Börsenblick

Zurück April Weiter
Zurück 2018 Weiter

Börsenblick - Ihr Marktüberblick für Aktien und Indizes

In der aktuellen Niedrigzins-Phase führt für Anleger kein Weg an Aktien vorbei, da auf Sparbücher, Lebensversicherungen und Anleihen fast keine Zinsen mehr gezahlt werden. Allerdings stehen Sparer sehr häufig vor der Frage, in welche Aktien sie investieren sollen und machen sich daher auf die Suche nach Aktienempfehlungen. Denn die Auswahl an Aktien ist fast grenzenlos.

Welche Aktien sollten Sie kaufen, verkaufen oder halten?

Die Entscheidung für den Kauf einer Aktie ist oft emotional geprägt und kann auch mit der Liebe des Anlegers zu einem Unternehmen zusammenhängen. Ob Aktienkäufe auf der Basis von Liebe jedoch zu langfristigen Gewinnen führen, steht in den Sternen. Um aber Ihre Liebe zur Börse und Aktien zu unterstützen, analysieren unsere Experten täglich die weltweiten Finanzmärkte und liefern Ihnen Entscheidungshilfen, welche Aktien Sie kaufen sollten.

Technische Aktienanalysen - aktuell und kostenlos

Auf der folgenden Seite finden Sie eine Übersicht von Aktien, die aktuell sehr spannend sind. Täglich analysieren unsere Experten für Sie kostenlos in unserem Marktüberblick, LYNX Börsenblick, Aktien und Indizes aus Deutschland und den USA, beleuchten Hintergründe und skizzieren mögliche Entwicklungen mithilfe der technischen Chartanalyse. Unsere professionellen Analysen der Finanzmärkte sind ein Service für alle Anleger und Investoren, die nach Aktientipps suchen oder ihr Wissen erweitern möchten. Schließlich steht jeder Anleger einmal vor der Frage, welche Aktie er kaufen, verkaufen oder halten soll.
General Electric
bearish

General Electric: Jetzt einteigen oder doch noch warten?

Seit Anfang des Jahres hatten wir bereits vor einem Einstieg bei General Electric gewarnt. Das Wertpapier befand sich im Bereich von 18 USD und nach einem Kursabschlag von mehr als 40 Prozent im letzten Jahr erschien der Kurs überaus günstig.

Weiterlesen
Amazon
neutral

Amazon bald auf neuen Allzeithochs?

Wie bereits in unserer letzten Analyse auf den Online-Versandhändler Amazon von Mitte April erwähnt, stellte die Marke bei rund 1460 USD ein wichtiges Niveau im Chart dar. Mit dem Durchbruch im Laufe der Woche konnten die Bullen wieder neue Kaufsignale erzwingen.

Weiterlesen
Volkswagen Vz.
bullish

Volkswagen: Exakt hier könnte sich eine Kaufgelegenheit bilden

Bis Anfang April hatten die Bären im Kursgeschehen des deutschen Automobilherstellers Volkswagen ihre Finger im Spiel. Als das Pivot-Hoch von März bei 163.80 EUR nach oben durchbrochen wurde, konnten somit nach Monaten auch die bärischen Tendenzen endlich beendet werden.

Weiterlesen
AIXTRON
not-valued

Aixtron: Kommen die Bären zurück?

Das Minus von gut 4,5 Prozent am Donnerstag könnte die Bären in die Aixtron-Aktie zurück locken, vorausgesetzt, es tauchen jetzt Anschlusskäufe auf, die den Kurs wieder unter die gerade erst am Dienstag zurückeroberte 20-Tage-Linie als nächstliegende Unterstützung drücken.

Weiterlesen
Isra Vision
not-valued

ISRA Vision: Jetzt gilt es für die Bullen!

ISRA Vision, im März neu in den TecDAX „aufgestiegen“, ist ein Hersteller von optischen Überwachungs- und Beobachtungsanlagen. Aber nicht für Überwachungskameras an öffentlichen Plätzen, sondern für die Industrie.

Weiterlesen
Fresenius SE
bullish

Fresenius: Der Abwärtstrend ist vorbei – Deutliche Kaufsignale

Zusammen mit dem DAX ging es auch mit den Kursen des Medizintechnikunternehmens Fresenius SE in den letzten Monaten deutlich nach unten. Dabei wurden inzwischen sogar die Tiefs von Februar, als auch von November nach unten gebrochen.

Weiterlesen
E.ON
neutral

E.On: Die Chancen auf weitere Kursgewinne stehen besser denn je

Bereits im März konnte die Aktie des Energieunternehmens E.On den hartnäckigen Abwärtstrend der letzten Monate bezwingen. Die Kurse bekamen fundamentalen Rückenwind und neue Zwischenhochs konnten gebildet werden.

Weiterlesen
EUR.TRY
not-valued

Euro/Türkische Lira: Kommt jetzt eine Trendwende?

Währungen sind meist ein Abbild der jeweiligen Wirtschaft. Nicht unbedingt des Wachstums, sondern der Wirtschaftspolitik. Was sich bei der Türkischen Lira durch einen permanenten Abwärtstrend zu Euro und US-Dollar bemerkbar machte. Noch Ende 2010 bekam man für zwei Türkische Lira einen Euro. Jetzt kostet ein Euro fünf Lira.

Weiterlesen
RWE
not-valued

RWE: Hier läuft es – aber läuft es auch weiter?

Seltsam, könnte man denken, wieso läuft RWE gerade wie geschnitten Brot und E.ON nicht? Nachdem Mitte März mitgeteilt wurde, man habe unter Einbeziehung der RWE-Tochter innogy vor, sich neu auszurichten, indem man mit E.ON quasi einige Trikots tauscht und so beide Konzerne straffer und fokussierter agieren können, waren beide Energieversorger Hand in Hand blitzschnell angestiegen.

Weiterlesen
Nordex
not-valued

Nordex: Der Trendwende zweiter Anlauf

Die am 27. März veröffentlichte Bilanz des Jahres 2017 war im Rahmen der vorläufigen Ergebnisse geblieben. Aber erst zu diesem Termin gab der Windkraftanlagensteller Nordex eine Antwort auf die die Investoren weit mehr interessierende Frage: Wie wird es 2018 laufen?

Weiterlesen
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN