Airbnb Aktie aktuell Airbnb: Die Krise ist abgehakt. Jetzt könnte richtig was gehen

News: Aktuelle Analyse der Airbnb Aktie

von |
In diesem Artikel

Airbnb
ISIN: US0090661010
|
Ticker: ABNB --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
To the Airbnb Aktie

Überraschend gute Zahlen, Buchungsvolumen über Vorkrisen-Niveau. Wie sieht die Prognose für die Airbnb Aktie jetzt aus?

Das neue Statussymbol

Airbnb ist in wenigen Jahren zum weltweit führenden Vermittler von Ferienwohnungen aufgestiegen.

Vor Corona lief das Geschäft blendend. Das Unternehmen profitierte maßgeblich von dem Boom der Branche.

Für viele junge Menschen in den westlichen Ländern ist Urlaub das Statussymbol schlechthin.
Daran dürfte sich in Zeiten von Instagram und dem herrschenden Online-Profilierungs-Wahn kaum etwas ändern.

Ständig muss man zeigen, wie toll man ist. Posts von Palmen, Strand & Co. stehen daher hoch im Kurs.

Strich durch die Rechnung

Das kann man durchaus kritisch hinterfragen. An der Börse müssen wir aber mit den Fakten arbeiten und die sehen eben so aus.
Social Media ist sicherlich auch nur einer der Gründe, warum die Branche nach der Finanzkrise so stark gewachsen ist.

Von 2017 bis 2019 legte der Umsatz von Airbnb von 2,56 auf 4,81 Mrd. USD zu. Die Bruttomarge ist mit 75% erheblich und zeigt, welches Ergebnispotenzial mittel- bis langfristig vorhanden ist.

Wer auf Airbnb vermietet weiß, dass sich der Vermittler seine Dienste geradezu fürstlich bezahlen lässt.
Der Cashflow war im Jahr vor der Krise bereits positiv, auch das ist ein gutes Zeichen.

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.

Loading...

Corona hat die positive Entwicklung zum Erliegen gebracht. Auf der anderen Seite fragt man sich, wie Airbnb im Jahr 2020 dennoch einen Umsatz von 3,38 Mrd. USD erzielen konnte.

Im Vergleich zu den Umsatzeinbrüchen der meisten anderen Unternehmen im Sektor ist das geradezu herausragen positiv.

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.

Loading...

Ausblick und Bewertung

All das spricht dafür, dass es für Airbnb perspektivisch spürbar wachsen wird. Es dürfte nicht lange dauern, bis man einen neuen Umsatzrekord einfährt und den Cashflow wieder über die Nulllinie hievt.

Seit letzten Donnerstag wissen wir, dass der Umsatz im ersten Quartal 2021 mit 887 Mio. USD weit über den Erwartungen lag. Man konnte sogar 6% mehr erzielen als in Q1 2019.

Das Buchungsvolumen stieg ebenfalls über das Vorkrisen-Niveau.

Wohin geht die Reise?

Setzt sich die Erholung in den nächsten Monaten fort, und danach sieht es aus, wird man bereits in diesem Jahr wieder neue Rekorde einfahren.
Das ist mit Blick auf das noch immer durch die Pandemie belastete Umfeld erstaunlich.

Erwartet man nur einen moderaten Anstieg über das Niveau von 2019, sinkt das P/S dadurch im Jahresverlauf auf 16 oder weniger.

Damit geht Airbnb zwar nicht als klassisches Schnäppchen durch. Für einen Marktführer mit großem Wachstumspotenzial, guten Margen und einem gigantischen adressierbaren Markt ist das aber durchaus vertretbar.

Chart vom 17.05.2021 Kurs: 141 Kürzel: ABNB - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 17.05.2021 Kurs: 141 Kürzel: ABNB – Tageskerzen

Airbnb ist auf das Niveau des Börsengangs zurückgekommen und stößt dort seit einigen Tagen auf Interesse.

Gelingt jetzt ein Ausbruch über 145 USD, kommt es zu einem Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 155 oder sogar 170 USD.

Fällt die Aktie hingegen unter 137 USD, haben die Bullen ihre Chance vorerst vertan. In diesem Szenario muss ein Rücksetzer in Richtung 125 USD eingeplant werden.

[/stu]

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Probleme mit Ihrem Broker? Ich bin bei LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.