Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Micron: In ihrem Bereich unschlagbar

Aktuelle Analyse der Micron Technology Aktie

Micron Technology ist ein weltweit agierender Hersteller und Anbieter von Halbleitersystemen, vor allem im Bereich Arbeitsspeicher.

Atemberaubende Gewinne

Das Hauptgeschäft von Micron entfällt auf DRAM -Arbeitsspeicher. Der Markt wird weltweit von drei Akteuren beherrscht, neben Micron sind das Samsung und SK Hynix.

Das erlaubt es allen drei Herstellern, in diesem Markt hohe Gewinne zu erzielen. Die Margen sind für die Hardware-Branche sogar außerordentlich hoch.
Unter Vollauslastung kann Micron operative Margen von knapp 50% erreichen.

Das zeigt, was möglich ist. 2018 konnte man dadurch einen Jahresgewinn von 14,1 Mrd. USD erzielen, was einem Drittel des derzeitigen Börsenwerts entspricht. Man benötigt also nicht mehr viele Jahre in diesem Stil, bis sich ein Investment in diese Aktie auszahlen muss.

Die hohen Margen bieten gleichzeitig aber auch Sicherheit. Man hat in schlechteren Zeiten Spielraum – ganz im Gegensatz zu den meisten anderen Hardware- und Halbleiter-Produzenten.
Das zeigt sich auch jetzt.

Makrotrends im Rücken

Das alles würde aber nicht helfen, wenn die zugrundeliegenden Trends gegen Micron arbeiten würden. Das Gegenteil ist der Fall.
Das laufende Geschäftsjahr dürfte nicht sonderlich gut ausfallen, doch der DRAM-Markt wächst seit mehr als einer Dekade um 12-14% p.a.
Auch in den kommenden Jahren werden ähnliche Wachstumsraten erwartet. Es geht kaum ein Weg daran vorbei.

Die Chips werden sowohl in PCs, Mobilgeräten und natürlich auch in Servern und der Cloud genutzt. Die Datenmengen verdoppeln sich alle zwei Jahre und dementsprechend müssen auch die Verarbeitungskapazitäten erhöht werden.
Das NAND-Geschäft wächst sogar noch schneller, allerdings ist hier auch der Wettkampf härter.

Darüber hinaus ist das Unternehmen in zahlreichen Zukunftsfeldern positioniert und liefert die nötige Hardware für Forschung in den Bereichen künstliche Intelligenz oder autonomes Fahren.

Überlebt man die Krise?

Glücklicherweise hat man die guten Jahre genutzt, um die Bilanz in Ordnung zu bringen. Ein Großteil der Schulden wurde getilgt, inzwischen hat man keine Nettoverpflichtungen mehr.

Mit 7,48 Mrd. USD an Cash-Reserven und einer Liquidität von 10,6 Mrd. USD kann man auch einen längeren Sturm durchstehen. Ich erwarte also, dass Micron die Krise meistern und anschließend an die alte Stärke anknüpfen wird.

Wahrscheinlich braucht man die Reserven aber gar nicht. Micron war im letzten Quartal profitabel und erwartet auch im laufenden Quartal einen Gewinn.

Ich denke nicht, dass die breite Masse verstanden hat, dass wir es hier mit einem Compounder zu tun haben.
Ein profitables und auf absehbare Zeit wachsendes Unternehmen, welches die erwirtschafteten Mittel mit einem hohen Return reinvestieren kann.

Wäre das nicht der Fall, hätte man in den letzten zehn Jahren nicht der Umsatz von 8,48 auf 23,41 Mrd. USD steigern können. Der Gewinn kletterte im selben Zeitraum von 1,85 auf 6,31 Mrd. USD.
Dafür benötigte man weder große Kapitalerhöhungen noch Fremdkapital.

Technik

Das Chartbild ist übergeordnet klar bullisch. Für antizyklische Anleger ist der aktuelle Kurs sowie die Unterstützung bei 40 USD interessant.
Sollte der Aufwärtstrend tatsächlich durchbrochen werden, würden sich bei 36 sowie 33 USD weitere Chancen ergeben.

Grundsätzlich könnte die Aktie aber auch jederzeit in Richtung 48 USD zulegen. Über 50 USD kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal. Dann wäre der Weg in Richtung 60 USD frei.

Mehr als 9.600 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Sind Sie mit Ihrem Broker wirklich zufrieden? Ich bin bei LYNX.

Chart vom 19.05.2020 Kurs: 45,92 Kürzel: MU - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN