Cloud-Aktie mit einem KUV unter 1. Ist das möglich?

von |
In diesem Artikel

Converge Technology Solutions
ISIN: CA21250C1068
|
Ticker: CTS --- %

---
EUR
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Converge Technology Solutions Aktie

Um die Frage kurz und knapp zu beantworten: Es ist möglich. [emaillocker]

Unüblich

Die kanadische Converge Technology Solutions kommt derzeit auf einen Börsenwert von 860 Mio. CAD und hat in den letzten 12 Monaten einen Umsatz von 874 Mio. CAD erzielt.

Das ist in dieser Branche unüblich. Das KUV von vielen IT-Dienstleistern oder Cloud- und Cybersecurity-Anbietern liegt bei 10 und mehr.

Es stellt sich also die Frage, ist CTS erstaunlich niedrig bewertet oder schlichtweg nicht so gut, wie das Etikett vermuten lässt?

Das ging schnell

CTS ist seit 2018 an der Börse und leider liegen keine älteren Daten vor. Was in dieser kurzen Zeit allerdings passiert ist, ist beeindruckend.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr ist der Umsatz um 49% auf 687,8 Mio. CAD gestiegen.

Auch wenn man noch nicht profitabel ist, unter der Oberfläche bewegen sich die Kennzahlen in die richtige Richtung.
Defizit und Cashburn halten sich in Grenzen.

Das Bruttoergebnis hat sich nahezu verdoppelt, der Verlust hingegen von -0,28 auf -0,14 CAD je Aktie halbiert.

Krisengewinner

Darüber hinaus könnten CTS von den Trends in Richtung Homeoffice, Fernwartung und cloudbasierter Lösungen profitieren.

Das Wachstum war auch in den letzten Monaten anhaltend hoch. In den ersten drei Quartalen legte der Umsatz um 39% auf 659,2 Mio. CAD zu.
Das Bruttoergebnis konnte um 50% auf 162,1 Mio. CAD gesteigert werden.

Der Verlust verringerte sich von -0,16 auf -0,06 CAD je Aktie.

Der einzige Wermutstropfen ist, dass die Bruttomarge mit knapp 28% zwar weiter gestiegen, für die Branche aber vergleichsweise niedrig ist.

Sprung und Ausblick

Im letzten Quartal ist dennoch der Sprung in die Profitabilität gelungen. Dementsprechend sollte man davon ausgehen, dass sich die Verwässerung der Aktienbasis in Zukunft in Grenzen halten wird.

Bei gleichzeitig hohem Wachstum und steigendem Gewinn ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass die Aktie weiter steigen wird.

Es ist ein absolutes Novum, dass ich mich positiv zu einer Aktie äußere, die in der jüngeren Vergangenheit bereits derartig stark zugelegt hat.
In der Regel sind Aktien am Anfang solcher Rallyes günstig und danach stark überbewertet.
In diesem Fall war die Aktie zu Beginn aber spottbillig und ist selbst jetzt, im Branchenvergleich und im Verhältnis zum hohen Wachstum, mit einem KUV von 1 keineswegs teuer.

Technische Einschätzung

Wer sich hier engagiert, sollte allerdings eine hohe Volatilität tolerieren können und die Positionsgröße entsprechend anpassen.

Für antizyklische Anleger wäre ein Rücksetzer an den Aufwärtstrend nahe 5,00 CAD interessant.

Gelingt hingegen ein Anstieg über 6,30 CAD, kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal mit Kurszielen bei 6,50 sowie 6,70 USD.
Extrapolierte Ziele liegen bei 7,00 sowie 7,50 CAD.

Kunden von LYNX Broker können die Aktie mit niedrigem Spread und zu günstigen Konditionen an der Heimatbörse in Toronto handeln.

Chart vom 09.02.2021 Kurs: 6,15 Kürzel: CTS - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 09.02.2021 Kurs: 6,15 Kürzel: CTS – Tageskerzen

[/emaillocker]

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Ausgezeichnete Preise. Ausgezeichneter Service. Mein Broker ist LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.