So funktioniert der Depotübertrag

Sie möchten Ihr Depot oder einen Teil Ihres Depots von einem anderen Anbieter zu LYNX übertragen? Ein Depotübertag kann unkompliziert in der Kontoverwaltung veranlasst werden. 

money

Welche Gebühren berechnet LYNX?

Der Depotübertrag ist von LYNX aus generell kostenfrei. Es können beim Depotübertrag jedoch durch den übertragenden Anbieter Gebühren erhoben werden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Kundenservice über eventuell anfallende Gebühren.

So einfach funktioniert der Depotübertrag

Depoteröffnung

Eine Depoteröffnung ist unkompliziert und in der Regel innerhalb weniger Werktage erledigt

1

Formular in der Kontoverwaltung ausfüllen

Sobald Sie Ihr Depot eröffnet haben, können Sie ganz einfach in der Kontoverwaltung das Formular für den Übertrag ausfüllen und alle zu übertragenden Wertpapierpositionen eingeben.

2

Auftrag übermitteln

Nachdem Sie sämtliche Wertpapierpositionen eingetragen haben, können Sie das Formular ganz einfach ausdrucken und an Ihren alten Broker weiterleiten.

3
arrows

Was muss bei einem Depotübertrag beachtet werden?

Auch wenn ein Depotübertrag von unserer Seite aus kostenlos ist und in der Regel innerhalb kurzer Zeit erledigt ist, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Während des Übertrags kann kein Zugriff auf die Werte erfolgen.
  • Ein Übertrag ist nur möglich, wenn die zu übertragenden Wertpapiere über LYNX handelbar sind.
  • Der Übertrag kann nur ohne einen Eigentümerwechsel erfolgen.
  • Bei einem Übertrag erfolgt keine Übermittlung der Verlustrechnungssalden oder der Einstandskurse (Kaufkurse). Nach erfolgtem Wertpapiertransfer können Sie die Einstandskurse einpflegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung