Die besten Restaurant- und Fast Food-Aktien 2024

Das sind die besten und wachstumsstärksten Restaurant-Ketten
von Wendelin Probst

In diesem Artikel

Chipotle Mexican Grill
ISIN: US1696561059
|
Ticker: CMG --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Chipotle Mexican Grill Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:
Die besten Restaurant- & Fast Food-Aktien | Online Broker LYNX
McDonalds steht wie kein anderes Unternehmen für den Siegeszug von Fast Food-Ketten und Systemgastronomie. Die McDonalds Aktie blickt an der Börse auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte zurück und schaffte es bis in den Dow Jones Index. Doch in den letzten Jahren hat sich in der Systemgastronomie einiges getan. Zahlreiche weitere Restaurant-Ketten erobern mit innovativen Konzepten den Markt und erwirtschaften zuverlässige Renditen.


In diesem Artikel sehen wir uns für Sie die besten Restaurant- und Fastfood-Aktien 2024 an und stellen Ihnen unsere Top Ten Restaurant-Aktien vor. Drei der Werte, Chipotle Mexican Grill, Texas Roadhouse und Darden Restaurants schauen wir uns etwas genauer an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Restaurant- und Fastfood-Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Restaurant-Ketten: Solide, krisenfeste Renditebringer

Restaurant-Aktien sind an der Börse zwar meist eher nicht unter den absoluten Highflyern zu finden. Das liegt ganz einfach daran, dass Wachstumsraten von mehr als +30 % p. a. nur in absoluten Ausnahmefällen möglich sind. Denn für eine hohe Umsatzsteigerung müsste eine Restaurantkette die Anzahl der Filialen entsprechend steigern. Und das lässt sich selbst bei einem weniger kapitalintensiven Franchise-Modell logistisch kaum bewerkstelligen – es sei denn, eine andere Restaurantkette wird übernommen. Doch auch ein jährliches Filialwachstum von +10 % bis +15 % bringt solide Renditen – vor allem wenn gleichzeitig auch die Umsätze der bereits bestehenden Restaurants gesteigert werden.

Wenn sich eine Gastro-Kette einmal großer Beliebtheit erfreut und regen Gästezulauf verzeichnet, dann endet dieser Trend meist nicht von heute auf morgen, sondern hält für etliche Jahre an. Für die Betreiber der Kette führt dies zu einer relativ berechenbaren, stetigen Geschäftsentwicklung und einer hohen Planungssicherheit. Da sich ein erfolgreiches Restaurantkonzept an einer Vielzahl an Standorten kopieren und vervielfältigen lässt, sind dem Wachstumspotenzial kaum Grenzen gesetzt – auch hier ist McDonalds das beste Beispiel. Und getreu dem Motto „Gegessen und getrunken wird immer“ gelten Restaurant-Aktien daher auch als sehr krisenresistent.

Restaurantketten sind darüber hinaus oft auch sehr zuverlässige Dividendenzahler. McDonalds beispielsweise hat in den letzten 47 Jahren die Dividende von Jahr zu Jahr erhöht und schüttet aktuell aufs Jahr hochgerechnet 6,68 USD je Aktie an seine Aktionäre aus. Damit liegt die Dividendenrendite der McDonalds-Aktie zwar nur bei etwas mehr als 2,4 %, aber die beeindruckende Stetigkeit hat eben auch ihren Preis.

Auch interessant


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Welche Restaurant-Aktien und Fast Food-Aktien kaufen?

Die Auswahl an börsennotierten Restaurant-Aktien hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Vor allem in den USA nutzen Restaurantkonzerne Börsengänge zur Finanzierung ihrer Expansionspläne. Da auch der internationale Markt entsprechend von US-Ketten dominiert wird, finden sich in unserer Liste ausschließlich Aktien aus Übersee. Wir haben für Sie eine Liste mit zehn Restaurant Aktien und Fast Food Aktien erstellt, von denen wir Ihnen drei anschließend näher vorstellen:

