Drei CANSLIM-Aktien im Portrait – CANSLIM Teil 3

William O’Neil ist in den USA eine Art Börsenlegende. Wie es dazu kam? Das ist recht einfach zu beantworten!

In den 1960iger Jahren suchte O‘Neil nach Möglichkeiten, die besten Wachstums-Aktien bereits in einer frühen Phase ihrer Kursanstiege zu identifizieren. Dazu analysierte er hunderte Gewinner-Aktien zu Beginn Ihrer beeindruckenden Aufwärtstrends und suchte gezielt nach Gemeinsamkeiten.

O`Neil entwickelte mit der „CANSLIM“-Methode einen siebenstufigen Investmentprozess (siehe CANSLIM Trading nach William O`Neil Teil 1), der auch heute noch hervorragend funktioniert. Mit seinem Ansatz ist es möglich, aus der vorhandenen Vielzahl börsennotierter Unternehmen, die besten Aktiengesellschaften zu finden.

Diese Aktien erfüllen derzeit die CANSLIM-Kriterien

Im folgende Artikel stellen wir Ihnen daher drei US-Aktien vor, die derzeit bei einer CANSLIM-Betrachtung besonders gut abschneiden. Eines sei jedoch erwähnt. Falls Sie in eine dieser Aktien investieren möchten, sollten Sie unbedingt Ihr Risiko begrenzen. Legen Sie Ihr Gewinnziel und Ihren Stopp-Kurs dazu am besten bereits vor einem eventuellen Einstieg fest (siehe CANSLIM Trading nach William O`Neil Teil 2).

Veeva Systems: Einzigartige Software für die Pharmabranche

Veeva Systems (ISIN: US9224751084 – Symbol: VEEV) entwickelt cloudbasierte Softwarelösungen für das Management von Produktlebenszyklen, hauptsächlich für die Biotech- und Pharmaindustrie. Die meisten der Top-20-Unternehmen dieser Branche gehören heute bereits schon zu den Kunden von Veeva Systems, beispielsweise Johnson & Johnson oder GlaxoSmithKline.

Große Medikamentenentwickler stehen heutzutage in zweierlei Hinsicht unter Druck. Zum einen medizinisch, denn ein neuer Wirkstoff muss möglichst schnell erprobt und zugelassen werden, damit Patienten mit oft schweren Krankheiten geheilt werden können. Zum anderen auch wirtschaftlich, denn es gilt das Potenzial eines Arzneimittels optimal auszuschöpfen, ehe die Patente auslaufen.

Betrachtet man sich die durchschnittlichen Kosten für die langwierige Entwicklung eines einzigen Medikaments, welche seit dem Jahr 2000 um +160% auf 2,6 Mrd. USD gestiegen sind, wird vor allem der wirtschaftliche Erfolgsdruck deutlich.

Veeva Systems unterstützt Pharmaunternehmen, die angesprochenen Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen. Dafür kommt die Software Veeva Vault zum Einsatz, welche ein effektives Management der Testphase, sowie des gesamten Produktlebenszyklus jedes einzelnen Medikaments ermöglicht. Die Software spart den Pharmaunternehmen jährlich viele Millionen USD und durch den hohen Wettbewerbsvorsprung gibt es für Veeva bislang kaum ernsthafte Konkurrenz auf dem Markt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Unternehmen stark wächst. Doch sehen wir uns die die sieben CANSLIM-Kriterien für diese Aktie im Detail an.

CANSLIM- Analyse Veeva Systems

Current Sales & Earnings (Umsatz- und Gewinnwachstum in den letzten Quartalen)

Im ersten Quartal 2017/18 gelang es dem Unternehmen den Umsatz um +32% auf 158 Mio. USD zu steigern. Das Ergebnis je Aktie stieg gleichzeitig um +47%, von 0,15 USD auf 0,22 USD pro Aktie. Im Durchschnitt stieg der Gewinn in den letzten 3 Quartalen um +59%.
✔ Veeva liegt deutlich über der Vorgabe von +25% beim Wachstum von Umsatz und Gewinn.

Annual Revenue & Earning Increases (Jährliche Umsatz und Gewinnsteigerungen)

In den vergangenen drei Jahren stieg der Umsatz im Schnitt um +34%, während das Ergebnis je Aktie im Mittel um +47% zulegte.
✔ Auch hier übertrifft Veeva Systems das für beide Kennzahlen geforderte Wachstum von +20% deutlich.

New („Neu“)

Die cloudbasierte Veeva-Software verbessert die Kostenstruktur von Pharmaunternehmen.
✔ Diese Bedingung wird erfüllt

Supply and Demand (Aktienangebot und  -nachfrage)

Die Marktkapitalisierung von Veeva beträgt knapp 9 Mrd. USD und der tägliche Handelsumsatz an der Börse liegt derzeit im Schnitt bei über 80 Mio. USD.
✔ Diese Bedingung wird erfüllt

Leader or Laggard (Marktführer oder Mitläufer)

Veeva ist unangefochtener Marktführer in einem extrem lukrativen Markt. Der Wettbewerbsvorsprung scheint derzeit für die Konkurrenz kaum aufholbar.
✔ Bei diesem Kriterium glänzt Veeva Systems besonders

Institutional Sponsorship (Institutionelles Anlegerinteresse)

Seit mittlerweile 8 Quartalen steigt die von Fonds und anderen Großinvestoren gehaltene Anzahl von Aktien.
✔ Auch dieses Kriterium erfüllt Veeva Systems mit Bravour

Market (Aktienmarkt)

Der Aktienmarkt befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend.
✔ Die Marktrichtung stimmt

Damit erfüllt Veeva Systems sämtliche CANSLIM-Kriterien. Es ist daher wenig überraschend, dass sich die Aktie derzeit in einem starken Aufwärtstrend befindet

Veeva Systems Aktie – Chart mit neuem „Tasse mit Henkel-Muster“

Der Chart zeigt die Entwicklung der Veeva-Aktie der vergangenen zwei Jahre. In dieser Zeit konnte die Aktie bereits drei Mal erfolgreich aus einem von William O`Neil definierten Chartmuster ausbrechen (siehe: CANSLIM Trading nach William O`Neil Teil 2) und akutell hat die Aktie erneut eine „Tasse mit Henkel“-Formation ausgebildet.

20170724-Canslim-analyse-veeva-LYNX-Broker

CANSLIM-Analyse der Veeva Systems Aktie

Vergrößern

Sollte der Aktienkurs bei möglichst hoher Handelsaktivität über den „Henkel“ d.h. über 64,97 USD stiegen, würde ein gültiges CANSLIM Kaufsignal erzeugt. Obwohl sich die Aktie seit ihrem Tief Anfang von 2016 bereits verdreifacht hat, könnten dann weitere Kursgewinne bevorstehen.

Sina: Chinesische Internetaktie mit Wachstumsturbo

Sina (ISIN: KYG814771047 – Symbol: SINA) betreibt einige der größten Internet- und Smartphone-Portale in China. Das wichtigste Asset ist jedoch eine 46%ige Beteiligung an Weibo (ISIN: US9485961018 – Symbol: WB). Dabei handelt es sich um ein Social Network mit über 340 Mio. Nutzern. Bei dem sogenannten Microblogging-Dienst können User, ähnlich wie bei Twitter, Kurznachrichten veröffentlichen. Weibo wurde 2014 ausgegliedert und an der Nasdaq gelistet. Allerdings besitzt Sina weiterhin eine Kontrollmehrheit von 72% der Weibo-Stimmrechte. Sehen wir uns aber die die sieben CANSLIM-Kriterien für diese Aktie im Detail an.

CANSLIM-Analyse Sina

Current Sales & Earnings (Umsatz- und Gewinnwachstum in den letzten Quartalen)

Im ersten Quartal 2017 kletterte der Umsatz um +40% auf 278 Mio. USD. Der Gewinn pro Aktie stieg gleichzeitig über das zehnfachte auf 0,52 USD pro Aktie. Im Durchschnitt stieg der Gewinn in den letzten 3 Quartalen um +491%.
✔ Das Wachstum von Sina beschleunigte sich in den letzten Quartalen und liegt über den CANSLIM Anforderungen

Annual Revenue & Earning Increases (Jährliche Umsatz und Gewinnsteigerungen)

In den letzten drei Geschäftsjahren verzeichnete Sina durchschnittliche Umsatzsteigerungen von +15%, während das Ergebnis je Aktie im Mittel um +13% zulegte. Im laufenden Jahr soll der Gewinn jedoch um +88% zulegen, bei einer Umsatzsteigerung von ca. +40%.
✔ Das Wachstum bei Sina während der letzten drei Jahre liegt unter den CANSLIM-Vorgaben. Allerdings fällt das nicht so sehr ins Gewicht, da das Wachstum zuletzt sehr stark beschleunigte.

New („Neu“)

Sina bietet Internet- und Smartphone-Dienste an, die in China großen Anklang finden
✔ Kriterium erfüllt

Supply and Demand (Aktienangebot und -nachfrage)

Die Marktkapitalisierung von Sina beträgt knapp 6,6 Mrd. USD und der tägliche Börsenumsatz liegt im Schnitt bei über 90 Mio. USD.
✔ Kriterium erfüllt

Leader or Laggard (Marktführer oder Mitläufer)

Sina betreibt in China das führende Smartphone-Portal und ist mit einer Kontrollmehrheit am führenden chinesischen Microblogging-Dienst Weibo beteiligt.
✔ Kriterium erfüllt

Institutional Sponsorship (Institutionelles Anlegerinteresse)

Seit 5 Quartalen steigt die von institutionellen Anlegern gehaltene Aktienanzahl stetig an.
✔ Kriterium ist erfüllt

Market (Aktienmarkt)

Der Aktienmarkt befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend.
✔ Die Marktrichtung stimmt

Sina schneidet im CANSLIM-Check hervorragend ab und auch der Chart zeigt aktuell eine spannende Konstellation.

Sina Aktie – Chart zeigt „Flache Basis“

Im Chart ist ersichtlich, dass Sina in den vergangenen beiden Jahren bereits aus zwei Tassenformationen erfolgreich ausgebrochen ist. Dazwischen gab es weitere Korrekturmuster, von denen jedoch keines ein gültiges Kaufsignal generierte.

20170724-Canslim-analyse-sina-LYNX-Broker

CANSLIM-Analyse der Sina Aktie

Vergrößern

Derzeit befindet sich die Aktie in einer „flachen Basis“ und ein einem Chartausbruch über 97,79 USD, bei gleichzeitig hohem Handelsvolumen, könnte die nächste Aufwärtswelle starten.

Applied Materials: Anlagenhersteller für die Halbleiterindustrie

Applied Materials (ISIN: US0382221051 – Symbol: AMAT) ist einer der größten Anlagenhersteller für die Halbleiterindustrie und entwickelt als Weltmarktführer hochpräzise Produktionsanlagen für komplexe Herstellungsprozesse z.B. von Computerchips, Smartphone-Komponenten, Solarmodulen, TV-Bildschirmen und anderen Displays.

Der Technologiekonzern hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und beschäftigt rund 16.000 Mitarbeiter in 17 Ländern. Auch Applied Materials nehmen wir mit Hilfe der CANSLIM-Kriterien unter die Lupe.

CANSLIM-Analyse Applied Materials

Current Sales & Earnings (Umsatz- und Gewinnwachstum in den letzten Quartalen)

Im letzten Quartal steigerte Applied Materials den Umsatz um +45% auf 3,6 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie stieg im Vergleich zum Vorjahr um +132% auf 0,79 USD pro Aktie. Durchschnittlich kletterte der Gewinn in den letzten 3 Quartalen sogar um +139%.
✔ Applied Materials verzeichnete zuletzt beachtliche Wachstumsraten

Annual Revenue & Earning Increases (Jährliche Umsatz und Gewinnsteigerungen)

In den vergangenen drei Jahren stieg der Umsatz im Schnitt um +12%, während das Ergebnis je Aktie im Mittel um +34% zulegte. Für das laufende Geschäftsjahr wird mit einer Gewinnsteigerung von +78% gerechnet.
✔ Da sich das Umsatzwachstum zuletzt stark beschleunigte, sind die etwas schwächeren Zuwachsraten der Vorjahre kein Ausschlusskriterium. Das Gewinnwachstum ist umso beeindruckender.

New („Neu“)

Fast alle neuen Chips und modernen Displays durchlaufen während der Herstellung auch Produktionsanlagen von Applied Materials. Das Unternehmen wirbt sogar damit, dass Materialien auf atomarer (Nano)Ebene bearbeitet werden können.
✔ Kriterium ist erfüllt

Supply and Demand (Aktienangebot und  -nachfrage)

Die Marktkapitalisierung von Applied Materials beträgt rund 50 Mrd. USD und der tägliche Handelsumsatz liegt an der Börse bei fast 500 Mio. USD.
✔ Kriterium ist eindeutig erfüllt

Leader or Laggard (Marktführer oder Mitläufer)

Applied Materials ist Weltmarktführer in mehreren anspruchsvollen Segmenten der Halbleiterherstellung.
✔ Kriterium ist erfüllt

Institutional Sponsorship (Institutionelles Anlegerinteresse)

Rund 87% der handelbaren Aktien befinden sich in den Händen von insgesamt 731 registrierten Großanlegern.
✔ Kriterium ist erfüllt

Market (Aktienmarkt)

Der Aktienmarkt befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend.
✔ Die Marktrichtung stimmt

Applied Materials erfüllt ebenfalls die CANSLIM-Kriterien und der Chart zeigt einen Aufwärtstrend wie aus dem Bilderbuch

Applied Materials – Chart mit Tassen-Muster

Auch bei Applied Materials gab es während des anhaltenden Aufwärtstrends immer wieder Korrektur-Muster aus dem CANSLIM-Lehrbuch. Nachdem sich die Aktie in den letzten beiden Jahren bereits verdreifacht hat, bildete sich in den letzten Wochen erneut eine „Tassen-Formation„.

20170724-Canslim-analyse-applied-materials-LYNX-Broker

CANSLIM-Analyse der Applied Materials Aktie

Vergrößern

Falls es an dieser Stelle eine Verschnaufpause von mindestens fünf Tagen gibt, könnte sich noch ein Henkel bilden. Der Ausbruchspunkt läge dann über dem höchsten Punkt des Henkels. Ansonsten erfolgt ein möglicher Chartausbruch über den linken Tassenrand, also über 47,86 USD. Achten Sie dabei wie im Artikel CANSLIM Trading nach William O`Neil Teil 2) beschrieben auf ein überdurchschnittlich hohes Handelsvolumen.

Handeln über LYNX

Profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von dem ausgezeichneten Angebot von LYNX, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, Futures, Optionen, CFDs, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Hinweis: Charts mit Trader Workstation erstellt.

Mehr:

Das könnte Sie auch interessieren

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN