Wüstenrot & Württembergische Aktie aktuell Mit Sicherheit: Wüstenrot & Württembergische

News: Aktuelle Analyse der Wüstenrot & Württembergische Aktie

In diesem Artikel

Wüstenrot & Württembergische
ISIN: DE0008051004
|
Ticker: WUW --- %

---
EUR
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
Zur Wüstenrot & Württembergische Aktie

Wüstenrot & Württembergische ist vor allem in den Bereichen Versicherung und Bausparkasse tätig. Das Unternehmen gehört mehrheitlich der Wüstenrot Stiftung.

Das nimmt man ernst

Es ist ein schwieriges Geschäft, doch so mancher Konkurrent erzielt dennoch ordentliche Renditen. Der Vergleich hinkt zwar, doch Versicherungsgiganten wie die Allianz gehörten in den letzten Jahren nicht zu den schlechtesten Investments. Der Kurs hat sich ordentlich entwickelt, die Dividende ist stattlich.

Dass eine Stiftung gemeinnützigen Charakter hat nimmt man bei Wüstenrot aber wohl sehr ernst. Wenn man die Zahlen betrachtet erkennt man keinerlei Bestreben, Umsatz oder Gewinn zu steigern.

Die Erträge laufen seit einer gefühlten Ewigkeit seitwärts. Auf der IR-Seite des Konzerns habe ich den Bericht von 2007 gefunden. Es ist geradezu erstaunlich, wie wenig sich in diesem Zeitraum getan hat.
Egal ob die Zahl der Mitarbeiter, Erträge oder eben der Gewinn. Bei Wüstenrot scheint die Zeit stillzustehen.

Damals lag das Ergebnis bei 2,35 Euro je Aktie, im Vorjahr waren es 2,65 Euro. Im letzten Jahrzehnt pendelte der Gewinn weitgehend um 2,50 Euro je Anteilsschein.

Mit Sicherheit

Das bringt aber auch Vorteile mit sich. Die Preisgestaltung scheint den Kunden gegenüber sehr fair zu sein.
Dieser Umstand wird dem Unternehmen auch in Zukunft das Geschäft sichern. Zufriedene Kunden bleiben Kunden.
Falls Sie also eine Versicherung benötigen, oder über Bausparen nachdenken…

Für die Aktie bedeutet das vor allem: Der faire Wert ist recht einfach zu ermitteln. Das Kurspotenzial hält sich zwar in Grenzen, im Gegenzug aber auch das Risiko. Die Dividende ist verhältnismäßig sicher.

Der faire Wert liegt aus meiner Sicht bei einem KGV von 8. Das entspricht einem Kurs von mindestens 16, aber eher 20 Euro. Kurstechnisch wäre also noch Potenzial vorhanden.

Für Defensive Anleger, die kein großartiges Kursrisiko eingehen möchten, ist die Aktie durchaus eine Option. In Zeiten der Null-Zinsen ist eine Dividendenrendite von 4,02% schließlich nicht zu verachten.

Chart

Die Aktie bewegt sich seit Jahren in einem Seitwärtstrend. Für antizyklische Anleger sind vor allem die Unterstützungen nahe 16 und 13,60 Euro interessant.

Gelingt ein Ausbruch über 17 Euro, kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal. Dann wäre der Weg in Richtung 19 – 20 Euro frei.

Mehr als 10.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Chart vom 15.06.2020 Kurs: 16,28 Kürzel: WUW - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen