Wheat Prognose Weizenpreis verliert massiv an Wert

News: Aktuelle Analyse des Wheat Futures

von |
In diesem Artikel

Wheat
ISIN: --
|
Ticker: ZW
|
Währung: USD
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Der Konflikt in der Ukraine hat die schon seit Jahren steigenden Weizenpreise weiter angeheizt und im Februar sahen wir teils massive Kursanstiege. Angst vor einer massiven Teuerungswelle im Bereich der Grundnahrungsmittel und möglichen Versorgungsengpässen machte sich breit. Dementsprechend nachvollziehbar ist es, dass sich die Preise derart heftig entwickelt haben.

Doch den starken Kursanstiegen steht nun eine massive Korrektur gegenüber. Seit Mai hat der Weizenpreis an der Börse um mehr als 30% nachgegeben und die Tendenz ist weiter fallend. Somit sollten sich die Kurse bald wieder dem Niveau von Anfang des Jahres nähern. Zu hohe Preise bei diesem Rohstoff wären langfristig nicht tragbar gewesen.

Expertenmeinung: Mit dem Bruch der Marke von 1.027 USD haben die Bullen erstmals seit Ausbruch der Krise das Zepter recht deutlich aus der Hand gegeben. Das Verkaufssignal ließ die Kurse in den letzten beiden Wochen deutlich fallen und wir dürften bald wieder das Normalniveau im Bereich von 750 bis 815 USD erreichen.

Zwar befindet sich diese Zielmarke noch immer deutlich über der der letzten Jahre, doch die massive Teuerung scheint dann zumindest vorerst vom Tisch zu sein. Aus technischer Sicht sehe ich eher weiter fallende Kurse.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 28.06.2022 Kurs: 872 1/2 Kürzel: ZW | Online Broker LYNX
Weltweit an den Börsen handeln

Investoren, Anleger und Trader genießen mit einem Depot über LYNX den direkten Zugang zu nationalen und internationalen Börsenplätzen in Deutschland, Europa, den USA und Asien. Handeln Sie an 150 Märkten, in 33 Ländern und 25 Währungen. Jetzt informieren: Alle Märkte

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.