Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Abiomed im Schweinezyklus: Mich wundert nichts mehr

Aktuelle Analyse der Abiomed Aktie

Abiomed ist einer der führenden Anbieter von Kreislaufunterstützungssystemen. Darunter auch die weltweit kleinste Herzpumpe.

Schweinezyklus: Kein Wunder

Abiomed ist in der Branche Markt- und Technologieführer und das lässt sich auch an den Zahlen ablesen.
Dank durchschlagender Erfolge in der Produktentwicklung ist der Umsatz in den letzten zehn Jahren von 86 auf 769 Mio. USD gestiegen.
Das dürfte sich fortsetzen, denn das Hauptprodukt Impella ist in allen Anwendungsbereichen best-in-class.

Im Jahr 2012 ist der Sprung in die Profitabilität gelungen. Im letzten Geschäftsjahr lag der Gewinn bereits bei 259 Mio. USD.
Es ist also kein Wunder, dass es zu einem regelrechten Hype um die Aktie gekommen ist. Es handelt sich schließlich um ein Top Unternehmen mit hohem Wachstum, steigender Profitabilität, ohne nennenswerte Schulden und wenig Kapitalbedarf.

Doch selbst solche Unternehmen sind nicht unendlich viel Wert, das scheint man immer wieder zu vergessen. Es wird blind gezockt. Dadurch kletterte die P/E auf einen irrwitzigen Wert von 180.
Am Ende passiert das, was immer passiert. Auf die Party folgt ein gehöriger Kater. Die Aktie stürzte von 460 auf 120 USD ab.
Währenddessen ist der Gewinn von Abiomed aber weiter gestiegen, wodurch die P/E von 180 auf 30 gesunken ist.

Dennoch wird an Hochschulen weltweit noch immer EMH (Efficient Market Hypothesis) gelehrt, also die Mär vom effizienten Markt. Wenn man das weiß, muss man sich über Entgleisungen und die Unfähigkeit von manchen Vorständen und Entscheidern nicht mehr wundern.
Der Markt ist nicht effizient. In Wirklichkeit herrschen Angst und Gier, der Schweinezyklus.

Das andere Ende

Erfolgreiche Investoren stellen sich am anderen Ende der Gleichung an. Sie kaufen, wenn der Markt abgestürzt ist und verkaufen entweder gar nicht oder während Hypes.

Abiomed ist abgestürzt, an der Qualität des Unternehmens hat sich aber nichts geändert. Das Wachstum ist anhaltend hoch und man hat noch erheblichen Raum um zu wachsen. Bisher ist man nahezu ausschließlich in den USA tätig und selbst dort hat man den Markt noch lange nicht ausgereizt.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ist der Umsatz um 13% auf 634,2 Mio. USD gestiegen.
Die Marge hat sich weiter verbessert und das operative Ergebnis legte um 32% auf 217,5 Mio. USD zu.

Das gemeldete Ergebnis war nur rückläufig, da man im Vorjahr eine negative Steuerquote hatte. Abiomed wächst also weiterhin mit ordentlichem Tempo, das Gewinnwachstum liegt bei 20-30% p.a.
Darüber hinaus hat man keine Schulden, ganz im Gegenteil. Inzwischen hat das Unternehmen 596 Mio. USD an Barmitteln und es wird jedes Quartal mehr.
Ich halte es daher für wahrscheinlich, dass zeitnah Buybacks oder eine Dividende beschlossen werden.

Charttechnik

Abiomed ist nichts für aktive Trader. Man muss wahrscheinlich einen längeren Atem mitbringen, denn derzeit ist das Interesse an der Aktie marginal. Wann sich das ändert, kann man unmöglich sagen, doch dann könnte es schnell gehen.

Für antizyklische Anleger ist der Bereich zwischen 164 und 130 USD interessant.
Können die Abwärtstrends nachhaltig überwunden werden, kommt es prozyklischen Kaufsignalen.
Mögliche Kursziele lägen dann bei 200 und 225 USD.

Mehr als 9.200 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Sind Sie mit Ihrem Broker wirklich zufrieden? Ich bin bei LYNX.

Chart vom 16.04.2020 Kurs: 159,54 Kürzel: ABMD - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 16.04.2020 Kurs: 159,54 Kürzel: ABMD - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN