Darden Restaurants Aktie aktuell Darden Restaurants: Ein Traum

News: Aktuelle Analyse der Darden Restaurants Aktie

von |
In diesem Artikel

Darden Restaurants
ISIN: US2371941053
|
Ticker: DRI --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Darden Restaurants Aktie

Zahlen über den Erwartungen, Prognose und Dividende erhöht, Aktienrückkäufe beschlossen. Darden Restaurants geht durch die Decke.

Was für eine Headline!

Ich bin für Sie ständig auf der Suche nach attraktiven Trades und Investments und das umschließt natürlich auch, dass man täglich die wichtigsten Meldungen durchgeht.

Vor einigen Tagen tauchte dabei Darden Restaurants auf.

Das Unternehmen hatte Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Der Gewinn lag mit 0,98 je Aktie weit über den Erwartungen von 0,72 USD. Der Umsatz übertraf mit 1,73 Mrd. die Analystenschätzungen von 1,65 Mrd. USD ebenfalls.

Darüber hinaus hatte man Aktienrückkäufe von 500 Mio. USD beschlossen und die Quartalsdividende von 0,37 auf 0,88 USD je Aktie erhöht.

Für das vierte Quartal stellte man einen Gewinn von 1,60-1,70 USD je Aktie und einen Umsatz von 2,1 Mrd. USD in Aussicht.

Die Erholung läuft

Sehr viel mehr an positiven Meldungen geht nicht. Was für eine Headline, dachte ich mir.

Aber warum auch nicht, schließlich sind die Lockerungen in den USA in vollem Gang und selbstverständlich gehören Restaurants zu den größten Profiteuren.

Obwohl die USA lange geschlafen haben, ist die Impfquote inzwischen dreimal so hoch wie in Deutschland. Es ist schon wirklich erstaunlich.

Das liegt aber gar nicht daran, dass wir so schlecht abschneiden würde – trotz all der Probleme und nachvollziehbarer Kritik.
Tatsächlich liegen nur eine Handvoll der großen Industrienationen vor uns und abgesehen von den USA und Großbritannien ist darunter keines nennenswert weiter als wir (Link oder Link).

Ein Traum

Das ist genau das, was die Bullen sehen. Schnell steigende Gewinne, Ergebnisse über den Erwartungen und eine Erholung, die dem Unternehmen mittelfristig wieder auf die Erfolgsspur bringen sollte.
Oder eben zu dem Status Quo von vor der Pandemie.

Genau hier liegt das eigentliche Problem. Anleger sehen nur die aktuell positive Entwicklung und den steigenden Aktienkurs.
Inzwischen notiert Darden Restaurants weit über dem Vorkrisenniveau.

Wir werden sehen, ob das nachhaltig ist.

Butter bei die Fische

Die Kennzahlen lagen zuletzt zwar durchweg über den Erwartungen, aber was bringt das, wenn der Umsatz auf Jahressicht um 24,8% eingebrochen ist und sich der Gewinn von 1,90 auf 0,98 nahezu halbiert hat?

Das ist das Einzige, was in der Realität zählt, nicht irgendwelche Prognosen und ob sie übertroffen wurden.

Als letzten Ausweg für die Bullen bleibt nur noch die Argumentation, dass das Geschäft wegen Corona eben nicht läuft, man danach aber wieder an die alte Profitabilität anknüpfen wird.

Das ist sicher richtig, hilft aber auch nicht, da die Aktie bereits weit über dem alten hoch notiert. Die Diskrepanz, die sich daraus ergibt, sollte mehr als offensichtlich sein.

Eine kurze Rechnung zeigt das ebenfalls. Vor der Krise hat das Unternehmen 5,69 USD je Aktie verdient.
In den letzten fünf Jahren lag die P/E durchschnittlich bei 21,4.

Das entspräche einem Kurs von 121 USD. Selbst wenn man Darden noch einen Gewinnsprung von 20% zugestehen würde, läge das rationale Kurspotenzial bei unter null.  

Chart

Das wird die meisten Trader erfahrungsgemäß aber nicht abhalten, sie stellen diese Überlegungen nicht an, sie spielen den Trend.
Daher dürfte sich die Rallye vorerst fortsetzen. Doch je höher es geht, umso heftiger wird der Absturz.

Mit dem Anstieg über 148 USD wurde am Vortag ein Kaufsignal ausgelöst. Auf der Oberseite wird es aber langsam eng. Die oberen Aufwärtstrendlinien verlaufen zwischen 150 und 155 USD und könnten für zunehmenden Verkaufsdruck sorgen.

Mittelfristig dürfte die Aktie man das untere Ende des Trendkanals zurückkommen.

Chart vom 29.03.2021 Kurs: 149,96 Kürzel: DRI - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 29.03.2021 Kurs: 149,96 Kürzel: DRI – Tageskerzen

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Stabilität in stürmischen Zeiten. Bei LYNX selbstverständlich.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Darden Restaurants Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die US-amerikanische Restaurantkette betreibt mehr als 1.300 Restaurants in den USA und ist Mitglied des S&P500. Die Corona-Pandemie hatte der Aktie von Darden Restaurants zunächst stark zugesetzt. Der Titel musste von Februar auf März einen Abschlag von rund 80 Prozent einstecken. Die Kurse notierten zwischenzeitlich unter der Marke von 30 USD. Doch so schnell die Kurse nach unten gelaufen waren, so stetig konnten sie sich auch wieder erholen. Seit Monaten sehen wir hier eine konstante Folge von höheren Hochs und höheren Tiefs. Der Aufwärtstrend setzt sich unvermindert weiter fort und lässt das Herz der Bullen seit geraumer Zeit höherschlagen. Das sieht technisch richtig gut aus.  

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Darden Restaurants Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Nach der Impfstoff-Rallye, welche Anfang November startete, konnte der Titel neuerlich stark an Wert zulegen. Dass sich hier auch mal ein paar Gewinnmitnahmen einfinden würden, war zu erwarten. Es bildete sich eine konstruktive Seitwärtsbewegung, welche insbesondere von der 20-Tage-Linie getragen wurde. Der Kaufdruck stieg in den letzten Tagen deutlich an und wir sehen hier einen klassischen Breakout. Jetzt müssen nur noch die Fundamentaldaten mithalten, denn in der kommenden Handelswoche wird das Unternehmen seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal abliefern.

Aussicht: BULLISCH