Dollar

Alles, was Sie über die Währung Dollar wissen sollten: Dollar Kurs, Chart, Entwicklung, Umrechnung

Dollar aktuell

Symbol: USD

Kurszeit: --- Uhr

---
---
---
---
---
Tageshoch
---
Tagestief
---

Dollar Chart

  • 1 D
  • 1 W
  • 1 M
  • 6 M
  • YTD
  • 1 Y
  • 5 Y
  • Max

USD/EUR Kurs

Kurs --
Änderung --
Kurszeit --
Datum --
Vortag --

Währungsrechner

Nutzen Sie jetzt den Währungsrechner von LYNX, um die aktuellen Wechselkurse von Devisen zu berechnen. Unser Devisenrechner ermöglicht Ihnen eine Umrechnung von über 130 verschiedenen Währungen.

Ursprungswährung
Zielwährung
1 USD EUR

Historische Kurse: USD/EUR

Datumsbereich:
Datum Vortag Eröffnungskurs Hoch Tief

Währung: Dollar (USD)

Bedeutung

Der US-Dollar (USD) ist die offizielle Landeswährung der USA. Er ist als meistgehandelte Währung weltweit Leit- und Reservewährung. Auch die meisten Rohstoffpreise werden in USD notiert, so dass dem USD im Welthandel eine führende Rolle zukommt. Darüber hinaus ist der USD gesetzliches Zahlungsmittel in Ecuador, Panama, Kambodscha, El Salvador, Simbabwe, Liberia und einigen weiteren Staaten, sowie in etlichen Ländern Komplementärwährung.

Geschichte des USD

Eingeführt wurde der USD in den Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 1785, neun Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Kolonien. Mit der Unterteilung in 100 Cent war der USD die erste Währung mit Dezimalsystem. Zunächst war der Wert des USD an den Silberpreis gebunden, ab dem Jahr 1900 dann an den Goldpreis. Mit dem System von Bretton-Woods wurden im Jahr 1944 alle anderen wichtigen Währungen an den US-Dollar fixiert.

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs löste der USD das britische Pfund (GBP) als Leitwährung ab. Als sich die Geldmenge aufgrund des Vietnam-Kriegs zu sehr ausweitete, konnte die Golddeckung nicht mehr aufrecht erhalten werden. Deshalb wurde im Jahr 1973 das heutige Fiat-Geld-System mit flexiblen Währungskursen eingeführt.

Allgemeines

Geldpolitische Entscheidungen werden in den USA durch das Federal Reserve System (Fed) bestimmt. Für den USD steht das $-Zeichen, das jedoch auch für die Währungen einiger anderer Länder im Gebrauch ist. Umgangssprachlich wird der USD aufgrund der grünen Farbgestaltung der Banknoten auch als „Greenback“ bezeichnet. Der Wechselkurs EUR/USD gibt das Verhältnis Euro zu US-Dollar in USD an.