Liste der besten Restaurant- und Fast Food Aktien

Loading ...
Restaurant / Fast Food Aktie Market Cap (Mrd.) Kurs Währung Symbol ISIN
Chipotle Mexican Grill Inc. 94,15 3.427,61 USD CMG US1696561059
Yum! Brands Inc. 38,14 135,42 USD YUM US9884981013
Shake Shack Inc. 3,59 90,86 USD SHAK US8190471016
Restaurant Brands International Inc 21,82 68,87 USD QSR CA76131D1033
McDonald’s Corp. 180,74 250,79 USD MCD US5801351017
Domino’s Pizza, Inc. 18,61 533,64 USD DPZ US25754A2015
Darden Restaurants Inc. 18,14 151,96 USD DRI US2371941053
Wingstop Inc 12,57 428,85 USD WING US9741551033
Texas Roadhouse, Inc. 11,36 170,03 USD TSRH US8826811098
First Watch Restaurant Group, Inc. 1,13 18,76 USD FWRG US33748L1017

Top-Aktien der Restaurant Branche

In folgende Restaurantketten-Aktien könnten Anleger investieren, um vom meist krisensicheren Restaurant Sektor und Fast Food Sektor zu profitieren.

Chipotle Mexican Grill: Hippe Mexikaner-Kette

Chipotle Mexican Grill (ISIN: US1696561059 – Symbol: CMG – Währung: USD), mit Sitz in Kalifornien, ist eine US-Schnellrestaurantkette, die mexikanische Gerichte wie Burritos, Tacos, Quesadillas, Fajitas, Burrito Bowls und Salate serviert. Im Restaurant wählt der Gast zwischen den verschiedenen Hauptgerichten aus und entscheidet, welche Beilagen er dazu möchte. Das Unternehmen verzichtet bewusst auf künstliche Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe und legt Wert auf gesunde, frische Zutaten. So wird beispielsweise nur Fleisch von Tieren verwendet, die nicht mit Antibiotika oder Hormonen behandelt wurden. Auch bei den Verpackungen achtet Chipotle auf recycelbare oder kompostierbare Materialien. Dieser Fokus auf Nachhaltigkeit kommt beim jungen Publikum bestens an, so dass sich die Kette großer Beliebtheit erfreut und neue Filialen einen großen Gästezustrom verzeichnen. Aktuell hat das Unternehmen in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Deutschland bereits 3.500 Restaurants eröffnet, die allesamt in Eigenregie betrieben werden. Damit ist Chipotle Mexican Grill der weltweit größte Restaurantbesitzer und -betreiber.

Überproportionales Gewinnwachstum

Im Jahr 2023 erreichte Chipotle eine Umsatzsteigerung um +15 % auf 9,9 Mrd. USD sowie eine Gewinnsteigerung von +38 % auf 44,34 USD je Aktie. Fürs Jahr 2024 erwarten Analysten ein Umsatzwachstum um +15 % auf 11,3 Mrd. USD sowie eine Gewinnsteigerung um +25 % auf 55,30 USD je Aktie. Im Jahr 2025 sollen dann bei 12,9 Mrd. USD Umsatz (+13,5 %) bereits 66,45 USD Gewinn je Aktie (+20 %) erzielt werden. Da der Fokus auf Expansion liegt, wurde bislang noch keine Dividende ausgeschüttet. Allerdings kauft das Unternehmen eigene Aktien zurück. Zuletzt lag das Restvolumen des jüngsten Rückkaufprogramms bei 399,1 Mio. USD. Kürzlich wurde ein Aktiensplit im Verhältnis von 50:1 beschlossen, um die über 3.000 USD teure Aktie für Kleinanleger attraktiver zu machen.

Die besten Restaurant- und Fastfood-Aktien: Kursentwicklung der Chipotle Mexican Grill Aktie von April 2021 bis April 2024 | Online Broker LYNX
Chipotle Mexican Grill Aktie: Chart vom 29.04.2024, Kurs: 3.186,97 USD, Kürzel: CMG | Quelle: TWS

Die Chipotle-Aktie befindet sich seit Jahren in einem intakten Aufwärtstrend und verzeichnet ein neues Allzeithoch nach dem anderen. Zu den aktuellen Kursen von 3.187 USD ist die Aktie durchaus ambitioniert bewertet. Doch der Konzern dürfte auf Jahre hinaus stetig wachsen und die hohe Bewertung entsprechend rechtfertigen. Wer neu einsteigen möchte, sollte jedoch am besten einen deutlichen Rücksetzer abwarten.

Texas Roadhouse: Expandierende US-Steakhouse-Kette

Texas Roadhouse (ISIN: US8826811098 – Symbol: TXRH – Währung: USD) mit Sitz in Kentucky ist – wie der Name vermuten lässt – in erster Linie eine US-Steakhouse-Kette, die Spezialitäten vom Grill anbietet. Das Unternehmen betreibt in den USA und 10 weiteren Ländern über 740 Restaurants unter den Namen Texas Roadhouse, Bubba’s 33 und Jaggers. Neben Steaks werden den Gästen der aktuell 686 Texas Roadhouse Restaurants eine Auswahl an typisch amerikanischen Fleisch-, Fisch- und Meeresfrüchte-Menüs, Pizzas sowie Gemüsegerichten, Burgern, Salaten und Sandwiches angeboten. Die beiden anderen noch deutlich kleineren Marken Bubba’s 33 (45 Filialen) und Jaggers (10 Filialen) sind eine Sportsbar-Kette bzw. eine Fried Chicken-Kette. Das Unternehmen legt großen Wert auf guten Service und faire Preise und überzeugt damit seine Kundschaft.

Stetiges zweistelliges Gewinnwachstum: Aktie mit neuem Allzeithoch

Im vergangenen Jahr 2023 steigerte Texas Roadhouse die Umsätze um +15 % auf 4,6 Mrd. USD, während der Gewinn pro Aktie um +14 % auf 4,54 USD zulegte. Für das Jahr 2024 erwarten Analysten eine Umsatzsteigerung von +14 % auf 5,28 Mrd. USD sowie ein Gewinnwachstum von +25 % auf 5,67 USD je Aktie. Im kommenden Jahr 2025 sollen die Umsätze um +7 % auf 5,65 Mrd. USD zulegen, während beim Gewinn ein Zuwachs um +11 % auf 6,31 USD je Aktie erwartet wird. Aktuell schüttet das Unternehmen eine Quartalsdividende in Höhe von 0,61 USD je Aktie aus, aufs Jahr hochgerechnet also 2,44 USD (Dividendenrendite 1,6 %).

Die besten Restaurant- und Fastfood-Aktien: Kursentwicklung der Texas Roadhouse Aktie von Apil 2021 bis April 2024 | Online Broker LYNX
Texas Roadhouse Aktie: Chart vom 29.04.2024, Kurs: 157,46 USD, Kürzel: TXRH | Quelle: TWS

Auch die Texas Roadhouse Aktie befindet sich seit vielen Jahren im Aufwärtstrend und markierte kürzlich ein neues Allzeithoch von 159,31 USD. Kaufinteressierte Anleger sollten abwarten, ob der Wert möglicherweise noch einmal unter 140 USD zu haben ist.

Darden Restaurants: Diversifizierter Restaurantbetreiber

Darden Restaurants (ISIN: US2371941053 – Symbol: DRI – Währung: USD) ist ein amerikanischer Restaurant-Konzern mit Hauptsitz in Orlando. Das im Jahr 1938 vom 19-jährigen Bill Darden gegründete Unternehmen betreibt heute 9 Restaurantketten, drei davon aus dem Bereich Fine-Dining: Ruth’s Chris Steak House (Anfang 2023 übernommen), Eddie V’s und The Capital Grille. Daneben gehören sechs Casual-Dining-Ketten zum Konzern: Olive Garden Italian Restaurant, LongHorn Steakhouse, Bahama Breeze, Seasons 52, Yard House und Cheddar’s Scratch Kitchen. Darden betreibt insgesamt mit mehr als 190.000 Mitarbeitern mehr als 1.900 Restaurants und bezeichnet sich selbst als das größte Full-Service-Restaurantunternehmen der Welt.

Restaurant-Kette mit attraktiver Dividendenrendite

Im Jahr 2023 legten die Umsätze von Darden Restaurants um satte +9 % zu, während der Gewinn um +8 % auf 7,99 USD kletterte. Für 2024 sehen Marktexperten einen Umsatzzuwachs von +9 % auf 11,4 Mrd. USD, während die Gewinne um +11 % auf 8,85 USD zulegen sollen. Für das kommende Jahr beträgt der Marktkonsens beim Umsatz 12,0 Mrd. USD (+ 5 %) und beim Gewinn 9,62 USD (+9 %). Das Unternehmen, das auch regelmäßig eigene Aktien zurückkauft, schüttet aktuell eine Quartalsdividende in Höhe von 1,31 USD aus, so dass sich bei einem aktuellen Aktienkurs von 156,10 USD aufs Jahr hochgerechnet eine Dividendenrendite von immerhin 3,4 % ergibt.

Die besten Restaurant- und Fastfood-Aktien: Kursentwicklung der Dardens Restaurants Aktie von April 2021 bis April 2024 | Online Broker LYNX
Darden Restaurants Aktie: Chart vom 29.04.2024, Kurs: 156,10 USD, Kürzel: DRI | Quelle: TWS

Auch die Darden Restaurants Aktie befindet sich in einem langfristig intakten Aufwärtstrend. Wie die beiden anderen vorgestellten Werte hat auch die Darden Restaurants Aktie kürzlich ein neues Allzeithoch (176,84 USD) erzielt. Aktuell ist die Aktie wieder ca. 20 USD günstiger zu haben. Der Wert eignet sich für Anleger, die sowohl Wert auf Wachstum als auch auf eine attraktive Dividende legen.

Beste Restaurant-Aktien und Fast Food-Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Loading ...
Restaurant / Fast Food Aktie Kurs 52 W Tief 52 W Hoch YTD 6 M 1 J 5 J
Wingstop 428,85 150,08 429,22 67,13 % 69,64 % 127,91 % 371,73 %
Chipotle Mexican Grill 3.427,61 1.768,64 3.463,07 49,88 % 48,13 % 68,61 % 365,49 %
Texas Roadhouse 170,03 91,06 174,05 39,11 % 43,74 % 54,61 % 223,93 %
Yum! Brands 135,42 115,53 143,20 3,64 % 4,94 % -2,28 % 23,73 %
Domino’s Pizza 533,64 313,87 542,75 29,45 % 32,33 % 61,02 % 90,12 %
Shake Shack 90,86 52,79 111,29 22,58 % 25,13 % 27,74 % 37,33 %
Darden Restaurants 151,96 133,36 176,84 -7,51 % -6,28 % -8,46 % 29,43 %
First Watch Restaurant Group 18,76 15,77 25,98 -6,67 % -4,92 % 13,77 %
McDonald’s 250,79 245,73 302,39 -15,42 % -13,22 % -14,61 % 22,61 %
Restaurant Brands International 68,87 61,77 83,29 -11,85 % -7,85 % -9,89 % -0,81 %

Restaurant- und Fast Food-Aktien: Langfristige Wachstumspotenziale mit kopierbaren Erfolgskonzepten

In Restaurant-Aktien zu investieren ist keine schlechte Idee. Denn die meisten Ketten verfolgen langfristige Expansionspläne und eröffnen stetig neue Restaurantfilialen. Dadurch legen die Umsätze und Gewinne der Konzerne relativ konstant zu. Sieht man einmal von den zeitweise coronabedingten Lockdowns und Restaurantschließungen der Jahre 2020 und 2021 ab, so sind Gastro-Ketten für die allermeisten Krisen recht gut gewappnet. Denn auch in einer wirtschaftlichen Rezession gehen die Menschen in Restaurants – und sei es nur aus Gewohnheit. Mit den drei von uns vorgestellten Aktien Chipotle Mexican Grill, Texas Roadhouse und Darden Restaurants könnten Sie von erfolgreichen, kopierbaren Restaurantkonzepten profitieren, deren Wachstumspotenzial noch längst nicht erschöpft ist.

Sie möchten an der Börse in die besten Restaurant Aktien und Fast Food Aktien investieren?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel der vorgestellten besten Restaurant-Aktien und Fast-Food-Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u .v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Quellen:
Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (29.04.2024); https://finance.yahoo.com/
Chipotle Mexican Grill IR-Webseite (29.04.2024); https://ir.chipotle.com/
Texas Roadhouse IR-Webseite (29.04.2024); https://investor.texasroadhouse.com/
Darden Restaurants IR-Webseite (29.04.2024); https://investor.darden.com/

Noch mehr beste Aktien


Nachricht schicken an Wendelin Probst
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.