenn der Aktienkurs zwischen der Gewinnschwelle und dem Basispreis des Puts notiert. Ein Jade Lizard muss nicht bis zum Ende der Laufzeit der Optionen gehalten werden. Sie können die Position vorzeitig glattstellen und die laufenden Gewinne (oder die Verluste) mitnehmen.

Was ist Ihr maximaler potenzieller Verlust bei einem Jade Lizard?

Ihr maximaler potenzieller Verlust kann sehr hoch sein, je nachdem wie tief die Aktie fällt. Der maximale Verlust je Kontrakt entspricht dem Basispreis der Put Option x 100 abzüglich der Gesamtprämie. Dieser maximale Verlust würde entstehen, wenn die zugrundeliegende Aktie auf 0 fallen würde.

Wie hoch ist die Marginanforderung bei einem Jade Lizard?

Die Marginanforderung je Kontrakt entspricht der Summe der Margins des Short Puts und des Bear Call Spreads. Sie wird Ihnen im Bestätigungsfenster Ihrer LYNX Handelsplattform angezeigt, bevor Sie eine Order für den Trade übermitteln.

Wie wirkt sich bei einem Jade Lizard die Zeit auf die Position aus?

Der Lauf der Zeit wirkt sich positiv auf die verkaufte Put Option und auf den Bear Call Spread aus. Sie profitieren also doppelt vom Zeitwertverfall.

Was ist der Einfluss der impliziten Volatilität bei einem Jade Lizard?

Eine fallende implizite Volatilität wirkt sich positiv auf die verkaufte Put Option und auf den Bear Call Spread aus. Es kann also ratsam sein, einen Jade Lizard zu eröffnen, wenn die implizite Volatilität der zugrundeliegenden Aktie hoch ist, um von einem Rückgang der Volatilität zu profitieren.

Risiko einer Ausübung der Optionen bei einem Jade Lizard

Mit einem Jade Lizard sind Sie verpflichtet, die Aktie zum Basispreis C des Short Puts zu kaufen, wenn die leerverkaufte Put Option ausgeübt wird. Sie sind auch verpflichtet, die Aktie zum Basispreis A zu verkaufen, wenn die leerverkaufte Call Option ausgeübt wird.

Eine vorzeitige Ausübung der Optionen ist zwar jederzeit möglich, erfolgt jedoch in der Regel nur, wenn eine Dividendenausschüttung der Aktie bevorsteht (vor allem in Bezug auf den Short Call) oder wenn eine der leerverkauften Option tief im Geld ist.

Am Verfallsdatum (typischerweise an einem Freitag) birgt diese Strategie ein erhöhtes Ausübungsrisiko. Dabei muss unterschieden werden, ob der verkaufte Put oder der verkaufte Call für eine Ausübung in Frage kommt.

Wenn am Verfallsdatum die Aktie unterhalb des Basispreises des leerverkauften Puts notiert, können Sie davon ausgehen, dass eine Ausübung geschehen wird und dass Ihnen je Kontrakt 100 Aktien eingebucht werden. Dabei erwerben Sie die Aktien zu einem rabattierten Kurs (Basispreis des Puts abzgl. der Prämie). Wenn Sie die Aktie sowieso kaufen möchten, können Sie den Put stehen lassen und diese Ausübung akzeptieren. Ansonsten sollten Sie den Put noch rechtzeitig zurückkaufen oder „rollen“.

Wenn am Verfallsdatum die Aktie über dem Basispreis der leerverkauften Call Option aber unter dem Basispreis der gekauften Call Option notiert, sollten Sie auf jeden Fall den Bear Call Spread vor dem Verfall aktiv schließen. Ansonsten verfällt in diesem Szenario die gekaufte Call Option wertlos, während Ihnen durch die Ausübung der leerverkauften Call Option je Kontrakt ein negativer Bestand von 100 Aktien ins Depot eingebucht wird. In diesem unwahrscheinlichen, aber sehr ungünstigen Szenario ist das Aufwärtsrisiko auf einmal wieder vorhanden: Sie verlieren Geld, wenn die Aktie steigt.

Notiert die Aktie wiederrum über beiden Basispreisen der Call Optionen, müssen Sie nicht aktiv werden. Beide Call Optionen neutralisieren sich.

Mein persönlicher Rat an Sie: Schließen Sie den Jade Lizard vorzeitig, um der Eventualität einer Ausübung aus dem Weg zu gehen.

Mehr zum Thema vorzeitige Ausübung von Optionen können Sie in meinem Artikel Vorzeitige Ausübung von Optionen – So reagieren Sie richtig und bleiben entspannt nachlesen.

Die Vor- und Nachteile des Jade Lizards auf den Punkt gebracht

Vorteile

  • Das Gewinnpotenzial eines Jade Lizards ist dank der zweifachen Prämie höher als mit einem einfachen Short Put oder einem Bear Call Spread.
  • Richtig aufgesetzt eliminiert ein Jade Lizard das Aufwärtsrisiko komplett.
  • Der Einstieg in die Aktie im Fall der Ausübung des Short Puts ist aufgrund der höheren Prämie besser als mit der Strategie des Cash-Secured Puts.
  • Der Jade Lizard profitiert vom Zeitwertverfall.
  • Mit ein wenig Erfahrung lässt sich ein Jade Lizard mit dem Rollen von Optionen sehr gut verteidigen und anpassen.

Nachteile

  • Der maximale Gewinn ist begrenzt und die Position profitiert dementsprechend nicht von einem fortlaufenden Anstieg der Aktie.
  • Es wird nicht immer möglich sein, die passende Optionskombination zu finden, die den Bedingungen eines Jade Lizards exakt entspricht.
  • Die Strategie ist vor allem für erfahrene Optionshändler gedacht.

Fazit Jade Lizard: Eine Strategie für Zahlen-Tüftler, die das Beste aus 2 Welten kombiniert

Ein besseres Zusammenspiel zwischen Puts und Calls lässt sich anderswo kaum finden als bei einem Jade Lizard. Die Vorteile des Short Puts und des Bear Call Spreads addieren sich, während sich die Nachteile ausgleichen. Der Aufbau der Optionskombination erfordert ein wenig Übung, da zuerst ein Bear Call Spread gefunden werden muss und dann der passende Short Put, um die richtige Prämie zu vereinnahmen.

Besonders als Alternative zum Cash-Secured Put kommt der Jade Lizard in Frage, da Sie mit dieser Strategie Aktien noch günstiger ins Depot aufnehmen können als mit einem einzelnen Short Put.

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

Als Optionen Broker bietet LYNX Ihnen den Börsenhandel von Optionen und anderen Derivaten direkt an den Heimatbörsen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Eric Ludwig, Optionshändler | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.