Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Hugo Boss beendet die Korrektur – Klare Kaufsignale

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Anfang Juli sah es beim Modeunternehmen Hugo Boss alles andere als rosig aus. Die Bären hatten die Unterstützung knapp über dem Niveau von 75 EUR nach unten gebrochen und der bislang recht starke Aufwärtstrend wurde somit technisch beendet. Doch der Abwärtsdruck konnte nicht lange gehalten werden. Bereits wenige Tage später wurde das eingeleitete Verkaufssignal wieder negiert. Es bildete sich ein kleiner Abwärtstrendkanal, welcher diese Woche ebenfalls nach oben gebrochen werden konnte. Die Bullen konnten somit eine größere Korrektur abwenden und haben mittlerweile wieder das Zepter übernommen. Der Chart zeigt nun positive Tendenzen und frische Kaufsignale. Der Trend bleibt jedoch vorerst noch neutral.

Expertenmeinung: Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis neue Hochs generiert werden. In Folge würde der Trend wieder in eine bullische Phase übergehen. Nach unten hin ist vor allem darauf zu achten, dass die Kurse die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 nicht mehr brechen. Diese befinden sich derzeit bei ca. 77 EUR und bilden eine wichtige Unterstützung im Chart. Auch das neu gebildete Zwischentief bei 74.22 EUR ist ein überaus wichtiger Punkt im Chartbild. Wir bleiben vorläufig weiter bullisch auf die Aktie.

Aussicht: BULLISCH

20180719-hugo-boss-beendet-die-korrektur-klare-kaufsignale

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN