Börsenblick

Zurück Dezember Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Apple Aktie testet nun den nächsten wichtigen Boden – wird er halten?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits Anfang Dezember hatten wir die nächsten möglichen Böden der Aktie des Technologieriesen Apple erwähnt. Es waren die Marken bei 170.26 und 160.63 USD. Der erste Unterstützungsbereich wurde mittlerweile nach unten gebrochen, war allerdings auch nicht sonderlich wichtig. Die zweite Support-Ebene ist aus technischer Sicht wesentlich stärker, da dieses Pivot-Tief weiter in der Vergangenheit zurück liegt und somit als viel robuster zu interpretieren ist. Die Kurse nähern sich diesem Bereich recht steil, was vor allem durch den recht hohen Abstand zur 50-Tage-Linie erkennbar ist. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser zumindest temporär gehalten werden dürfte. Der Trend der Aktie bleibt jedoch weiterhin auf der bärischen Seite.


Expertenmeinung: Der Kampf um die Marke bei 160 USD ist eröffnet und es dürfte uns wohl noch eine überaus spannende Woche bevorstehen. Unter Umständen könnte es sogar zu einem kurzen Fehlausbruch nach unten kommen. Dies wäre dann der Fall, wenn die Kurse die besagte Marke kurzfristig brechen und anschließend wieder darüber gehen. Daraus könnten sich Kaufsignale ergeben, welche der Aktie zumindest für das restliche Kalenderjahr wieder positive Impulse bringen. Wir bleiben derzeit neutral und heben somit unsere Aussichten auf Apple leicht nach oben an.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 17.12.2018 Kurs: 163.94 Kürzel: AAPL | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN