Incyte Aktie Prognose Incyte: Wenn das mal nicht der Boden ist

News: Aktuelle Analyse der Incyte Aktie

von |
In diesem Artikel

Incyte
ISIN: US45337C1027
|
Ticker: INCY --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Incyte Aktie

Incyte hat eine umfassende Korrektur vollzogen und einen Boden ausgebildet. Jetzt bricht die Aktie aus. Könnte das erst der Anfang sein? Perspektivisch soll der Gewinn massiv steigen.

2028

Incyte ist ein Biotech-Unternehmen und hat bereits ein halbes Dutzend Produkte zur Marktreife gebracht. Darunter der Blockbuster Jakafi, auf den der absolute Großteil des Umsatzes entfällt. Das ist Fluch und Segen zugleich.

Einerseits spült der Wirkstoff jährlich Milliarden in die Kassen, auf der anderen Seite macht das das Unternehmen auch sehr abhängig. Der Patentschutz dürfte aber erst 2028 fallen.

Incyte hat also noch ausreichend Zeit, um gegenzusteuern. Daher hat man sich entschlossen, faktisch alle verfügbaren Mittel in Forschung & Entwicklung zu stecken.
Ob das die richtige Strategie ist, steht in den Sternen. Forschungserfolge kann man nicht vorhersagen.

Durch die enormen Investitionen ist die Pipeline allerdings prall gefüllt. Insgesamt hat man 23 klinische Kandidaten, 7 Wirkstoffe befinden sich in Phase 3 und könnten in der näheren Zukunft zugelassen werden.

Gelingt es wieder?

Da das Unternehmen bereits eine ganze Reihe von Produkten bis zur Marktreife gebracht hat, kann man optimistisch sein, dass das wieder gelingen wird. Erfolg ist kein Zufallen.
Ob das die dereinst wegfallenden Gewinne von Jakafi ausgleichen kann, ist allerdings eine andere Frage.

Sie merken es vielleicht schon. Aus fundamentaler Sicht ist die Sache schwer einzuschätzen. Wie sollte es in dieser Situation auch anders sein? Wir wissen nicht, ob Incyte weitere bahnbrechende Forschungserfolge abliefern wird – und das Unternehmen reinvestiert alles was die bisherigen Medikamente einbringen.

Passt nicht

Ohne das zu wissen, könnte man den Kursverlauf von Incyte kaum erklären. Unter dem Strich pendelt die Aktie seit Ende 2014 zwischen 60 und 140 USD.

In diesem Zeitraum ist der Umsatz allerdings von 511 auf 2,67 Mrd. USD gestiegen. Die Bruttomarge liegt bei um die 95%.
Die bisherigen Wirkstoffe werfen also Milliarden ab, die dann aber umgehend und vollumfänglich in neue Forschungsprojekte gesteckt werden.
Das ist eine sehr aggressive Strategie, eine Wette auf weitere Erfolge.

Das ist vollkommen in Ordnung. Man scheint aber auch verstanden zu haben, dass das nicht alle Anleger begeistert. Daher sollen die Investitionen zukünftig nur noch in geringem Ausmaß steigen.
Gleichzeitig steigen die Einnahmen stetig.

Daher wird für das laufende Geschäftsjahr ein Ergebnis von 2,35 USD je Aktie erwartet. Im nächsten Jahr sollen es 3,70 USD je Aktie werden, dann bereits 4,90 USD.

Die Gewinnsprünge wirken extrem und nicht nachhaltig, sind in dieser Gesamtkonstellation aber erreichbar.
Um das zu verstehen, muss man wissen, dass Incyte im letzten Geschäftsjahr ohne R&D bereits 6,70 USD verdient hätte.

Ausblick

Gleichzeitig wächst das Geschäft im zweistelligen Prozentbereich. Hält man die Kosten konstant und verzeichnet Umsatzsteigerungen in diesem Umfang, geht es mit dem Gewinn schnell aufwärts.
Darf man den Prognosen Glauben schenken, könnte der Gewinn von Incyte dadurch bis 2028 auf 10-15 USD je Aktie steigen.

Das ist natürlich eine weite Spanne, 2028 ist allerdings auch noch weit entfernt. Auf die exakte Zahl kommt es auch nicht an. Wichtig ist, dass der Gewinn in den kommenden Jahren jeweils erheblich zulegen soll.
Incyte würde plötzlich wie ein Wachstumswert wirken und könnte gleichzeitig Buybacks oder eine Dividende beschließen.

Das dürfte einige Anleger überzeugen und zu entsprechend höheren Kursen führen.

Chart vom 16.12.2021 Kurs: 71,80 Kürzel: INCY - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 16.12.2021 Kurs: 71,80 Kürzel: INCY – Wochenkerzen

Weitere Argumente findet man an der charttechnischen Front. Die Aktie ist zum langfristigen Aufwärtstrend zurückgekommen und hat dort gedreht.

Chart vom 16.12.2021 Kurs: 71,80 Kürzel: INCY - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 16.12.2021 Kurs: 71,80 Kürzel: INCY – Tageskerzen

Mit Überschreiten von 70,75 USD ist es zu einem Kaufsignal gekommen. Über 72,00 USD käme es zu einem weiteren Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 75,00 sowie 77,50 und 80,00 USD.

Der Abwärtstrendkanal würde auch Raum bis 85 USD bieten.

Fällt die Aktie jedoch unter 70,75 USD, hätten die Bullen ihre Chance vorerst getan. In diesem Szenario müsste ein erneuter Rücksetzer eingeplant werden. Für antizyklische Anleger wäre der Bereich zwischen 68 und 65 USD interessant.
Unter 60 USD sollte die Aktie aus Sicht der Bullen allerdings nicht fallen.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.