AMD Aktie aktuell Bei welchem Kurs ist die AMD-Aktie wieder für einen Kauf interessant?

News: Aktuelle Analyse der AMD Aktie

von |
In diesem Artikel

AMD
ISIN: US0079031078
|
Ticker: AMD --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate bullish
Zur AMD Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt waren es wieder einmal die Chipaktien, welche die Wall-Street und insbesondere die Nasdaq nach oben trieben. Besonders hervorgestochen ist hier der US-amerikanische Chipproduzent, denn die AMD-Aktie konnte kurz nach den Quartalsergebnissen den Turbo zünden.

Nachdem die 50-Tage-Linie im Juli erfolgreich verteidigt wurde, setzte es eine massive Rallye. Die Kurse schossen innerhalb von nur 11 Handelstagen um satte +40% nach oben. Dass die Börse aber keine Einbahnstraße ist, sollte jedem bewusst sein und so gehören auch Gegenkorrekturen zum Großen und Ganzen dazu.

Aktuell korrigiert der Titel in Richtung des 20-Tage-Durchschnitts, wo sich auch der 50% Fibonacci befindet. Im Normalfall sollten die Bullen auf diesem Niveau wieder den Kaufdruck erhöhen.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur AMD Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Die Aktie befindet sich in einem technisch sauberen Aufwärtstrend und auch die Gesamtlage an den US-Börsen ist weiterhin sehr positiv. Es ist davon auszugehen, dass die Kurse der AMD Aktie im Bereich von 103 bis 105 USD wieder beginnen dürften, nach oben zu drehen. Dies könnte mitunter eine gute Kaufgelegenheit darstellen.

Dennoch sollte nicht voreilig gekauft und auf den Wendepunkt im Chart gewartet werden. Hierdurch wird der Einstieg zwar etwas teurer aber meist auch zuverlässiger. Danach gehen wir von einer Fortführung der Aufwärtsbewegung aus. Es ist aber auch möglich, dass die Kurse noch auf bis zu 100 USD korrigieren, da sich hier das bisherige Allzeithoch befindet, dass im Januar ausgebildet wurde.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 12.08.2021 Kurs: 106.50 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX
Sie möchten an der Börse handeln?

Nutzen Sie für Ihre Börsengeschäfte ein Depot über den Online-Broker LYNX. Alles aus einer Hand: Aktien kaufen, Optionen handeln, Futures traden oder in ETFs investieren.

Informieren Sie sich hier über den Online-Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der AMD Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die letzten beiden Wochen gehörten ganz dem US-Chipkonzern. Obwohl die jüngst veröffentlichten Quartalsergebnisse eher gemischt aufgenommen wurden und es am Tag nach der Konferenz sogar zum kurzfristigen Abverkauf der AMD-Aktie kam, war das, was danach folgte beeindruckend. Wie von der Tarantel gestochen, zündete die Aktie den Turbo. Mittlerweile blicken wir auf ein Kursplus von +30% innerhalb von nur sechs Handelstagen – was für eine Meisterleistung.

Der Anstieg ähnelt sehr jenem aus dem August 2020, als die AMD Aktie ähnlich stark performen konnte. Damals setzte es nach dem Breakout über das Niveau von 58.50 USD ebenfalls ein Plus von über 50% innerhalb von 12 Handelstagen. Gelingt der Bruch dieser Rekordmarke?



Expertenmeinung: Der Trend ist durch den Bruch des Hochs von Juli mittlerweile in eine bullische Phase übergegangen. So schön der Anstieg aber auch sein mag, die Übertreibung ist förmlich zu spüren. Die Kurse haben sich extrem weit vom 50-Tage-Durchschnitt entfernt und es ist normalerweise nur noch eine Frage von Tagen, bis der Rallye eine Korrektur folgen dürfte.Es ist also nicht mehr die beste Zeit, um neue Positionen aufzubauen.

Andererseits scheint ein Short auf die Aktie ebenfalls überaus gefährlich zu sein. Interessierte Anleger sollten sich daher einfach gemütlich zurücklehnen und auf die nächste technische Formation warten. Nach einer Korrektur wird sich wohl wieder ein gutes Setup ergeben, um den nächsten positiven Impuls mit besserem Chance-Risiko-Verhältnis in AMD traden zu können.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 04.08.2021 Kurs: 117.75 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Neben Nvidia war es vor allem die AMD-Aktie, welche in den letzten Monaten die Herzen der Anleger höherschlagen ließ. Dementsprechend groß war die Spannung, als der Konzern gestern nach Börsenschluss seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal präsentierte.  Der Konzern rechtfertigte seine starke Kursentwicklung im letzten Jahr, denn der Umsatz ist um 99.3 Prozent auf Jahresbasis gestiegen. Auch der Gewinn kann sich sehen lassen. So lieferte AMD 63 Cent je Aktie, was die Erwartungen von 54 Cent je Aktie deutlich übertraf. Der Umsatz kam mit 3.9 Milliarden USD rein. Die Schätzungen lagen hier bei 3.6 Milliarden USD. Alles in allem wieder einmal starke Ergebnisse. Auch die Erwartungen für das nächste Quartal wurden leicht nach oben revidiert. Die Aktie reagierte im nachbörslichen Handel mit einem leichten Kursplus.

