Dermapharm Holding Aktie aktuell Dermapharm: Was ist denn jetzt los?

News: Aktuelle Analyse der Dermapharm Holding Aktie

von |
In diesem Artikel

Dermapharm Holding
ISIN: DE000A2GS5D8
|
Ticker: DMP --- %

---
EUR
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
Zur Dermapharm Holding Aktie

Dermapharm ist ein Hersteller von patentfreien Arzneimitteln und verfügt über mehr als 1.300 Arzneimittelzulassungen für 380 pharmazeutische Wirkstoffe.

Erfolg und Scheitern

Im Jahr 2016 scheiterte ein Verkauf des Unternehmens an Finanzinvestoren, daher erfolgte 2018 der Börsengang.
Das hört sich zunächst wenig einladend an, ein wenig nach Resterampe.

Tatsächlich dürften es die damals unwilligen Investoren bereuen, denn seitdem hat sich der Aktienkurs, also der Wert des Unternehmens, gut entwickelt.

Für die Eigentümerfamilie hat sich der gescheiterte Verkauf als Glücksfall erwiesen, ihre Beteiligung ist heute fast eine Milliarde Euro mehr Wert als bei der IPO.

Es läuft, oder?

Im Zuge des Börsengangs wurden rückwirkend Zahlen vorgelegt. Seit 2016 konnte der Umsatz von 444 auf 701 Mio. Euro gesteigert werden.

An dieser Front läuft es also. Erstaunlicherweise hat sich beim Gewinn aber quasi nichts getan, obwohl die Bruttomarge gestiegen ist.

Das Ergebnis läuft trotzdem seitwärts und lag in all den Jahren zwischen 1,43 und 1,56 Euro je Aktie.
Beim Cashflow sieht es nicht besser aus.

Daher ist es erstaunlich, dass sich der Aktienkurs in diesem Zeitraum verdoppelt hat. Was ist hier passiert?

Die kompletten Kursgewinne sind ausschließlich darauf zurückzuführen, dass das KGV von 15 auf über 30 gestiegen ist.

Mit einem KGV von 32,2 ist die Aktie bei faktischem Null-Wachstum aus meiner Sicht klar überbewertet. Der P/FCF liegt sogar bei über 50.

Das kommt nicht gut an

Im Zuge des Börsengangs trennte sich die Eigentümerfamilie von knapp 20% der Anteile.
Seitdem hatte man die Beteiligung bereits auf 75% reduziert.

Vor wenigen Stunden hatte man bekannt gegeben, dass man weitere 10% abgestoßen und zu einem Preis von 46,00 Euro je Aktie bei institutionellen Investoren platziert hat.
Das kommt an der Börse nicht sonderlich gut an.

Der Großaktionär verhält sich aber vollkommen rational und realisiert in einem Moment Gewinne, in dem die Bewertung ein Rekordniveau erreicht hat. Man macht Kasse.

Chart

Trotz der zuvor beschriebenen Situation nutzen Anleger das heutige Abwärts-Gap zum Einstieg. Es wäre daher gut möglich, dass es zeitnah wieder in Richtung Allzeithoch geht.
Über 46,60 und 47,60 Euro kommt es jeweils zu prozyklischen Kaufsignalen.

Scheiter die Aktie jedoch in diesem Bereich, drohen Kursverluste in Richtung 42,50 Euro. Darunter würde sich das Chartbild nachhaltig eintrüben.

Chart vom 14.10.2020 Kurs: 46,31 Kürzel: DMP - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 14.10.2020 Kurs: 46,31 Kürzel: DMP – Tageskerzen

Mehr als 11.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Preisgekrönte Handelsplattform und niedrige Gebühren. Mein Broker ist LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.