Mindestanforderungen
des Online-Brokers LYNX

Voraussetzungen für eine Depoteröffnung über LYNX

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zu den Mindestanforderungen für die Eröffnung eines Depots über den Online-Broker LYNX bei IB U.K. und Erklärungen zu angebotenen Depot-Typen.

Mindestalter

Um ein Wertpapierdepot über den Online-Broker LYNX zu eröffnen, müssen Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wenn Sie beabsichtigen, ein Margin-Depot zu eröffnen, mit dem Sie beispielsweise Leerverkäufe tätigen oder auch gehebelt handeln können, müssen Sie mindestens 21 Jahre alt sein.

Handel auf Margin

Um auf Margin handeln zu können, muss der Gesamtwert Ihres Portfolios, umgerechnet in US-Dollar, mindestens 2000 US-Dollar betragen. Der Gesamtwert setzt sich zusammen aus Wertpapierpositionen und dem vorhandenen Barbestand. Fällt Ihr Portfolio unter diesen Wert, ist ein Handel auf Margin nicht mehr möglich.

Einzahlungsbetrag

Um ein Depot zu eröffnen, ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Wir empfehlen jedoch eine Einzahlung in Höhe von mindestens 2000 Euro oder äquivalent in einer anderen Währung. Alternativ kann die Ersteinzahlung zur Depotaktivierung auch durch einen Übertrag von Wertpapieren (mindestens 4000 Euro) erfolgen.

Verfügbare Depotarten
  • Einzeldepot

  • Gemeinschaftsdepot

  • Firmendepot

  • Finanzberater-Konto

Informationen zu den Depot-Typen über den Online-Broker LYNX

Sie können Ihr Depot über LYNX als einfaches Bar-Depot oder als Margin-Depot eröffnen, das Ihnen umfangreichere Handelsmöglichkeiten bietet.

Der wesentliche Unterschied zwischen einem Bar-Depot und einem Margin-Depot besteht in der Settlement-Frist. Diese beträgt beim Bar-Depot bis zu drei Tagen. Somit stehen Ihnen Erlöse aus Wertpapiertransaktionen für Neuinvestitionen oder Auszahlungen erst nach drei Tagen wieder zur Verfügung. Mit einem Margin-Depot entfallen diese Einschränkungen. Zwischen den Depot-Typen bestehen noch weitere Unterschiede zum Beispiel in der Handelbarkeit von Produkten. Wenn Sie beispielsweise Aktien auf Kredit oder Forex handeln möchten, benötigen Sie ein Margin-Depot. Sofern Sie sich bei der Eröffnung des Depots für eine Depotführung als Bar-Depot entschieden haben, können Sie später jederzeit ein Upgrade zu einem Margin-Depot vornehmen. Dieses wiederum können Sie ab einer gewissen Depotgröße zu einem Portfolio-Margin-Depot upgraden, das Ihnen weitere Vorteile wie geringere Marginsätze bietet. Bei zu geringen finanziellen Mitteln wird dieses jedoch wieder zu einem normalen Margin-Depot herabgestuft. Ein Downgrade von einem Margin-Depot auf ein Bar-Depot ist nicht möglich. Allerdings wird ein Margin-Depot bei zu geringem Depotwert wie ein Bar-Depot behandelt. Eine Übersicht über die Merkmale der verschiendenen Depot-Typen finden Sie hier:

 Bar DepotMargin DepotPortfolio Margin Depot
Mindestalter18 Jahre21 Jahre21 Jahre
Minimaler Kontowert-Rund EUR 2.000 oder ein äquivalenter Wert in anderer WährungRund EUR 100.000 oder ein äquivalenter Wert in anderer Währung
Handel auf MarginNein, d.h. Produkte müssen voll bezahlt werdenJa, d.h. gegen Stellung von Sicherheiten ist das über Ihr Cash-Guthaben hinausgehende Trading möglich. Sollte der Equity inkl Loan Wert weniger als EUR 2.000 betragen, ist das Handeln auf Margin nicht mehr möglich.Ja, d.h. gegen Stellung von Sicherheiten ist das über Ihr Cash-Guthaben hinausgehende Trading möglich. Sollte der Equity inkl Loan Wert weniger als EUR 90.000 betragen, ist das Handeln auf Margin nicht mehr möglich.
LeerverkaufNeinJaJa
Handelbare ProdukteAktien, Optionen (Long-Position und gedeckte Short-Position)Alle ProdukteAlle Produkte
Day TradingEingeschränkt (im Rahmen des vorhandenen Barbestandes)JaJa
Settlement-FristBis zu 3 TagenBis zu 3 Tagen, jedoch werden Verkaufserlöse und andere Habenbuchungen sofort bereitgestelltBis zu 3 Tagen, jedoch werden Verkaufserlöse und andere Habenbuchungen sofort bereitgestellt
VoraussetzungenAusreichende finanzielle MittelAusreichende finanzielle Mittel (Anforderungen liegen höher als beim Bar-Depot)Ausreichende finanzielle Mittel (Anforderungen liegen höher als beim RegT Margin-Depot)
Verwendete UnterkontenSecuritiesSecurities, Commodities, UK-L (Commodities und UK-L sind stets Margin-Konten)Securities, Commodities, UK-L (Commodities und UK-L sind stets Margin-Konten)
Berechnung der Margin-Anforderungen-Portfolio wird aufgeteilt in einzelne Positionen oder Strategien. Berechnung basiert auf Worst-Case-Szenarien für die einzelnen ElementeBetrachtung der Performance des gesamten Portfolios bei möglichen Marktereignissen