Rio Tinto ADR Aktie aktuell Rio Tinto: 6,22% Dividende und kurz vor Ausbruch

News: Aktuelle Analyse der Rio Tinto ADR Aktie

von |
In diesem Artikel

Rio Tinto ADR
ISIN: US7672041008
|
Ticker: RIO --- %

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral
Zur Rio Tinto ADR Aktie

Rio Tinto ist eines der drei größten Bergbauunternehmen der Welt und der größte Aluminiumproduzent.

Industriemetalle teurer als vor der Krise

Rio Tinto hatte in der Vergangenheit immer wieder zu kämpfen, die Finanzkrise und die Jahre danach waren nicht einfach.

Die Preise für Industriemetalle wie Aluminium, Kupfer oder Eisen tendierten bis 2016 zur Unterseite.
Seitdem bildet sich ein Boden aus.

Erstaunlich ist auch die Tatsache, dass die Preise durch Corona zwar eingebrochen, die Tiefs aus 2016 aber nicht nachhaltig unterschritten haben.
Darüber hinaus haben sie sich seitdem wieder schnell erholt.

Aluminium hat seit dem Tief um über 30% zugelegt, Kupfer um über 40% und Eisenerz um 50%.
Die Industriemetalle sind heute teurer als noch vor einem Jahr.

Das dürfte vor allem einen Grund haben: China.
Das Reich der Mitte konsumiert einen Großteil des weltweiten Angebots und im Gegensatz zum Westen, hat man die Pandemie dort schnell in den Griff bekommen.

China dürfte gestärkt aus der Krise hervorgehen, die USA wurde geschwächt und Europa weiter abgehängt.

Durch die Krise

Dementsprechend ist man bei Rio Tinto vergleichsweise gut durch die Krise gekommen.
Mit einem freien Cashflow von 2,81 Mrd. USD gehört man zu profitabelsten Unternehmen der Welt.

Auch wenn der Umsatz im ersten Halbjahr um 7% und das operative Ergebnis um 3% rückläufig war.
Da die Preise für Industriemetalle bis in den Mai hinein gesunken sind, war das zu erwarten.

Im zweiten Halbjahr dürfte sich dieser Trend vollkommen umkehren. Die Preise haben massiv zugelegt. Aktuell dürfte Rio Tinto wesentlich profitabler arbeiten als 2019.

6,22% Dividende

Man kann sich die enorme Dividendenrendite von 6,22% also tatsächlich leisten und auch kurstechnisch wäre noch Luft.
Die Situation ist für Trader wie Investoren interessant.

Die bisherigen Gewinnschätzungen für dieses und das nächste Jahr sind aus meiner Sicht zu niedrig.
Übertrifft Rio Tinto die Erwartungen, sollte der positive Newsflow die Kurse befeuern.

Bei den derzeitigen Rohstoffpreisen sollte das Unternehmen zeitnah wieder einen Gewinn und freien Cashflow von 10 Mrd. USD oder mehr erzielen.
Auf dieser Basis kommt Rio Tinto auf eine P/E von 10.

Bei steigenden Gewinnen und guten Nachrichten könnte das Anleger anlocken und den Preis treiben.

Chart

Gelingt ein Ausbruch über 63 USD kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal mit einem ersten Kursziel bei 70 USD.

Für antizyklische Anleger wäre hingegen ein Rücksetzer zum Aufwärtstrend nahe 57,50 USD interessant.

Chart vom 13.11.2020 Kurs: 62 Kürzel: RIO - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 13.11.2020 Kurs: 62 Kürzel: RIO – Wochenkerzen

Mehr als 11.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.