Expertenmeinung: Allein der gestrige Handelstag zeigte, wie nervös der Markt an der Wall Street derzeit ist. Die AMD-Aktie wies eine Volatilität von über 5% auf und schloss am Ende des Tages in der Mitte der Tagesspanne. Der Trend bleibt vorübergehend absolut neutral. Die Entscheidung über den weiteren Verlauf der Aktie wird wohl das letzte Pivot-Hoch bei 95.44 USD und das letzte Pivot-Tief 84.24 USD liefern. Der Trend wird wohl dadurch bestimmt werden, ob die Kurse nach oben oder unten ausbrechen. Vorerst müssen Anleger noch geduldig abwarten. Vor allem die heutige Reaktion auf die überaus positiven Zahlen wird überaus spannend.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 27.07.2021 Kurs: 91.03 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit Mitte Juni waren wir ein Fan des US-Chipherstellers. Die Konsolidierung, welche sich hier knapp unter der Marke von 82 USD im Chart der AMD Aktie aufbaute, lud zu einem fulminanten Breakout-Trade ein.

Die Aktie explodierte wie nach Plan und konnte wenig später nette +17 % an Wert zulegen. Das Kursziel, das Pivot-Hoch von Januar, wurde beinahe erreicht und Anfang Juli warten wir vor einer möglichen Korrektur. Die Aktie war kurzfristig zu steil und zu schnell gestiegen und es lag auf der Hand, dass auf diesem Niveau einige Gewinnmitnahmen drohen würden. Die Warnung kam zum richtigen Zeitpunkt. Als erstes wurde der 20-Tage-Durchschnitt getestet und es schien, als ob wir hier eine ganz normale Korrektur sehen würden. Doch nun wurde das Zwischentief im gestrigen Handel gebrochen. Der Aufwärtstrend ist somit vorerst wieder vom Tisch.



Expertenmeinung: Der nächste Halt dürfte dann wohl die 50-Tage-Linie sein, welche sich derzeit bei rund 85 USD befindet. Hier könnte sich erneut etwas Kaufdruck aufbauen und ein technischer Bounce wäre überaus wahrscheinlich. Dennoch sollten sich Anleger derzeit etwas zurückhalten, denn auch die Quartalsergebnisse stehen unmittelbar vor der Tür. Am 27. Juli wird der Konzern seine Ergebnisse präsentieren. Die letzten Quartalsergebnisse, welche Ende April veröffentlicht wurden, waren zwar überaus positiv, lösten dennoch eine regelrechte Verkaufswelle aus. Zahlreiche Anleger werden sich daher wohl eher vor dem Termin hüten, um sich nicht abermals die Finger zu verbrennen.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 15.07.2021 Kurs: 86.93 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit Mitte Juni favorisieren wir den US-Chiphersteller. Zu diesem Zeitpunkt konnte die AMD-Aktie eine überaus konstruktive Zwischenkonsolidierung nach oben verlassen und drehte ordentlich auf. Das erste Kursziel war das Zwischenhoch von Ende April, welches mittlerweile ohne größere Probleme sogar überwunden werden konnte.

Der Weg in Richtung der magischen Marke von 100 USD ist somit frei, doch der Abstand zur 50-Tage-Linie hat mittlerweile schwindelerregende Höhen erreicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass es hier in den kommenden Tagen zu einer heftigen Zwischenkorrektur kommen dürfte, ist immens hoch. Vielleicht ein guter Zeitpunkt, um ein paar Schäfchen ins Trockene zu bringen?

Expertenmeinung: Grundsätzlich bleiben wir bei unsere bullischen Gesamthaltung auf die AMD Aktie, sehen aber die Gefahr, dass es zu einem heftigen Rücksetzer kommen könnte. Solche parabolischen Anstiege sind meist nicht von langer Dauer und der gestrige Handelstag könnte ein vorläufiges Top markieren. Das Volumen war durchschnittlich hoch und auch die Kerze selbst. Dies könnte auch eine Ermüdungskerze signalisieren. Wenn alles wie nach Plan läuft, könnte ein Pullback bis hin zum 20-Tage-Durchschnitt reichen. Dieser hat zwar eine steigende Tendenz, befindet sich aber recht weit weg vom aktuellen Niveau. Dementsprechend hoch ist auch das kurzfristige Rückschlags-Potenzial.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 30.06.2021 Kurs 93.93 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits vor einer Woche hatte ich die Aktie des Chipherstellers als möglichen Breakout-Kandidaten vorgestellt und der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können. Anleger hatten genügend Zeit, um sich mögliche Einstiege in der AMD-Aktie zurechtzulegen, denn die kleine Bullenflagge war kaum zu übersehen. Sehr schön war vor allem, dass sich diese exakt oberhalb der gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 bildete.

Eine schönere Vorlage hätten die Bullen in Monaten nicht bekommen können. Die Chance wurde genutzt und die Kurse gingen die letzten Tage über steil nach oben. Mittlerweile konnte auch die eingezeichnete Abwärtstrendlinie deutlich gebrochen werden, just zum richtigen Zeitpunkt, denn die Stimmung der Wall Street ist gut und AMD will hier wohl mitmachen. Der Trend geht somit erstmals seit Januar dieses Jahres wieder in eine bullische Gesamtphase über.

Expertenmeinung: Die nächsten Kursziele nach oben stehen bereits fest und müssen nun nacheinander abgearbeitet werden – dies sind die markanten Umkehrpunkte der letzten Monate. Der Erste findet sich Ende April. Das Pivot-Hoch wurde hier bei 89.20 gebildet und dürfte wohl schon im Laufe der kommenden Tage erreicht werden. Danach wird sich zeigen, wieviel Power dieser Anstieg wirklich hat und ob es der Aktie womöglich sogar gelingt, die psychologisch wichtige Marke bei 100 USD wieder zu erreichen. Vorerst bleibt unsere bullische Haltung auf AMD bestehen.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 24.06.2021 Kurs 86.10 Kürzel: AMD | Online Broker LYNX