DAX überwindet 13.000-Punkte-Marke

Die ersten US-Großbanken haben bereits ihre Quartalszahlen publiziert und in der neuen Handelswoche schaltet die Berichtssaison dann in einen höheren Gang. Zudem wird es aus Europa die ZEW-Konjunkturerwartungen geben, aus den USA das Fed Beige Book und die Verkäufe neuer Häuser. Als Aktie der Woche wird der US-Großkonzern Procter & Gamble vorgestellt.

20171009-lynx-wochenausblick-procter-and-gamble-logo
Aktie der Woche

Procter & Gamble – "Für das Beste im Portfolio"

Die Procter & Gamble Company ist ein weltweit führender Hersteller von Konsumgütern. Der Konzern wird von CEO Davis S. Taylor geleitet und hat seinen Sitz in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1837 von William Procter und James Gamble gegründet und heute ist P&G, wie der Konzern abgekürzt heißt, in über 70 Ländern vertreten.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Nach einem zunächst zaghaften Handelsverlauf in der ersten Hälfte der abgelaufenen Börsenwoche vollzog der Deutsche Aktienindex am Donnerstag den ersten Sprung über die 13.000-Punkte-Marke und am Freitag wurde mit 13.036,74 Punkten nochmals eine Bestmarke erreicht. Die runde Marke von 13.000 Punkten wurde allerdings sowohl am Donnerstag als auch zum Handelsschluss am Freitag unterschritten.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick – Neue Allzeithochs, doch Indizes wirken kraftlos

Nach einigen Handelstagen mit geringer Volatilität in einer engen Seitwärtsrange konnte der DAX-Future (FDAX) am Freitag die angepeilte Marke von 13.000 Punkten erstmals kurz überschreiten und ein Wochenhoch im Bereich 13.040 markieren. Trotz dieses historischen Sprungs bleibt die durchschnittliche Tagesschwankung gering.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Aixtron: Kommt hier ein neuen Abwärts-Schub?

Es wird noch fünf Wochen dauern, bis die Anleger womöglich klarer sehen in Bezug auf die Frage, ob der Maschinenbauer und Zulieferer für die Chipindustrie Aixtron in diesem Jahr tatsächlich imstande sein wird, einen Gewinn einzufahren, der der bis März dauernden, gewaltigen Rallye der Aktie gerecht wird und damit imstande wäre, der seither deutlich gedrückten Aktie wieder neue Dynamik einzuhauchen.

Weiterlesen
not-valued

Facebook mit neuem Allzeithoch

Die Aktie des Social-Media-Unternehmens Facebook zeigt derzeit eine starke Entwicklung. Nach Bekanntgabe der positiven Quartalsergebnisse Ende April haben die Bullen das Zepter wieder übernommen und sorgen seither für Kurssprünge nach oben. Das letzte Kaufsignal erhielt die Aktie durch den Ausbruch aus einem Wimpel

Weiterlesen
bullish

Schaeffler: Was wird aus den Zulieferern im Handelsstreit?

Die Schaeffler-Gruppe ist nicht ausschließlich Zulieferer der Automobilindustrie, gerade im Bereich der Lager-Produktion gehören auch andere Branchen zu den Abnehmern. Aber man nimmt das Unternehmen an der Börse vor allem als Automobilzulieferer wahr. Und das kann zum Problem werden.

Weiterlesen
not-valued
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN