Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Wirecard Aktie im Abwärtstrend gefangen

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Während sich viele deutsche Aktien im Laufe der letzten Woche recht gut erholen konnten, musste Wirecard erneut Kursverluste verkraften. Die Aktie schloss nahe dem Wochentief, was kein besonders positives Zeichen ist. Der Trend der Aktie hat längst bärisches Terrain betreten und die Folge von tieferen Hochs und tieferen Tiefs ist deutlich im Chart erkennbar. Die gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 waren in der letzten Woche für die Kurse eine Nummer zu groß und agierten im Kursverlauf als Widerstände. Nun wird wohl erneut das Pivot-Tief von Oktober bei 148 EUR getestet werden und es stellt sich die Frage, ob die Bullen genügend Kraft haben, um diese wichtige Marke in den kommenden Tagen verteidigen zu können.

Expertenmeinung: Derzeit zeigt die Aktie deutliche relative Schwäche gegenüber dem DAX und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Support-Ebene nach unten gebrochen wird. Danach könnte ein weiterer scharfer Abschlag in Richtung des nächsten Pivot-Tiefs drohen, welches sich bei 128.80 EUR befindet. Dieses Szenario halten wir derzeit für sehr wahrscheinlich, weshalb wir unsere Aussichten von neutral auf bärisch senken. Die Bullen müssten das Zepter übernehmen und für Schlusskurse über der Marke von 167.25 EUR sorgen, um die Fortsetzung der aktuellen Korrektur abzuwenden. Solange dies nicht der Fall ist, sieht die Gesamtlage eher düster aus.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 02.11.2018 Kurs: 151.75 Kürzel: WDI

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN