Shop Apotheke Europe Aktie aktuell Shop Apotheke: Online-Händler auf der Überholspur

News: Aktuelle Analyse der Shop Apotheke Europe Aktie

von |
In diesem Artikel

Shop Apotheke Europe
ISIN: NL0012044747
|
Ticker: SAE --- %

---
EUR
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
Zur Shop Apotheke Europe Aktie

So richtig viel los war mit der Aktie der niederländischen Online-Apotheke in den ersten Jahren nicht, seit sie im Herbst 2016 an der deutschen Börse notiert wurde. Nicht bis zum März 2020. Da begann eine gewaltige Hausse, die den Kurs der Aktie vom März-Verlaufstief bei 36,90 Euro bis zum 5. Oktober auf den Verlaufsrekord von 168,60 Euro katapultierte. Ein Anstieg um 357 Prozent in knapp mehr als einem halben Jahr, das sieht man nicht alle Tage. Die Idee hinter der Hausse ist nachvollziehbar:

Die Corona-Krise stützt den Online-Handel. Und die Sorge um die eigene Gesundheit stützt zugleich den Absatz von pharmazeutischen Produkten. Darüber hinaus wetteten die Anleger darauf, dass die günstigen Preise und der Faktor Bequemlichkeit dazu führen werden, dass viele neue Kunden diesem Weg des Einkaufs treu bleiben werden, auch, wenn die Gefahr durch das Virus abnimmt oder ganz verschwindet. Die gestern vorgelegte Bilanz des dritten Quartals gibt dem bullischen Lager Recht:

Nachdem das erste, vom Lockdown geprägte Halbjahr bereits einen Umsatzzuwachs von 37 Prozent zum ersten Halbjahr 2019 brachte und der Verlust des Vorjahreszeitraums von 9,6 Millionen in einen Gewinn (vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) von 11,3 Millionen verwandelt wurde, hielt sich dieses starke Wachstum auch im „Lockdown-freien“ dritten Quartal. Der Umsatz stieg im Vorjahres-Vergleich um 39,6 Prozent und erneut gelangen schwarze Zahlen: +4,2 Millionen nach -2,1 Millionen im dritten Quartal 2019.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Shop Apotheke Europe Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Das ist eine starke Entwicklung, die auch noch eine Zeitlang anhalten kann, bevor irgendwann in Sachen Wachstum ein Deckel drauf sein wird. Aber das könnte dauern. Die Frage ist nur, ob man jetzt nicht damit rechnen müsste, dass der Aktie das Momentum abhandenkommt, weil so viele bereits im Vorfeld auf etwas gesetzt hatten, das jetzt bestätigt wurde. Wer soll da noch einstiegen, auf diesem Niveau, das den Kurs wieder an die Hochs der letzten Monate getragen hat? Die Überlegung, dass jetzt vielleicht eher Gewinnmitnahmen statt weiterer Käufe anstehen, entbehrt zwar grundsätzlich nicht ihrer Berechtigung. Aber dass die Shop Apotheke-Aktie als Reaktion auf das Zahlenwerk nicht nach anfänglichem Kurssprung nach unten abdrehte zeigt: Bislang findet sich noch kein Beleg dafür, dass es so kommt.

Und wenn man sich die fundamentale ebenso wie die chart- und markttechnische Situation ansieht, ist Optimismus allemal erlaubt. Sie sehen im Chart, dass die Aktie zur Monatswende präzise auf Höhe der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie drehte, die damit als eine nicht zu weit entfernt liegende Basis für einen Stoppkurs dienen kann. Zugleich weist die Markttechnik (hier der Stochastik-Oszillator) ein bullisches Signal mit noch viel Spielraum bis zur überkauften Zone auf. Und was die Frage angeht, ob die Aktie nicht angesichts der insgesamt ja noch bescheidenen Gewinne nicht zu teuer sei: Bei solchen Wachstumsraten und im Online-Sektor zählt erst einmal das Umsatzwachstum und die Marktstellung. Der Gewinn kommt, wenn Ersteres sauber gelingt, fast von alleine, wie Beispiele wie amazon.com oder Zalando zeigen. Rücksetzer, auch scharfe, kann es hier natürlich dennoch geben. Aber solange der mittelfristige Aufwärtstrend hält, bleibt die Oberseite die chancenreichere!

Shop Apotheke Aktie: Chart vom 05.11.2020, Kurs 165,20 Euro, Kürzel SAE | Online Broker LYNX
Sie möchten vor Börsenstart über spannende Aktien informiert werden?

Wir beobachten für Sie regelmäßig die interessantesten Aktien am Markt. Die Besten stellen wir Ihnen jeden Morgen kostenfrei im LYNX Börsenblick vor. Aktuell ermöglichen wir so über 30.000 Lesern täglich einen schnellen Überblick über die spannendsten Aktien.

Machen Sie sich selbst ein Bild und abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter Börsenblick oder einen anderen auf unserer Seite Börsennews.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Ronald Gehrt, Chart- & Fundamentalanalyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Ronald Gehrt
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.