Commitments of Traders Report

Analysen und Daten

Der Commitments of Traders Report (auch: CoT-Report) wird regelmäßig von der sogenannten Commodity Futures Trading Commission (CFTC) veröffentlicht. Dieser Report bezieht sich auf die Handelspositionen anzeigepflichtiger Marktteilnehmer in Termingeschäften. Jeden Freitag werden dabei die Bestände veröffentlicht, die Dienstagabend nach Handelsschluss existieren. Somit lassen sich für Händler Aussagen über die "Positionierung" großer Marktteilnehmer erahnen.

Worum handelt es sich bei CoT?

Der sogenannte „Commitment of Traders (CoT)“ –Bericht zeigt die zum Dienstag nach Börsenschluss offenen Futures Positionen an den US-Terminmärkten. Dieser Bericht wird von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), einer US-Aufsichtsbehörde für den US-Futuremarkt, erstellt und veröffentlicht. Neben der Eigenschaft der erhöhten Markttransparenz und Verhinderung von Marktmanipulation dient dieser Bericht vielen Handelsteilnehmern als zusätzliches Handelswerkzeug.

Nach oben

Wie zeigt der CoT-Report die Handelspositionen?

Handelsteilnehmer werden gruppiert und die Anzahl der gehaltenen Kontrakte wird gruppenweise aufsummiert. Alle CoT-Berichte zeigen, wie viele Long- und Short-Positionen pro Gruppe zum Stichtag gehalten wurden. Der wohl bekannteste CoT-Bericht wird seit 1986 wöchentlich veröffentlicht (sein Vorgänger seit 1924) und trägt den Namen „Legacy Report“. Dieser unterteilt die Marktteilnehmer des Futuremarktes in die drei folgenden Gruppen:

  • Commercials bzw. Geschäftsfirmen (z.B. Großbauern die Termingeschäfte zur Absicherung der Produktionskosten betreiben)
  • Non Commercials – auch als Large Speculators/Große Spekulanten bezeichnet (z.B. Hedge Fonds die eine klare Gewinnerzielungsabsicht mit dem Erwerb der Kontrakte verfolgen)
  • Non Reportable – auch als Small Speculators bzw. Nicht Berichtspflichtig bezeichnet (z.B. Privatanleger die aufgrund zu geringer Positionsgrößen nicht meldepflichtig sind)

Nach oben

Gibt es mehr als einen CoT-Report?

Ja, die CFTC veröffentlicht die vier im Folgenden erläuterten Berichte:

  • „Legacy Report“: Das Original, welches für die meisten Future Kontrakte bis in die 80er zurückreicht. Diesem Bericht wird von vielen Tradern aufgrund der weit zurückreichenden Daten eine hohe Aufmerksamkeit geschenkt.
  • „Disaggregated and Traders in Financial Futures (TIFF) reports“: Seit 2009 wird dieser Report mit anderen Gruppierungen veröffentlicht. Aufgrund der kurzen Historie gibt es bisher keine statistischen Nachweise zur Aussagekraft dieses Reports.
  • „Supplemental Commodity Index or CIT reports“: Dieser Report hat eine größere Historie als der TIFF-Bericht, ist aber trotzdem nicht so umfangreich wie der Legacy Report. Er wurde kreiert um die Positionen von Rohstoff Investment Fonds offenzulegen.

Die meisten statistischen Tests wurden auf Basis des Legacy Reports durchgeführt, weshalb dieser Bericht unter professionellen Tradern den größten Zuspruch erfährt.

Nach oben

Wann werden die CoT-Reports veröffentlicht?

Die CoT-Reports werden jeden Freitag (außer an Feiertagen) um 15:30 Uhr (EST) bzw. 21:30 Uhr (MEZ) veröffentlicht und weisen die gehaltenen Kontrakte vom vergangenen Dienstag aus.

Nach oben

Sind die CoT-Daten wirklich aussagekräftig?

Als Basis der CoT-Analyse dienen die Unterschiede zwischen den Positionsgrößen in Long- und Short-Kontrakten der einzelnen Gruppen. Im Falle einer ausgeglichenen Long-Short-Bilanz von den einzelnen Gruppierungen ist die Aussagekraft als Indikator zukünftiger Marktbewegungen verhalten. Dagegen kann man bei signifikanten Long- und Short-Überhängen eine Markteinschätzung der professionellen Handelsteilnehmer herauslesen. Vorteilhafterweise unterscheiden sich die gruppierten Long- und Short-Positionen häufig voneinander und eine Aussage bezüglich der Positionierung der einzelnen Gruppierungen ist ohne weiteres möglich.

Nach oben

Was sind netto CoT-Daten?

Das Wesen der CoT-Analyse ist das Netten der Long- und Short-Positionen um die Markteinschätzung der einzelnen Gruppierungen zu erfahren. Eine ausgeglichene Bilanz innerhalb der jeweiligen Kategorien führt dazu, dass keine Aussage über die Markteinschätzung der jeweiligen Gattungen getroffen werden kann. Wenn jedoch z.B. die Commercials/Geschäftsfirmen im Weizenmarkt netto Long (mehr Long- als Short-Positionen) sind, könnte man darauf spekulieren, dass diese von steigenden Marktpreisen ausgehen und sie von diesen profitieren bzw. sich gegen diese absichern möchten. Die meisten Referenzen zu den CoT-Daten beziehen sich auf Nettopositionen.

Nach oben

Wo werden die CoT-Reports veröffentlicht?

Die CoT-Berichte können kostenlos von der Seite der CFTC abgerufen werden. Auf der Seite der CFTC werden die Berichte mit reinen Futures Daten, aber auch mit den Futures & Optionen Daten veröffentlicht.

Nach oben

Wie sieht ein Beispiel CoT-Report aus?

Im Folgenden wird ein Bespiel Legacy Report (nur Future Daten) für einen Weizen Future an der Chicago Board of Trading dargestellt.

20160720-cot-wheat-chicago-board-of-trade-LYNXNach oben

Wo kann ich mehr zum Handel mit CoT-Daten erfahren?

Information zum Thema „Handel mit CoT-Daten“ finden Sie in unserem Artikel Welche Daten liefert der Commitment of Traders (CoT) Report?

Nach oben

CoT-Report für Gold

Stand: 03.03.2017

CoT-Report für Forex

Stand: 03.03.2017

Beispiel: EUR/USD

  • Abonnieren Sie unsere Newsletter

    • Börsenblick - Jeden Tag 10 Aktien-News erhalten
    • Wochenausblick - Experten besprechen die Börsenwoche
    • Kostenlos und jederzeit kündbar
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Masterclass header

Das nächste Webinar

Der Marktüberblick für Deutschland und die US-Märkte + Live Trading

Weitere Informationen

Unsere letzten 5 CoT-Analysen

Täglich kostenfreie Analysen und aktuelles Wissen aus der Börsenwelt.

Jetzt Börsenblick abonnieren. Kostenlos und jederzeit kündbar
Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online-Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Depoteröffnungsantrag
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN