Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
SAP: Eine wichtige Woche steht bevor

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt hatte die Korrektur an den internationalen Aktienmärkten auch die Aktie des deutschen Softwareherstellers SAP erwischt. Diese kam regelrecht unter die Räder und verlor in den letzten Wochen rund 20 Prozent an Wert. Selbst die überaus positiven Quartalsergebnisse, welche Mitte Oktober bekanntgegeben wurden, konnten den Kursen nur kurzfristig etwas Höhenluft verleihen. Die Bären haben das Zepter deutlich übernommen und sorgen im Chart für eine Folge von tieferen Hochs und tieferen Tiefs. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte zeigen nachhaltig nach unten und signalisieren somit negatives Momentum. In den letzten Handelstagen kam es zwar zu einer technischen Gegenreaktion nach oben, doch am Gesamtbild änderte sich dadurch recht wenig.

Expertenmeinung: Die aktuell laufende Erholung im Aktienkurs bildet einen bärischen Wimpel, welcher gerade am fallenden 20-Tage-Durchschnitt angekommen ist. Dies ist aus technischer Sicht ein überaus wichtiger Punkt im Chart. Sollte alles nach Plan laufen, würde diese trendbestätigende Formation im Laufe der Woche nach unten verlassen werden, was ein weiteres klares Verkaufssignal mit sich bringen würde. Ein Breakout nach oben wäre wiederum als Fehlsignal zu deuten und könnte das vorläufige Ende der Korrektur bedeuten. Die kommenden Handelstage werden somit überaus spannend und der Kampf zwischen Bullen und Bären ist eröffnet.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 09.11.2018 Kurs: 95.17 Kürzel: SAP

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN