Börsenblick

Zurück Dezember Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktienanalyse:
NYSE: Unmittelbar vor Ausbruch?

Aktuelle Analyse der Intercontinental Exchange Aktie

Intercontinental Exchange ist einer der weltweit führenden Börsenbetreiber. Zum Unternehmen gehören insgesamt 12 Börsenplätze, darunter auch die NYSE und mehrere Terminbörsen.

Wünschenswert

In den meisten Ländern wird Großteil des Börsengeschäfts an einem oder zwei Handelsplätzen abgewickelt.
In den USA sind es mit der NYSE, Nasdaq und CME drei. Es handelt sich also um ein Oligopol.

Dementsprechend haben die Betreiber eine gewisse Preissetzungsmacht, was das Geschäft äußerst lukrativ macht.
Ähnliches gilt für angrenzende Services und Geschäfte.

Diesen Umstand hat Intercontinental Exchange für sich ausgenutzt und über die Jahre immer wieder zugekauft. Der mit Abstand größte Brocken war die NYSE, welche man im Jahr 2013 übernommen hat.

Dadurch konnte der Umsatz in den letzten zehn Jahren von 1,00 auf 6,28 Mrd. USD gesteigert werden. Der Gewinn kletterte im selben Zeitraum von 1,13 auf 3,59 USD je Aktie.

Darüber hinaus ist die Branche nicht kapitalintensiv. Den freien Cashflow nutzt man, vor allem für Übernahmen, jedoch auch für stetige Aktienrückkäufe.
Das ergibt in diesem Fall durchaus Sinn, denn das Geschäft ist erstaunlich robust. Selbst in der Finanzkrise war man profitabel, der Gewinn legte sogar weiter zu.

Nächster Impuls?

Die Aktie ist ein Outperformer und dementsprechend hatte ich sie in der Vergangenheit immer wieder zum Kauf empfohlen. Zuletzt bei einem Kurs von 80 USD.

Für Investoren ist die Bewertung aktuellnicht optimal. Für aktive Anleger ergibt sich allerdings eine interessante Konstellation. Intercontinental Exchange hat mehrere Monate konsolidiert und steht kurz vor einem Kaufsignal.

Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über 95 USD, ist eine Trendfortsetzung wahrscheinlich. Das nächste Kursziel läge in diesem Fall bei 100 USD.

Mehr als 6.400 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Ihre Ordergebühren sind zu hoch? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 02.12.2019 Kurs: 94,17 Kürzel: ICE - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 02.12.2019 Kurs: 94,17 Kürzel: ICE - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN