Johnson & Johnson Aktie Prognose Johnson & Johnson bleibt stark – Aktie auf dem Weg zu neuen Jahreshochs?

News: Aktuelle Analyse der Johnson & Johnson Aktie

von |
In diesem Artikel

Johnson & Johnson
ISIN: US4781601046
|
Ticker: JNJ --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral
Zur Johnson & Johnson Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wie bereits gestern in unserem Webinar analysiert, waren es vor allem Pharma- und Biotechnologiewerte, welche in den letzten Wochen deutliche relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt gezeigt haben. Hierbei spielt natürlich auch der größte Pharmatitel an der Wall Street eine gewichtige Rolle.

Die Johnson & Johnson-Aktie ist derzeit mit einer Marktkapitalisierung von 466 Milliarden USD der Branchenprimus und konnte in einer teils schwierigen Marktlage eine hartnäckige Widerstandslinie brechen. Diese wurde im Laufe der vorigen Woche erneut getestet und das Kaufinteresse blieb auf diesem Niveau erhalten. Somit erhöhen sich die Chancen auf weiter steigende Kurse. Der Trend befindet sich aktuell in einer neutralen Phase.   

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Johnson & Johnson Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Die aktuelle Chartsituation ist denkbar einfach. Solange das Tief bei 175 USD nicht nach unten gebrochen wird, sieht die Gesamtlage ok aus. Die Bullen haben eine gute Gelegenheit die Kurse nun auf ein neues Allzeithoch zu bringen. Dieses wurde im April bei 186.69 USD gebildet.

Der Crash an der Wall Street hat der Aktie nur bedingt geschadet und führte hier und da zu höheren Kursschwankungen. Alles in allem konnte die Johnson & Johnson Aktie jedoch den längerfristigen Aufwärtstrend beibehalten und bahnt sich unbeirrt den Weg nach oben. Ich gehe noch im Sommer dieses Jahres von neuen Hochs aus und gebe dem Papier positive Aussichten mit auf den Weg.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 01.07.2022 Kurs: 179.52 Kürzel: JNJ | Online Broker LYNX
Weltweit an den Börsen handeln

Investoren, Anleger und Trader genießen mit einem Depot über LYNX den direkten Zugang zu nationalen und internationalen Börsenplätzen in Deutschland, Europa, den USA und Asien. Handeln Sie an 150 Märkten, in 33 Ländern und 25 Währungen. Jetzt informieren: Alle Märkte

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Johnson & Johnson Aktie

Erwartungen übertroffen, Prognose erhöht. Löst das bei Johnson & Johnson die nächste Rallye aus?
Dank der vorangegangenen Korrektur wäre Luft vorhanden.

Chart vom 19.10.2021 Kurs: 160 Kürzel: JNJ - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 19.10.2021 Kurs: 160 Kürzel: JNJ – Wochenkerzen
Chart vom 19.10.2021 Kurs: 160 Kürzel: JNJ - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 19.10.2021 Kurs: 160 Kürzel: JNJ – Tageskerzen

Aus technischer Sicht ist die Lage aussichtsreich. In den letzten Tagen ist die Korrektur zum Erliegen gekommen.
Gelingt jetzt ein Anstieg über 162 USD, kommt es zu einem Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 167 sowie 170 und 180 USD.

Fällt die Aktie des Pharmariesen hingegen unter 157,50 US, muss mit einer Ausdehnung der Korrektur gerechnet werden.
Für antizyklische Anleger wäre vor allem der Bereich zwischen 148,50 und dem Aufwärtstrend, der aktuell bei 141 USD verläuft.

Wie sind die Zahlen ausgefallen?

Einen recht deutlichen Hinweis darauf, wie die Zahlen ausgefallen sind, haben Sie ja bereits erhalten. Folgend die Details.

Der Gewinn lag mit 2,65 je Aktie weit über den Erwartungen von 2,35 USD. Der Umsatz lag mit 23,34 Mrd. allerdings knapp unter den Analystenschätzungen von 23,65 Mrd. USD.

Auf Jahressicht entspricht das einem Umsatzplus von 10,7% und einem Gewinnsprung um 18,2%.
Der Vergleich zum Vorjahr zeichnet allerdings ein optimistisches Bild, denn 2020 stagnierte der Umsatz weitgehend, der Gewinn war um 7% gesunken. Das Vorkrisen-Niveau hat Johnson & Johnson (JNJ) allerdings überwunden.
Grundsätzlich stimmt die Richtung also.

Ausblick und Bewertung

Die Prognose für das Umsatzwachstum im laufenden Geschäftsjahr wurde von 12,5 – 13,5% auf 12,9 – 13,5% leicht erhöht.
Beim Gewinn stellt JNJ jetzt ein Ergebnis von 9,65 – 9,70 USD je Aktie in Aussicht, bisher waren es 9,50 – 9,60 USD je Aktie.

Johnson & Johnson kommt demnach auf eine forward P/E von 16,6. In den letzten fünf Jahren lag die P/E durchschnittlich bei 17,4.
Darf man den Prognosen Glauben schenken, lässt sich daraus für 2022 ein Kursziel von 181,30 USD ableiten. Das entspricht ziemlich genau dem vor wenigen Wochen markierten Allzeithoch.