Abbott Laboratories Aktie aktuell Abbott Labs: Die aktuell heißeste Diagnostik-Aktie an der Wall Street

News: Aktuelle Analyse der Abbott Laboratories Aktie

von |
In diesem Artikel

Abbott Laboratories
ISIN: US0028241000
|
Ticker: ABT --- %

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate bullish
Zur Abbott Laboratories Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt hatte ich die Aktie des US-Pharma- und Diagnostik-Konzerns Mitte Juni und Anfang Juli analysiert. Damals befand sich der Titel gerade in einer breit angelegten Konsolidierungsformation. Die Bullen hatten eine überaus gute Chance das Ruder an sich zu reißen und mit einem Breakout in Richtung Norden wieder neue positive Impulse zu generieren. Die Erwartungen wurden vollends erfüllt und so konnten die Kurse von Abbott Laboratories in den vergangenen Wochen weiter solide an Wert zulegen. Zuletzt gelang ein erneuter Kurssprung durch einen weiteren Deal mit der US-Regierung. So will der US-Präsident Trump vor allem die sogenannten Schnelltests in den USA für den Kampf gegen das Corona-Virus weiter forcieren. Insgesamt soll das Unternehmen 150 Millionen Schnelltests im Gesamtwert von 750 Millionen US-Dollar liefern. Diese sind zwar schnell und effizient, jedoch nicht ganz so zuverlässig wie herkömmliche Methoden.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Abbott Laboratories Aktie finden Sie hier.

Chart vom 14.09.2020 Kurs: 105.69 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX

Expertenmeinung: Das aufgerissene Gap wurde in den letzten Handelstagen aber schnell wieder geschlossen und die Aktie kehrte zum alten Widerstand bei rund 103 USD zurück. Diese Marke wurde mittlerweile zu einer Unterstützung im Chart und die Bullen kauften dieser Tage bereitwillig ein. Hier wird sich auch der weitere Weg der Aktie entscheiden. Wenn die Rallye weitergehen soll, dann muss der Titel exakt von hier aus wieder durchstarten. Was Aktionäre keinesfalls mehr sehen wollen sind Schlusskurse unter dem Niveau von 100 USD. Dies würde die Rallye aus aktueller Sicht beenden.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 14.09.2020 Kurs: 105.69 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Achim Mautz, Daytrader | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Abbott Laboratories Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt hatten wir die Aktie des amerikanischen Pharmakonzerns Mitte Juni erwähnt. Bereits damals hatten wir uns die interessante Konsolidierungsformation im Chart angesehen. Noch konnten die Bullen den finalen Breakout nach oben nicht starten, doch es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis dies geschehen dürfte. Interessant wird es für Anleger spätestens wieder am 16. Juli. Dann wird der Konzern seine Ergebnisse zum zweiten Quartal abliefern. Mit Spannung warten wir bereits auf die Daten. Gut möglich, dass sich die Aktie bis zu diesem Zeitpunkt noch Zeit mit dem Ausbruch lassen wird. Expertenmeinung: Erwartet wird ein Gewinn in der Höhe von 42 Cent je Aktie und ein Umsatz von rund 6.7 Milliarden USD. Die letzten Ergebnisse, welche am 16. April bekanntgegeben worden sind, waren zwar besser als erwartet, führten in Folge jedoch zu Gewinnmitnahmen. Dies kam nicht unbedingt überraschend, nachdem die Aktie im Vorfeld bereits mehr als 50 Prozent an Wert zulegen konnte. Spannend werden die neuen Daten vor allem deshalb, weil der Konzern zuletzt selbst seine Prognosen aufgrund der Covid-19-Situation zurückgezogen hat. Vielleicht führen dieses Mal die Quartalsergebnisse zum finalen Befreiungsschlag aus der Formation. Aussicht: BULLISCH Abbott Laboratories Aktie Chart vom 01.07.2020 mit Kurs 91.64 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX Sie möchten täglich vor Börsenstart unsere Chartanalysen per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie hier unseren Börsennewsletter mit aktuellen Börsennews.  

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Der amerikanische Pharmakonzern konnte Ende März vor allem mit dem neuen Schnelltestverfahren gegen das Corona-Virus auf sich aufmerksam machen. Wir hatten darüber berichtet. Die Wall Street feierte die neue Errungenschaft und die Kurse der Aktie schossen innerhalb weniger Wochen um mehr als 50 Prozent nach oben. Negative Nachrichten, wonach der von Abbott Laboratories entworfene Test eine hohe Fehlerrate aufweisen dürfte, haben die Kurse danach wieder etwas belastet, doch aus technischer Sicht sieht die ganze Sache eher nach einer gesunden Seitwärtsbewegung aus. Seit einigen Wochen konsolidieren die Kurse innerhalb eines fallenden Dreiecks. Machen sich die Bullen hier bereit für den ganz großen Breakout nach oben? Expertenmeinung: Sowohl der Widerstandsbereich als auch die Unterstützungsebene sind zurzeit klar definiert. Schlusskurse oberhalb der Marke von 93 USD wären als klare technische Kaufsignale zu deuten. Gleichzeitig wären Schlusskurse unterhalb des Niveaus von 87 USD alles andere als positiv. Da sich die Konsolidierung im oberen Drittel des Anstieges von März bis April erstreckt, ist eher mit einem positiven Ausgang zu rechnen. Daher belassen wir unsere Erwartungen auf die Aktie vorläufig auf der bullischen Seite. Aussicht: BULLISCH Abbott Laboratories Aktie Chart vom 16.06.2020 mit Kurs: 89.74 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX Sie möchten täglich vor Börsenstart unsere Chartanalysen per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie hier unseren Börsennewsletter mit aktuellen Börsennews.  

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Auch der US-Konzern Abbott Laboratories gehörte in den letzten Wochen zu den Hoffnungsträgern, die dafür sorgen würden, dass die Corona-Pandemie in den USA bald in den Griff bekommen wird. Doch neueste Studien zeigen, dass der Schnelltest des Unternehmens, welcher von der FDA eine beschleunigte Zulassung bekommen hat, bei vielen positiven Fällen das Corona-Virus nicht nachweisen konnte. Schnell ist wohl nicht immer gut. Fast die Hälfte der Tests scheinen demnach schlicht fehlerhaft zu sein. Nach neuesten Studien der New York University wurde der Test als „inakzeptabel“ beschrieben. Dies könnte auch die Aufwärtsbewegung der Aktie gefährden. Sollte sich diese Studie bestätigen, werden wohl einige Anleger das Handtuch werfen und sich andere verheißungsvolle Kandidaten im Kampf gegen die Pandemie suchen. Expertenmeinung: Noch ist aus technischer Sicht nicht viel Negatives passiert. Lediglich das jüngst gebildete tiefere Hoch lässt vermuten, dass den Bullen hier oben allmählich ein wenig die Luft ausgehen könnte. Der nächste wichtige Boden der Aktie befindet sich bei 88.71 USD. Hier hat sich mittlerweile auch die 50-Tage-Linie eingefunden, welche ebenfalls unterstützend auf den Kursverlauf einwirken sollte. Erst wenn diese beiden Ebenen unterschritten werden würden, wäre mit einer heftigeren Abwärtsbewegung zu rechnen. Vorläufig senken wir dennoch unsere Erwartungshaltung von bullisch auf neutral. Aussicht: NEUTRAL Abbott Laboratories Chart vom 13.05.2020 Kurs: 92.16 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Wall Street konnte sich auch am Montag sehr gut weiterentwickeln und das, obwohl die Negativnachrichten über das Wochenende speziell aus New York und natürlich auch aus Europa nicht abrissen. Dennoch zeigte sich der Markt zuversichtlich, dass die Krise bald überstanden werden könnte. Mitgrund für den Hoffnungsschimmer war der US-Konzern Abbott Laboratories. Das Medizinunternehmen bekam die Genehmigung der FDA für einen Covid 19 Schnelltest. Der neue Test soll innerhalb weniger Minuten ein positives oder negatives Ergebnis liefern. Die Produktion läuft bereits auf Hochtouren und ab nächster Woche soll der Konzern bereits rund 50.000 Tests pro Tag an das US-amerikanische Gesundheitssystem liefern können. Der Optimismus an den US-Börsen ist zu Wochenbeginn vor allem wegen diesem Unternehmen wieder zurückgekehrt. Expertenmeinung: Es gibt in der aktuellen Krise vorerst nur eine rasche Lösung und diese heißt testen, testen und nochmals testen. Nur wenn erkannt wird, wer infiziert ist und wer nicht, kann eine rasche Rückkehr zur Normalität gewährleistet werden. Somit wären auch die Folgen für die Wirtschaft nicht ganz so dramatisch und die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie macht sich derzeit in den USA breit. Aus technischer Sicht befindet sich Abbott derzeit sogar in einer leicht überkauften Gesamtsituation. Hier müssen Anleger auf eine kleine Korrektur warten, bis ein Einstieg mit einem guten CRV wieder möglich ist. Für uns jedenfalls eine sehr interessante Aktie. Wir geben dem Titel bullische Aussichten mit auf den Weg. Aussicht: BULLISCH Abott Laboratories Aktie Chart vom 30.03.2020 mit Kurs: 3.72 Kürzel: ABT | Online Broker LYNX Sie möchten täglich vor Börsenstart unsere Chartanalysen per E-Mail erhalten? Dann abonnieren Sie hier unseren Börsennewsletter mit aktuellen Börsennews.