DAX mit Kursrückgang am kleinen Verfallstag

In der neuen Börsenwoche werden neben einer Reihe von Einkaufsmanagerindizes aus Europa und den USA, auch der deutsche ifo-Geschäftsklimaindex am Mittwoch und der EZB-Zinsentscheid am Donnerstag von Relevanz sein. Von der Unternehmensseite werden mitunter Quartalsergebnisse von den DAX-Konzernen BASF, Covestro, Daimler und Deutsche Börse erwartet. Als Aktie der Woche wird der DAX-Wert Beiersdorf näher vorgestellt.

 

 

Logo Beiersdorf
Aktie der Woche

Beiersdorf – defensiver Player aus dem Konsumgütersektor

Die Beiersdorf AG hat eigenen Angaben zufolge mehr als 135 Jahre Erfahrung im Markt für Haut- und Körperpflegeprodukte. Das bekannteste und zugleich die weltweit größte Hautpflegemarke, welche in rund 200 Ländern vertrieben wird, ist Nivea. Die 1882 gegründete Beiersdorf AG ist weltweit mit über 150 Tochtergesellschaften tätig, hat ihren Sitz in Hamburg und wird von CEO Stefan F. Heidenreich geleitet.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Der Deutsche Aktienindex hatte am Freitag, dem kleinen Verfallstag, im Vergleich zu den restlichen europäischen Leitindizes, die höchsten Verluste zu verzeichnen. Die US-Leitindizes Dow Jones, NASDAQ100 und S&P500 schlossen mit nur geringen Abgaben. Auch an der Technologiebörse NASDAQ konnte man zwischenzeitliche Tagesgewinne nicht durch die Schlussglocke retten. Der NASDAQ100-Index konnte aber am Mittwoch noch ein neues Rekordhoch verbuchen. Die Sorgen um einen Handelskonflikt mit der EU verhinderten diesseits und jenseits des Atlantiks weitere Anschlusskäufe.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Bis zur Wochenmitte konnte sich der DAX-Future (FDAX), wie prognostiziert, weiter der Aufwärtsseite widmen und stieg am Dienstag sauber über den Widerstand von 12.600/12.625. Am Mittwoch baute der Markt dann sein Wochenhoch im Bereich 12.750 aus und erreichte somit nicht ganz das angedachte Wochenziel von 12.800 Punkten. Ab Donnerstag änderte sich das klare Aufwärtsbild langsam und nach einer Konsolidierungsphase sackte der Markt zum Freitag ab.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Intel: Jetzt kommt wieder Schwung ins Kursgeschehen – Kaufsignale!

Es ist soweit. Die Bullen haben sich die Vormachtstellung bei der Aktie des Chipherstellers Intel wieder zurückerarbeitet und zeigen sich in Bestform. In den letzten Monaten war das Wertpapier deutlich angeschlagen, nachdem der Konzern im April dieses Jahres die Aussichten für das zweite Quartal, als auch für das Gesamtjahr leicht nach unten revidiert hatte.

Weiterlesen
bullish

Evotec: Dieses Unternehmen beeindruckt immer wieder

Es war eine Nachricht, die womöglich nicht das Zeug hatte, zur Schlagzeile zu werden, aber es war eine Meldung, die erneut deutlich macht, dass das deutsche Wirkstoff-Forschungsunternehmen Evotec besonnen und klug agiert, wenn es darum geht, Kapital zu investieren. Die Zukäufe der letzten Jahre waren ideal geeignet, um die eigene Aktionsplattform zu verbreitern.

Weiterlesen
not-valued

Carl Zeiss Meditec: Starke Zahlen … wieviel Luft wäre hier noch?

Der Medizintechnik-Spezialist Carl Zeiss Meditec steht bei den Anlegern seit Monaten hoch im Kurs, aber diese am Montagmorgen präsentierten Ergebnisse dürften auch die Optimisten positiv überrascht haben. Für die ersten neun Monate des bei Carl Zeiss bis 30.9. laufenden Geschäftsjahres meldete das Unternehmen einen Umsatzanstieg von elf Prozent.

Weiterlesen
not-valued
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN