Euro

Alles, was Sie über die Währung Euro wissen sollten: Euro Kurs, Chart, Entwicklung, Umrechnung

Euro aktuell

Symbol: EUR

Kurszeit: --- Uhr

---
---
---
---
---
Tageshoch
---
Tagestief
---

Euro Chart

  • 1 D
  • 1 W
  • 1 M
  • 6 M
  • YTD
  • 1 Y
  • 5 Y
  • Max

EUR/USD Kurs

Kurs --
Änderung --
Kurszeit --
Datum --
Vortag --

Währungsrechner

Nutzen Sie jetzt den Währungsrechner von LYNX, um die aktuellen Wechselkurse von Devisen zu berechnen. Unser Devisenrechner ermöglicht Ihnen eine Umrechnung von über 130 verschiedenen Währungen.

Ursprungswährung
Zielwährung
1 EUR USD

Historische Kurse: EUR/USD

Datumsbereich:
Datum Vortag Eröffnungskurs Hoch Tief

Währung: Euro (EUR)

Bedeutung

Der Euro ist die gemeinsame offizielle Währung von 19 EU-Mitgliedstaaten, die zusammen die Eurozone bilden, sowie in sechs weiteren europäischen Staaten. Zu den Teilnehmerländern gehören die EU-Länder Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien, Spanien, Niederlande, Irland, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Portugal, Österreich, Slowakei, Griechenland, Luxemburg, Slowenien, Zypern und Malta. Daneben ist der Euro auch offizielle Währung in Andorra, Monaco, San Marino, Vatikanstadt, Montenegro und im Kosovo. Mit seiner Einführung wurde der Euro nach dem USD zur zweitmeistgehandelten Währung der Welt.

Geschichte des EUR

Wenige Jahre nach dem Ende des Bretton-Woods-System mit festen Wechselkursen wurde 1979 das Europäische Währungssystem (EWS) eingeführt, das die Schwankungen der europäischen Währungen innerhalb bestimmter Bandbreiten halten sollte. Dazu wurde mit dem ECU erstmals eine Europäische Währungseinheit geschaffen, die sich aus einem Korb europäischer Währungen zusammensetzte. Der ECU gilt heute als Vorläufer des Euro, diente jedoch lediglich als Verrechnungseinheit.

Der Euro wurde mit der Gründung der Europäischen Zentralbank (EZB) am 01.01.1999 und der unwiderruflichen Festlegung der Wechselkursverhältnisse zu den nationalen Währungen als Buchgeld eingeführt. Am 02.01.1999 notierten bereits sämtliche Wertpapiere an den Börsen der Teilnehmerländer in Euro. Drei Jahre später, am 1. Januar 2002, erfolgte die Einführung als Bargeld. Der Euro löste damit die jeweiligen nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab.

Allgemeines

Geldpolitische Entscheidungen werden in der Euro-Zone durch die Europäische Zentralbank (EZB) mit Sitz in Frankfurt bestimmt. Der Euro ist in 100 Cent eingeteilt und wird durch das Symbol € repräsentiert. Der Wechselkurs EUR/USD gibt das Verhältnis Euro zu US Dollar in USD an.