Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktuelle Analyse:
CompuGroup: Ist das erst der Anfang?

CompuGroup Medical entwickelt und vertreibt Software und Kommunikationslösungen zur Unterstützung der ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten für Ärzte, Kliniken sowie verwandte Leistungserbringer.

Die Zahlen sprechen für sich

CompuGroup gehört zu den absoluten Outperformern am deutschen Aktienmarkt.

Wie immer kommt es langfristig ausschließlich auf die geschäftliche Entwicklung an. Eine Aktie verzehnfacht sich nicht, weil die Stimmung gut ist, sondern weil sich Umsatz und Gewinn entsprechend entwickeln.

Im Fall von Compugroup ist der Umsatz in den letzten zehn Jahren von 300 Mio. auf 716 Mio. Euro gestiegen. Der Gewinn kletterte im selben Zeitraum von 0,24 auf 1,71 Euro je Aktie.

Ausblick und fundamentale Bewertung

Im laufenden Geschäftsjahr wird ein Umsatzwachstum von bis zu 5% erwartet. Beim Gewinn wird ein Sprung von 1,71 auf 2,00 Euro je Aktie erwartet.

CompuGroup kommt dementsprechend auf ein KGV von 31 und ein KGVe von 26,4.

Das Unternehmen geht also nicht gerade als klassisches Schnäppchen durch, doch das hohe Wachstum rechtfertigt auch eine entsprechende Bewertung.
In den letzten fünf Jahren lag das KGV durchschnittlich über 40.

Darüber hinaus liegt der freie Cashflow in den meisten Jahren deutlich über dem Gewinn, die wahre Profitabilität ist also höher, als es das KGV erscheinen lässt.

Trotz all der zuvor genannten Punkte, möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir uns hier am risikoreichen Ende des Spektrums bewegen. Darüber sollten sich Anleger im Klaren sein.

Charttechnik

Die Aktie ist langfristig ganz klar bullisch. Kurzfristig ist CompuGroup aber eher überkauft und könnte noch einmal zurückkommen.

Antizyklische Kaufgelegenheiten würden sich zwischen 46,50 und 47,50 Euro ergeben. Darunter wäre der Bereich um 44 Euro interessant, ein Rückfall bis 40 Euro erscheint derzeit eher unwahrscheinlich.

Im Falle eines Ausbruchs über 55 Euro könnten hartgesottene Trader auch auf einen Impuls in Richtung 57,50 und 60 Euro setzen.

Chart vom 22.03.2019 Kurs: 52,85 Kürzel: COP - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN