Börsenblick

Zurück Januar Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
3M: Höher war die Dividende seit der Finanzkrise nicht

Aktuelle Analyse der 3M Aktie

3M Co. ist ein weltweit agierender und führender Technologie-Mischkonzern.

Was macht man eigentlich nicht?

3M ist mit mehr als 1.000 Marken in einer Vielzahl von Branchen aktiv. Dazu gehören beispielsweise Elektronik, Automobil, Luftfahrt, Telekommunikation, Medizin, Sicherheit sowie Konsum- und Büroartikel.

Mit am bekanntesten dürften wohl die Post-it Notizzettel sein. Das Produktsortiment umfasst aber auch Elektro-Stethoskope, Pflaster, Bandagen, Displaybeschichtungen, Touchscreen-Systeme, Verpackungsmaterialien, Beschichtungen, Desinfektionsmittel, Reinigungs- und Arbeitsschutzprodukte sowie Schleifpapier und Klebestoffe.

Nicht nur breit aufgestellt

3M ist aber nicht nur breit aufgestellt, sondern auch ein langfristiger Outperformer und Aristokrat. Das Unternehmen hat die Dividende inzwischen 60 Jahren in Folge erhöht.
Man hat also über Jahrzehnte hinweg allen Krisen getrotzt und stets überschüssiges Kapital produziert.

Das ist genau das, was langfristige Investoren suchen. Derzeit liegt die Dividendenrendite bei 3,28%. Mehr konnte man sich bei 3M in den letzten Jahrzehnten nur während der Finanzkrise sichern.
Das hat natürlich einen Grund. Man hatte operative Probleme und verfehlte die Erwartungen. An der langfristigen Perspektive ändert ein schwaches Jahr aber wenig und im letzten Quartal lag der Gewinn wieder über den Erwartungen.

Die Aktie ist von 260 USD auf 150 USD eingebrochen. Dadurch ist die Dividendenrendite natürlich deutlich gestiegen und die P/E von 28,7 auf derzeit 19,3 gesunken.
In den letzten fünf Jahren lag die P/E bei 21,1. Im Verhältnis zum erwarteten Gewinnwachstum von 7% ist die Bewertung vertretbar. Gedanklich handelt es sich daher vor allem um einen Trade.

Charttechnik

Die positiven Zeichen mehren sich. Die Bodenbildung könnte unmittelbar vor der Vollendung stehen.
Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über 175 USD, kommt es zu einem Kaufsignal mit Kurszielen bei 182 und 188 USD. Darüber wäre der Weg in Richtung 200 USD frei.

Mehr als 6.900 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Ihre Ordergebühren sind zu hoch? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 23.12.2019 Kurs: 175,37 Kürzel: MMM - Wochenkerzen | LYNX Online BrokerChart vom 23.12.2019 Kurs: 175,37 Kürzel: MMM - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Online Broker LYNX:
Profitieren Sie von den vielen Vorteilen

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN