Aktienmärkte durch den neu aufgeflammten Handelskrieg unter Druck

In der neuen Börsenwoche berichten neben Unternehmen wie Alibaba, Cisco-System und Walmart auch die fünf DAX-Konzerne Allianz, E.ON, Merck KGaA, RWE und ThyssenKrupp von ihren neuesten Quartalszahlen. Von der volkswirtschaftlichen Seite werden unter anderem die ZEW-Konjunkturerwartungen, sowie die BIP-Daten für Deutschland und die Eurozone erwartet. Als Aktie der Woche wird der Dow Jones-Konzern Verizon präsentiert.

Verizon Logo | LYNX Online Broker Wochenausblick
Aktie der Woche

Verizon - Größter US-amerikanischer Mobilfunkbetreiber

Verizon Communications ist ein global führender Telekommunikationsanbieter mit den Hauptsparten Mobilfunk, Internet und Festnetz. Der Konzern ist in mehr als 150 Ländern aktiv, wird von CEO Hans Vestberg geleitet und hat seinen Sitz in New York.

Weiterlesen

Börse aktuell

Die umsatzstärksten europäischen Indizes und die drei führenden US-Indizes Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 konnten sich zum Wochenschluss durchweg leicht erholen. Nach vier Tagen mit Kursverlusten an der Wall Street in Folge kam diese kleinere Erholungswelle nur zustande, weil US-Präsident Trump und US-Finanzminister Mnuchin die derzeitigen Handelsgespräche weiter als „konstruktiv“ bezeichneten.

Weiterlesen

Chartanalyse DAX und Co.

Am Montag zeigte der DAX-Future (FDAX) den Start einer vorübergehenden Schwächephase an und eröffnete mit einem merklichen Gap auf der Unterseite. Am Freitag entschärfte sich das Abwärtsmomentum der Handelswoche schließlich leicht, der Schlusskurs am Freitagabend lag nahe der 12.200 und somit rund 250 Punkte tiefer als der Vorwochenschlusskurs.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die stärksten Aktien: Visa, Mastercard, Paypal, Pepsi, AMT

Der Aktienmarkt steht seit Wochen unter Druck, doch einige Gallier entziehen sich dem äußeren Druck. Warum haben gerade diese Aktien Zaubertrank intus?

Weiterlesen
not-valued

Ctrip: Angst

Ctrip ist an das Ausbruchsniveau zurückgekommen und scheint hier zu drehen. Bei einem Gewinnsprung von 50% sollte doch etwas möglich sein.

Weiterlesen
not-valued

Infineon: Das Ende einer höchst seltsamen Rallye … und jetzt?

Als der Chiphersteller Infineon Ende März seine 2019er-Prognosen nach unten nahm, brach die Aktie zwar kurzzeitig ein, zog dann aber wie von Geisterhand gezogen nach oben davon und notierte zügig höher als vor dieser Prognose-Kappung. Nach Argumenten suchte man da vergebens, trotzdem sauste die Aktie über die markante Widerstandszone 20,25/21,00 Euro… und fuhr sich knapp darüber dann doch auf einmal fest.

Weiterlesen
not-valued
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN