Aktienanalyse:
Infineon: Die Kurserholung scheint vorüber zu sein – hier entscheidet sich alles

Aktuelle Analyse der Infineon Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Gerade erst konnten sich die Kurse in der Aktie des Halbleiterherstellers Infineon nachhaltig erholen, da kommt schon die nächste Abverkaufswelle. Die Eroberung der wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 ist längst passé und der Titel läuft Gefahr, eine weitere Niederlage einzustecken. Dies wäre der Fall, wenn die Aktie den Boden bei rund 15.60 EUR unterschreiten würde. Sollte dies geschehen, wäre der neu gebildete Aufwärtstrend endgültig vom Tisch und eine Rückkehr zum Jahrestief auf 13.42 EUR keine allzu große Überraschung. Derzeit sollten Aktionäre äußerst vorsichtig argieren und ihre Stopps nach unten nicht vergessen.

Expertenmeinung: Bärische Investoren könnten hier sogar eine interessante Short-Gelegenheit erkennen. Sollte der besagte Boden gebrochen werden, stünde eine Chance von rund 2.00 EUR vor der Tür. Gleichzeitig könnte eine Short-Position mit einem Stopp über dem Hoch der vorigen Woche recht eng abgesichert werden, was einem Trader ein Chance-Risiko-Verhältnis von rund 2:1 bringen würde. Eventuell könnte die Chance noch höher sein, denn ob die Kurse beim Tief von Juni wirklich Halt machen werden, ist natürlich nicht in Stein gemeißelt. Erste Lichtblicke würden wir frühestens bei Schlusskursen über der Marke von 16.60 EUR sehen. Solange sich die Aktie darunter aufhält, ist höchste Vorsicht geboten.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 12.08.2019 Kurs: 16.06 Kürzel: IFX

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN