Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Twitter: Setzt sich die Erholung weiter fort?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen des Kurznachrichtendienstes Twitter ging es mit den Kursen Ende Juli deutlich in den Keller. Seither konnte sich das Papier etwas stabilisieren und sich in Richtung des fallenden 20-Tage-Durchschnitts erholen. Hier ist jedoch davon auszugehen, dass der Druck auf die Aktie wieder zunehmen dürfte. Die Tatsache, dass dieser Indikator nach wie vor nach unten gerichtet ist, deutet darauf hin, dass sich das Momentum auf der negativen Seite befindet und Anleger bei Stärke eher dazu neigen, ihre Papiere abzustoßen. Der Trend selbst bleibt vorerst auf der neutralen Seite.

Expertenmeinung: Die kommenden Tage werden äußerst spannend, denn aus technischer Sicht gibt es derzeit nur zwei mögliche Szenarien. Entweder werden die gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 nach oben zurückerobert, was ein äußerst positiver Schritt wäre, oder das Pivot-Tief bei 31 USD wird gebrochen. Dies würde einen neuen Abwärtstrend einleiten und die Aktie könnte auf tiefere Niveaus abfallen. Bis Mitte September sollte die weitere Richtung klar erkennbar sein. Bis dahin bleiben wir vorerst neutral und warten auf weitere Signale.

Aussicht: NEUTRAL

20180827-twitter-setzt-sich-die-erholung-weiter-fort

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN